Olfasense Gmbh

Die Olfasense GmbH

News, Personen, Kontaktinformationen und Website-Daten über die Olfasense GmbH. Der Kandidat wird im Rahmen der Stelle aufgefordert, in Abstimmung mit der Entwicklungsabteilung der Olfasense GmbH einen Prototyp eines neuen Produkts einzureichen. Die Geschäftsführerin der Olfasense GmbH, Bettina Mannebeck. Die Olfasense GmbH mit Sitz in Kiel ist im Handelsregister als Gesellschaft mit beschränkter Haftung eingetragen. Simón Rützel-Grünberg, Olfasense GmbH, Kiel.

Firma überleben überzeugen überzeugen | Olfasense

Die Firma Olfasense entwirft und bietet erstklassige Expertise in der Sensorik und Molekularanalyse und deren Anwendungen bei Geruchsproblemen in den Bereichen Umwelt, Produkt und Werkstoffprüfung. Direktor - Olfasense B.V. Direktor - Olfasense B.V. Direktor - Olfasense GmbH/Mitglied der Geschäftsführung - Olfasense Holdings B.V. Finanzen und Büroverwaltung - Olfasense B.V. Sie suchen einen Duftspezialisten?

An dieser Stelle werden unsere Vorstellungen, die uns zum Weltmarktführer für Geräte und Techniken für Geruchs-Laboratorien gemacht haben, Realität. Direktor - Olfasense B.V. Direktor - Olfasense B.V. Direktor - Olfasense GmbH/Mitglied des Vorstands - Olfasense Holdings B.V. Finance and Office Administration - Olfasense B.V. Olfasense ist ständig auf der Suche nach Gelegenheiten für einen engen Austausch von Wissen und Kooperationspartnerschaften über das gesamte Portefeuille Olfasense.

Die Firma Olfasense hat enge Beziehungen zu Kooperationspartnern aus dem universitären, privatwirtschaftlichen und öffentlich-rechtlichen Bereich. "St. Croix Sensorik ist das erste Geruchslabor in Nordamerika mit internationaler Anerkennung auf dem Gebiet der Geruchsmessung. Seit 1980 ist das Sensoriklabor St. Croix auf die sensorische Prüfung von Umweltproben, kommerziellen Produkten und Materialien spezialisiert.

Darüber hinaus produziert und vertreibt Saint Croix Sensory modernste Probenahme- und Geruchsmessgeräte. Ste-Croix ist Olfasenses exklusiver Vertriebspartner auf dem nordamerikanischen Markt für Olfasenses umfangreiches Portfolio an Geruchsmeßgeräten, darunter die neuen TO evolution und Odourmap® Olfaktometer. Die Olfasense ist stolz darauf, zertifizierter Handels- und Forschungspartner des GC-IMS-Spezialisten G.A.S. GC-IMS GC-IMS G.A.S. Society für analyytische Sensorik GmbH (G.A.S.) zu sein.

Ökometrik ist der exklusive Odourmap®-Geschäftspartner von Olfasense in Chile. Zusammen mit der Entwicklung von Geruchsvorschriften in Lateinamerika ist es unerlässlich, den Rat von anerkannten Experten auf diesem Gebiet einzuholen. Ecometrika, einer der führenden Geruchsberater in Chile und dem restlichen Südamerika und langjähriger Ansprechpartner von Olfasense, ist gut positioniert, um etwas zu bewirken.

Die Cosmacon GmbH mit Sitz in Hamburg ist ein innovatives und ergebnisorientiertes Unternehmen, das praktische Lösungen für die Kosmetikindustrie anbietet. Dr. Rainer Kroepke, Gründer und CEO, gilt als einer der führenden unabhängigen Kosmetikhersteller in Deutschland. Mit mehr als 25 Jahren praktischer Erfahrung in der kosmetischen Entwicklung und mehr als 350 Patenten gründete er 2013 die RK Cosmetic Consulting, die 2016 in die Cosmacon GmbH eingebracht wurde.

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit in diesem Bereich ermöglicht es unseren Kunden, von der sich ergänzenden Kompetenz unserer Unternehmen in den Bereichen Kosmetik und übergreifende sensorische Prüfungen zu profitieren. Unsere Unterstützung erstreckt sich nicht nur auf die Entwicklung von Kosmetikprodukten, sondern auch auf die sensorische und molekulare Messung von Gerüchen in Kosmetikprodukten oder Rohstoffen.

