Quix Dsl Forum

Dsl Forum Quix

Wird in Ihrer Fritzbox bereits etwas angezeigt unter "DSL-Informationen" -> Übersicht & DSL? Mit mir entwickelte sich bald das DSL-Netz der Firma Quix ( https://www.myquix. de). DSL-Anbieter ist inexio/QuiX.

Guten Tag Ich habe seit Mitte November meinen Internetanschluss bei Quix/Inexio. Die Datenbank enthält alternative Breitbandanbieter, regionale Initiativen und Foren.

Breitband-Internetanschluss 100.000 von Quix

Guten Tag, wir haben seit dem vergangenen Jahr unseren neuen DSL-Anschluß von Quix (Quix hat unseren Standort erweitert - nicht die Telekom!). Für die neue Verbindung, die wir mit einer AVM Fritz!Box 7490 an Verfügung erhalten haben. Unglücklicherweise haben wir nur DSL Abbrüche, da die Verbindung gewechselt wurde. Ich fürchte, ich kann die FB-Werte nicht interpretieren.

Quix / Inc. reißen Verbindung ab, oder Alternative? (Bayern)

Liebe Grüsse, ich habe ein paar Frage an alle, die mit dem Thematik vertraut sind und natürlich GS selbst. Wir haben seit etwa 15 Jahren den gleichen DSL-Anschluss oder die gleiche Übertragungsgeschwindigkeit hier im Ort (dsl 1k oder 2k ram). In unserem Haus wurden vor einigen Monaten Quix/Inexo-Verbindungen aktiviert, die bei Bedarf telefonisch eine Schnelligkeit von 100km an meinem Wohnort garantieren (keine bis zu).

Das Unternehmen rechtfertigt den Unterscheid damit, dass sie selbst die Anschlüsse ausbauen und von der Telekom getrennt sind und bestrebt sind, das schnelle Netz in den ländlichen Raum zu tragen, ohne dass der Vertrag mit der "up to"-Klausel betrügt. Derzeit bezahle ich der Telekom meinen 2k dsl Ram-Anschluss für eine 16k oder 50k-Verbindung.

Unglücklicherweise findest du an Quix/Inexo nichts wirklich Sinnvolles. Einen Providerwechsel würde sicherlich 2-4 Kalenderwochen ohne Internet/Telefon erfordern und bevor ich so etwas mache, möchte ich wirklich auf Nummer Sicher gehen.

In QuiX (Inexio) 100 Megabit DSL am Ort, an dem T-Com über die selbe Strecke 2 anbietet ?!

Guten Tag Jungs, vor kurzem habe ich zwei nette Herren besucht, einen Vertreter von QuiX / Innexio DSL und einen begleitenden Mechaniker. Weil ich derzeit nur 2 Megabit (384 Kilobit Up) pro Linie mit 4 Verbindungen habe und so durch Bundling zu spärlichen 8 Megabit im nachgelagerten Bereich gelange, sagte ich "JA, AUF JEDEN FALL".

Die Technikerin bestimmte die Leitwerte an meinem Anschluß und sagte dann, daß mit der QuiX-Verbindung leicht 100 Megabit abwärts / 5 Aufwärts pro Linie möglich sind - natürlich haben sie einen entsprechend hohen Gebühren. Aber Quix nutzt die letzten Kilometer der T-Com, nur am (Outdoor-)DSLAM sind sie unmittelbar mit ihren Glasfaserleitungen verbunden, die sie kürzlich hier im Dorf gelegt haben.

Ich stelle mir nun die berechtigte Sorge, dass es wirklich sinnvoll ist, über 900 m von mir bis zum Outdoor-DSLAM 100 MBitsynchronisation verspricht. Mit den Herren habe ich zwei Kontrakte mit jeweils 100 Megabit abgeschlossen, mit der zusätzlichen Vereinbarung, dass diese nur dann gelten, wenn mindestens 70 Megabit Synchronisation mit mir mit ihrer Infrastruktur erzielt wird.

