Rabbel Westerkappeln

Rabbiner Westerkappeln

Die Rabbel Confiserie Factory Outlet Westerkappeln im Angebot. Den Filter zurücksetzen - Markierung: CONFISERIE RABBEL. In Bad Landeck/Schlesien Der aktuelle Standort ist in Tecklenburg / Westerkappeln. Die Confiserie Rabbel GmbH ist auf der Suche nach Assistenten (m/w/d) in Westerkappeln. Versüße dein Leben!

fantasievoll, liebevoll und virtuos.

Konfiserie Rabbel Über uns

Seit 1907 riecht die Konfiserie Rabbel nach köstlicher Schokolade, würzigem Honigtörtchen, feinstem Gebäck und Pralinés. Die Konditorei wurde vom Grossvater des jetzigen Besitzers, Paul Rabbel, dem Grossvater des jetzigen Besitzers, in Bad Landeck/Schlesien gegruendet. So wurde nach dem Ende des Krieges und dem Wegfall der Muttergesellschaft ein Neubeginn in der traditionsreichen Tecklenburg, der nÃ??rdlichsten Bergdestination Deutschlands, eingeplant und erfolgreich gestartet.

110 Jahre sind seit dem süßen Geruch von frischem Pfefferkuchen und köstlichen Kuchen in unserer Bäckerei verstrichen und werden von Liebhabern der handwerklichen Süßwaren geschätzt. Emilia Rabbel öffnete am Rande des Ringes 29 in Bad Landeck, Nordschlesien, am Rande der Stadt den kleinen Laden für Pralinen- und Konditorei-Spezialitäten. Die Gründungsfamilie wurde am späten Vormittag des Jahres 1915 fotografiert, ganz oben auf der rechten Seite befindet sich Martin Rabbel, der das Familienunternehmen während des Zweiten Weltkriegs retten sollte.

Süßwarenmeister Martin Rabbel neben seinem Meisterwerk: eine Hochzeits-Torte mit einem Schwänzchen aus Bläuzucker. Damals konnten noch nicht alle Artikel in der hauseigenen Bäckerei produziert werden. Die Rabbelfamilie ließ sich nach Kriegen und Vertreibungen in der nordöstlichsten Bergdestination Deutschlands, im wildromantischen Tecklenburg, nieder.

Jetzt hat die ganze Gastfamilie geholfen, das Gemeindezentrum zu sanieren und in ein schönes Cafe umzuwandeln. Mit Magdalena und Martin Rabbel wurde das neue Cafe Rabbel am traditionsreichen Tecklenburger Markt eröffnet. Der Confiseurmeister Norbert Rabbel entscheidet sich für die Verlagerung der Bäckerei und Konditorei ins Nachbarland Westerkappeln, da auf dem Tecklenburger Markplatz nicht genügend Produktionsfläche zur Verfugung war.

Um auf die zunehmende Forderung nach ihren qualitativ hochstehenden SpezialitÃ?ten zu reagieren, hat die GeschÃ?ftsleitung zunÃ?chst mit einer gemieteten BÃ?ckerei, spÃ?ter mit verschiedenen gemieteten RÃ?umlichkeiten und schlieÃ?lich mit dem VerÃ?nderung nach Gartenkamp reagiert. Es ist nun 100 Jahre her, dass der erste Zuckerbäcker von Rabbel die Bäckerei betreten hat. Inzwischen hat sich die Konditorei Rabbel zu einem Vollsortimenter für Süßwaren-Spezialitäten weiterentwickelt.

Mehr zum Thema