Unser Haus bietet seit seiner Unternehmensgründung im Jahr 1996 Spitzenleistungen und Spitzentechnologien aus Schleswig-Holstein nach Deutschland und in die ganze Schweiz. Unter dem Dach der Marke "Schleswig-Holstein" haben sich die Firmen und Einrichtungen in Schleswig-Holstein zusammengeschlossen, um dies zu untermauern. Es freut uns sehr, seit 2017 Mitglied dieser Gruppe zu sein. St. Croix Sensory ist das erste Geruchslabor in Nordamerika mit internationaler Anerkennung auf dem Gebiet der Geruchsmessung.

Seit 1980 ist das Sensoriklabor der Firma Saint Croix auf die sensorische Prüfung von Umweltproben, Handelsprodukten und Materialien spezialisiert. Darüber hinaus produziert und vertreibt Saint Croix Sensoric modernste Probenahme- und Geruchsmessgeräte. Ste-Croix ist Olfasenses exklusiver Vertriebspartner auf dem nordamerikanischen Markt für Olfasenses umfangreiches Portfolio an Geruchsmeßgeräten, darunter die neuen TO evolution und Odourmap® Olfaktometer.

Die Olfasense ist stolz darauf, zertifizierter Handels- und Forschungspartner des GC-IMS-Spezialisten G.A.S. GC-IMS GC-IMS G.A.S. Society für analyytische Sensorik GmbH (G.A.S.) zu sein. Ökometrik ist der exklusive Odourmap®-Geschäftspartner von Olfasense in Chile. Zusammen mit der Entwicklung von Geruchsvorschriften in Lateinamerika ist es unerlässlich, den Rat von anerkannten Experten auf diesem Gebiet einzuholen. Ecometrika, einer der führenden Geruchsberater in Chile und dem restlichen Südamerika und langjähriger Ansprechpartner von Olfasense, ist gut positioniert, um etwas zu bewirken.

Die Cosmacon GmbH mit Sitz in Hamburg ist ein innovatives und ergebnisorientiertes Unternehmen, das praktische Lösungen für die Kosmetikindustrie anbietet. Dr. Rainer Kroepke, Gründer und CEO, gilt als einer der führenden unabhängigen Kosmetikhersteller in Deutschland. Mit mehr als 25 Jahren praktischer Erfahrung in der kosmetischen Entwicklung und mehr als 350 Patenten gründete er 2013 die RK Cosmetic Consulting, die 2016 in die Cosmacon GmbH eingebracht wurde.

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit in diesem Bereich ermöglicht es unseren Kunden, von der sich ergänzenden Kompetenz unserer Unternehmen in den Bereichen Kosmetik und übergreifende sensorische Prüfungen zu profitieren. Unsere Unterstützung erstreckt sich nicht nur auf die Entwicklung von Kosmetikprodukten, sondern auch auf die sensorische und molekulare Messung von Gerüchen in Kosmetikprodukten oder Rohstoffen.

Das Partnerunternehmen Olfasense mit Kuiper & Burg ers Engineering and Consultancy stellt sicher, dass beide Organisationen einen umfassenden Service anbieten können, um die Umweltbelange unserer Kunden zu berücksichtigen. "Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1996 liefern wir Spitzenkompetenz und Spitzentechnologien aus Schleswig-Holstein nach Deutschland und in die ganze Schweiz. Unter dem Dach der Marke "Schleswig-Holstein" haben sich die Firmen und Einrichtungen in Schleswig-Holstein zusammengeschlossen, um dies zu untermauern.

Es freut uns sehr, seit 2017 Mitglied dieser Gruppe zu sein. Am 28.09.1993 erhielt Olfasense die erste Zulassung für das Amsterdamaner Prüflabor und ist damit Vorreiter bei der Zulassung nach ISO 17025 - dem globalen Qualitätsstandard für Prüf- und Kalibrierlabors. Darüber hinaus ist Olfasense der alleinige Hersteller von Eignungsprüfungen für die Messverfahren EN 13725 und VDA 270 auf der ganzen Welt - seit 2005 nach ISO/IEC 17043:2010 zertifiziert.

Bereits seit 1993 waren die Geruchs-Experten von Olfasense in vielen einschlägigen Arbeits- und Standardisierungsgruppen auf dem Gebiet des Geruchs aktiv: Dr. Heinrich Mannebeck, der Begründer der heutigen olfaktorischen Messtechnik in Deutschland, begann mit der Erfindung der Olfaktorometer der TO-Serie. Die Firmen Frans Sal. Frans E. V. und T. van Harreveld gründeten PRA B. V., ein auf Geruchsanalysen im Umweltsektor spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen.

