Nur Internet ohne Telefonanschluss

Internet nur ohne Telefonanschluss

Erfahren Sie, warum ein Surf-Stick eine unkomplizierte Lösung für jeden ist, der das Internet nicht nur unterwegs, sondern auch zu Hause am PC ohne Festnetzanschluss nutzen möchte. Alle Informationen zum DSL-Tarif ohne Telefonanschluss. Das Internet ist auch ohne Telefonanschluss verfügbar. bietet, die nur Internet enthalten. Nahezu alle DSL-Angebote sind nur als Paket mit Telefonanschluss erhältlich.

Wie können sich Wellenreiter einen festen Anschluss ersparen - Beitrag

Wenn Sie auf das Internet zugreifen wollen, benötigen Sie nicht zwangsläufig einen festen Anschluss. In nahezu jedem Haus sind monatlich die Kosten für die Telefonanschlusskosten gestiegen. Auch wer über einen anderen Festnetzbetreiber telefoniert, muss monatlich 25.25 Franken an Swisscom abführen. Bei vielen Menschen wird die Nutzungsgebühr bezahlt, obwohl sie quasi nur ihr Mobiltelefon benutzen.

Begründung: Breitband-Internet ist nahezu nur in Verbindung mit einem festen Netzanschluss verfügbar. Doch die Suche im Dschungel von Angeboten ergibt, dass Sie 303 Francs pro Jahr einsparen können. Bilanz stellt die Offerten und ihre Vor- und Nachteile dar. Nackte asymmetrische asymmetrische asymmetrische asymmetrische asymmetrische asymmetrische asymmetrische asymmetrische Signalübertragung (ADSL) schaltet die Festnetzverbindung aus. Die einzigen ADSL-Angebote ohne Festnetzpflicht kommen von Swisscom selbst:

Mobilfunknutzer können ihr Swisscom-Mobilabonnement mit einem Bluetooth-ADSL-Anschluss mit einer Übertragungsbandbreite von 3500 Kilobit pro Sek. (kbit/s) für CHF 49 oder 5000 kbit/s für CHF 59 kombinier. Im besten Falle kosten diese 25 Francs - zusammen mit dem ADSL-Anschluss sind das 74 Francs pro Jahr. Das Internet über KabelCablecom und andere Kabelgesellschaften bietet einen Internetzugang ohne eigene Telefonanlage an.

Der Zugriff mit 3500 kbit/s bei Cablecom beträgt CHF 45 pro Monat und ist damit günstiger als herkömmliche DSL ohne Mengenbeschränkung. Wenn Sie kein Mobiltelefon haben, können Sie sich für eine zusätzliche Internet-Telefonie-Verbindung (Voip) aufstellen. Der Preis ist sehr niedrig, besonders wenn Sie andere Voip-Nutzer anrufen. + Ein Kabelnetzugang ist billig und unverbindlich (Handy-Abonnement).

Mobile InternetMobile Internet bedeutet, mit dem Mobiltelefon oder Notebook im Internet zu navigieren, standortunabhängig. Für alle drei Mobilfunkbetreiber gibt es Offerten mit Monatsgrundpauschalen, die in etwa dem konventionellen DSL ähneln. Ein Beispiel Orange: Für einen Monatsfixpreis von 49 Francs erhalten Sie 2500 Megabyte Datenvolumen. Dies bedeutet, etwa zwei Filme oder hundert Lieder herunterzuladen, einige hundert Webseiten zu besuchen oder mehrere hundert E-Mails ohne Anhang zu versenden und zu erhalten.

  • Mobildaten sind für Anwender mit einem großen Mengenverbrauch deutlich günstiger als ein DSL-Anschluss. Entflochtene DiensteErste Provider stellen entflochtene Telefon- und Internetservices vor, die von Swisscom unabhängig sind. Die meisten entflochtenen Dienste kombinieren Telephonie und Internet. Dabei sind die Kosten so niedrig, dass der Verbraucher nicht mehr als sonstwo für das Internet allein zahlt.

So stellt beispielsweise die Firma Salnet eine ADSL2+-Verbindung mit 8000 kbit/s für CHF 69. Es ist ein Telefonanschluss mit 300 Festnetzanrufen dabei. Für 34 Francs wirbt die Firma Vitx für ihren Anschluss ADSL2+ mit 5000kbit/s. Der Totalpreis von CHF 59.25 beinhaltet den Internetzugang und einen Voip-Telefondienst. * Die entflochtenen Internetangebote korrespondieren im Preis mit konventionellem DSL.

Der Telefonanschluss ist kostenlos. Ein interaktiver Plan zeigt die Erreichbarkeit von schnellen Internetverbindungen in der Schweiz. Durch meinen Umzug brauche ich seit einigen Monaten keinen Festnetz- oder Internetanschluss mehr. mehr lesen..... Verlangsamtes Internet oder fehlende Mobilfunknetze: Die Anbieter verbergen den Verbrauchern, dass vertragsgemäße Leistungen am Wohnsitz nicht möglich sind. lesen Sie mehr....

Auch interessant

Mehr zum Thema