Rft Kabel Brandenburg Gmbh

Raft Kabel Brandenburg GmbH

Würde das Land bundesweit mit der Netztechnik der RFT kabel Brandenburg GmbH versorgt, wäre die Situation anders. Der Vertrag der RFT kabel Brandenburg wird rechtzeitig zum nächstmöglichen Zeitpunkt abgeschlossen. RFT kabel will "regional, flexibel, transparent" handeln.

Die Schreib an uns

Würde das Bundesland flächendeckend mit der Netztechnik der RFT kabel Brandenburg GmbH beliefert, wäre die Situation anders. An 20 Orten in Brandenburg sind die Kundinnen und Kundschaft des traditionsreichen Hauses des wichtigsten DDR-Markenverbandes Rundfunk- und Fernmelde-Technik (RFT) mit ihrem raschen Internetangebot dem Surfverhalten voraus. In der B2B-Branche kann der TechnologiefÃ?hrer bereits Gigabyte-Verbindungen anbieten.

Die 1948 gegründete Markenvereinigung Rundfunk- und Fernmelde-Technik war damals in der DDR eine sehr große Zahl: Die wichtigste Handelsmarke des Landes besteht aus drei MÃ??hdreschern, die auf 90.000 Mitarbeiter kamen. Die RFT kabel Brandenburg GmbH war das einzige von ihnen, das diese Fusion überlebte. Klaus-Peter Tiemann, der das Traditionsunternehmen 1994 im Zuge eines Management Buyouts übernommen hat, um die Traditionsmarke mit neuen Führungsstrukturen und -konzepten fortzusetzen.

Bereits zu DDR-Zeiten und nach seinem ersten von drei Ingenieurausbildungen am Forschungszentrum RFT in Dresden war der gelernte Radio- und TV-Techniker beim Kombinierten Radio und TV tätig. Dort wirkte er an der Erfindung des weltweit ersten volltransistorisierten Farbfernsehens mit, darunter der erste Schrittmacher und DC-Defibrillator der DDR sowie ein Analysator für Zystische Fibrose.

Die besten Bedingungen hatte der eingeborene Stefan, der nach einem Jahr im Ausland in den USA sein Wirtschaftsingenieurstudium (Elektrotechnik und Informationstechnik) an der Magdeburger Uni abschloss. Mit seinem Forschungsgeist hat er sicher viel dazu beigebracht, dass RFT kabel zu einem technologischen Marktführer wurde. Bei der Geschwindigkeit von Internetdiensten verfügt das Traditionsunternehmen über den Ort Brandenburg an der Hawaii sowie das zweite Center in Neuruppin, das von Stefan Tiemann entworfen und gebaut wurde (seit 2016 in Betrieb).

"â??Das Unter-nehmen hat die GroÃ?en lÃ?ngst technisch Ã?berholt. "Die RFT kabel ist mit eigenen Netzwerken im ganzen Bundesland Brandenburg mit dabei. Zu den Abnehmern zählen vor allem private Haushalte, aber auch Firmenkunden in Deutschland. Dazu zählen neben dem schnellen Internetzugang auch Radio- und Fernsehsendungen, Telephonie und Rechenzentrumsdienste wie Hosting, Wohnen und Backups.

"Mit dem Großen Prädikat des Mittelstands wurde das Traditionsunternehmen bereits zum dritten Mal mit dem höchstdotierten deutschen Unternehmenspreis prämiert. Man kann sich in seiner Industrie nie entspannen, unterstreicht Klaus-Peter Tiemann: "Wir sind immer wieder herausgefordert, mit den neusten Erkenntnissen umzugehen. "Lineares TV wird an Gewicht einbüßen, während die zukünftige Entwicklung dem Internet-TV und den sozialen Medien gehören wird.

"Klaus-Peter Tiemann zufolge ist auch die Mitgestaltung des Smart Home durch geeignete Netzstrukturen ein Zukunftsthema. Der Sohn Stefan, der sich nicht nur mit Technik, sondern auch mit wirtschaftlichen Fragen befasst, hat die Zukunftsperspektive des Hauses in der Hand. Seit 2010 ist der diplomierte Wirtschaftsingenieur bei RFT kabel und seit 2011 Partner.

Die Zielsetzung wird auch für die nächste Generationen eindeutig festgelegt: "Wir müssen weiterhin neue Entwicklungen vornehmen und unseren Verbrauchern einen erstklassigen Kundenservice bieten", sagt Klaus-Peter Tiemann.

Auch interessant

Mehr zum Thema