Heinrich Mannebeck gründete die Firma als Spin-off der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zusammen mit seinen beiden Kilometern Thorothee und Dietmar Mannebeck die Öffentlichkeit. Durch die Fokussierung auf die Geräteentwicklung wird ocoma zum Weltmarktführer für Geräte und Technologie für Geruchs-Laboratorien. Als Tochterfirma von ökoma mit dem Schwerpunkt Sensorik und Werkstoffprüfung wird die Firma als erstes - und bisher ausschließliches - Institut der Weltöffentlichkeit für den Ringvergleich ILC EN 13725 zertifiziert.

Das Unternehmen verschmilzt mit ecoma und Olifatec mit dem Bestreben, den Geist der Innovation durch die Zusammenführung der Fähigkeiten und Vorstellungen der einzelnen Arbeitsgruppen kontinuierlich und effizient zu gestalten. Aufgrund der von den Aktionären von Ödournet getroffenen Vereinbarung, die Gruppe in zwei eigenständige Unternehmen zu unterteilen, gründen die Ödournet GmbH und die Ödournet NL eine neue Firmengruppe namens Olfasense.

Die Olfasense GmbH eröffnete ein weiteres Speziallabor für die Molekulargeruchsanalyse, wie beispielsweise GC-Sniffing, um ihre Führungsposition als führender Dienstleister für Geruchsprüfungen weiter zu stärken. Unsere weltweite Spitzenposition als Instrumentenhersteller in der Ölmesstechnik und als Consultant für das Geruchs-Management im Umweltsektor sowie für die sensorische und molare Bewertung von Erzeugnissen und Werkstoffen wollen wir behaupten und weiter ausbauen. der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von neuen Technologien für die Umwelt.

Am 28.09.1993 erhielt Olfasense die erste Zulassung für das Amsterdamaner Prüflabor und ist damit Vorreiter bei der Zulassung nach ISO 17025 - dem globalen Qualitätsstandard für Prüf- und Kalibrierlabors. Darüber hinaus ist Olfasense der alleinige Hersteller von Eignungsprüfungen für die Messverfahren EN 13725 und VDA 270 auf der ganzen Welt - seit 2005 nach ISO/IEC 17043:2010 zertifiziert.

Bereits seit 1993 waren die Geruchs-Experten von Olfasense in vielen einschlägigen Arbeits- und Standardisierungsgruppen auf dem Gebiet des Geruchs aktiv: Dr. Heinrich Mannebeck, der Begründer der heutigen olfaktorischen Messtechnik in Deutschland, begann mit der Erfindung der Olfaktorometer der TO-Serie. Die Firmen Frans Sal. Frans E. V. und T. van Harreveld gründeten PRA B. V., ein auf Geruchsanalysen im Umweltsektor spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen.

Heinrich Mannebeck gründete die Firma als Spin-off der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zusammen mit seinen beiden Kilometern Thorothee und Dietmar Mannebeck die Öffentlichkeit. Durch die Fokussierung auf die Geräteentwicklung wird ocoma zum Weltmarktführer für Geräte und Technologie für Geruchs-Laboratorien. Als Tochterfirma von ökoma mit dem Schwerpunkt Sensorik und Werkstoffprüfung wird die Firma als erstes - und bisher ausschließliches - Institut der Weltöffentlichkeit für den Ringvergleich ILC EN 13725 zertifiziert.

Das Unternehmen verschmilzt mit ecoma und Olifatec mit dem Bestreben, den Geist der Innovation durch die Zusammenführung der Fähigkeiten und Vorstellungen der einzelnen Arbeitsgruppen kontinuierlich und effizient zu gestalten. Als Ergebnis der von den Aktionären von Ödournet getroffenen Vereinbarung, die Gruppe in zwei eigenständige Unternehmen zu unterteilen, gründen die Ödournet GmbH und die Ödournet NL eine neue Firmengruppe namens Olfasense.

Die Olfasense GmbH eröffnete ein weiteres Speziallabor für die Molekulargeruchsanalyse, wie beispielsweise GC-Sniffing, um ihre Führungsposition als führender Dienstleister für Geruchsprüfungen weiter zu stärken. Unsere weltweite Spitzenposition als Instrumentenhersteller in der Ölmesstechnik und als Consultant für das Geruchs-Management im Umweltsektor sowie für die sensorische und molare Bewertung von Erzeugnissen und Werkstoffen wollen wir behaupten und weiter ausbauen. der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von neuen Technologien für die Umwelt.

Mehr zum Thema