Wie meinst du das: Betrüger, verspreche viel und kann dann 16 Megabit oder seriöses Offerte für das Modell WDSL2 auf 900 Metern bei 100 Megabit einlösen? Tel, Dslam ist etwa 700m weit weg, meine Befritzbox hat sich mit 98Mbit down und 5mbit up synchronisiert. Ich höre hier zum ersten Mal QuiX, ich schaue mir ihre Internetseite an.

Auch für den Einsatz von 25/50 VDSLs sollten die 900 Meter zum DSLAM ausreichend sein. Habe ich 2 100 Megabitleitungen oder 10 Megabit stromaufwärts, dann kann ich die Informationen auch hier vor Ort ablegen und aufbereiten. In QuiX geht es nicht über LTE online. Nun, es ist gut zu wissen, dass LeBeastMaster mit 98 Megabit noch auf seinen 700 Meter Höhe ist, dann hoffentlich passt es.

Mit zunehmender Kabellänge wird das Sperrsignal umso stärker nachlassen. Darüber hinaus können Interferenzen durch benachbarte Linien die Drehzahl ebenfalls erheblich reduzieren. 100 Mbit auf 900m sollte allenfalls mit 0,8 Kilometern störungsfrei (Crosstalk) möglich sein, wenn überhaupt..... Und wer sonst hat Erfahrung mit Quix? Was für Dokumente hat Ihnen Quix zugeschickt?

Tel, Dslam ist etwa 700 Meter weg, meine Befritzbox hat sich mit 98Mbit down und 5mbit up synchronisiert. Ob er einen Kabelinternetzugang hat, dann spielt die Dauer keine Rolle, er hat Freizügigkeit, dann wäre sein Umsteigepunkt im eigenen Hause, oder er hat FTTB+VDSL, es gibt die Fiberoptik von Wilhelm. tel entweder im eigenen Untergeschoss oder im Untergeschoss eines benachbarten Hauses.

Damit wird die Strecke bis dorthin bei WDSL unter 200 m sein. Die von ihm gemeinte DSLAAM ist wahrscheinlich eine der Telekom. Der 570GTX 8GB Widder Shil 1333, @ alex: Es ging um die Erklärung zu Wilhelm. tel und die Erklärung von Stahlwolf, die nicht ganz wahr war, aber das hat nichts mit Quix zu tun.

Meiner Meinung nach ist es verkehrt, die Bitratte müsste für die Dauer der Übertragung erheblich in Richtung 50 Megabit sinken. Laut seiner Umfrage vom vergangenen Monat gab es wahrscheinlich nichts mit den grosszügig zugesagten 100 Megabit über 900 m. Meiner Meinung nach ist es verkehrt, die Bitratte müsste für die Dauer der Übertragung erheblich in die Richtung von 50 Megabit sinken.

Laut seiner Umfrage vom vergangenen Monat gab es wahrscheinlich nichts mit den grosszügig zugesagten 100 Megabit über 900 m. Voraussetzung ist ein Sperrholzmodem 1113 VTsl von Siemens - das über einen Super-Chipsatz und bei so langer Leitung trotzdem Volldampf hat. Dabei gehe ich bei ihm sehr wohl davon aus, dass kontinuierlich 0,8er oder noch größerer Durchmesser bei Cu verwendet wurde!

Sie können alle Grafiken über den VDSL-Bereich aufgeben. Der Kabelquerschnitt ist nicht ersichtlich. Die Verwendung von 0,4 oder 0,8 Kabeln macht einen großen Vorteil. Übrigens, ich werde morgen auf Quix SDSL 100 sein. 1,5 m 0,6 m langes Seil, wenn ich mich recht erinnere. Sie können alle Grafiken über den VDSL-Bereich aufgeben.

Der Kabelquerschnitt ist nicht ersichtlich. Die Verwendung von 0,4 oder 0,8 Kabeln macht einen großen Vorteil. Übrigens, ich werde morgen auf Quix SDSL 100 sein. 1,5 m 0,6 m langes Seil, wenn ich mich recht erinnere.

Mehr zum Thema