Netzausbau Telekom

Ausbau des Telekom-Netzes

Hier dokumentieren wir jede Woche unseren Netzausbau. Verfügbarkeit der Telekom: Die Karte zeigt Abdeckung, Bandbreiten und Expansionspläne. Die Deutsche Telekom hat bereits erlebt, wie fatal es sein kann, wenn man im schnelllebigen Mobilfunkgeschäft zu spät kommt. Die Telekom beginnt im Landkreis Neuwied mit dem Netzausbau für das schnelle Internet.

Netzerweiterung 42/18 | Telekom Austria

Das Unternehmen expandiert. Hier finden Sie jede Wochen einen Überblick über die wesentlichen Neuigkeiten, wo in Deutschland die Netzverfügbarkeit ausgebaut und Lichtwellenleiter gelegt wurden. Rund vier Mrd. EUR werden von der Deutschen Telekom pro Jahr ausgeben. Die Telekom verfügt mit mehr als 455.000 Kilometern über das flächenmäßig dichteste Glasfasernetz in Deutschland.

Jede Wochentlich wird hier unser Netzausbau dokumentiert. Wenn Sie etwas im Internet reservieren oder eine Konsultation wünschen, müssen Sie unsere Kunden-Website www.telekom. de aufsuchen. Hierfür ist es möglich, sich unter www.telekom. de/schnellerals als Kundin zu registrieren und rechtzeitig Informationen zu bekommen, sobald die Erweiterung an der dort angegebenen Anschrift fertiggestellt ist. Die Glasfaser-Erweiterung mit einer Surfgeschwindigkeit von bis zu 250 MBit/s kann hier nun ausgenutzt werden: Die Glasfaser-Erweiterung:

Anmerkung: Seit dem ersten Tag sind Surfraten von bis zu 250 MBit/s möglich. In rund 900 Gemeinden in ganz Deutschland sind die Verbindungen miteinander verbunden. Auf www.telekom. de/schneller können sie nun nach genauen Adressen suchen, ob ihre Verbindungen bereits von der neuen Geschwindigkeit auskommen. Noch in dieser Handelswoche begann die Telekom mit der Planung eines Glasfaserausbaus in den nachfolgenden Kommunen:

Bei einer Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s: "FTTH-Flaggschiffprojekte" bei einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s: Mit einem neuen Marketingansatz erprobt die Telekom die Akzeptanz von FTTH-Anschlüssen bei den Kunden. Die ersten Gemeinden in Deutschland sind Bornheim South und Herel. Die zweite Teiltranche befasst sich mit dem OT Hemmerich, Kardorf, Rösberg, Roten, Sechtem, Walberberg, Baubeginn/Start der Erweiterungsarbeiten bis zu 100 MBit/s:

Anmerkung: Die Erweiterungsflächen sind auf der Landkarte www.telekom. de/schneller noch nicht dargestellt. Allerdings gibt es die Moeglichkeit, sich als Kunden zu registrieren und fruehzeitig informiert zu werden, sobald die Erweiterung vollendet ist. Nach dem Gewinn öffentlicher Aufträge konnten wir in dieser Handelswoche auch Aufträge für den Bandbreitenausbau mit bis zu 50 MBit/s abschliessen (der Umbau wird teilweise in FTTH-Technologie mit bis zu 1 GBit/s durchgeführt): Hinweis: Der Aufbau (je nach Aufwendung oder Auftrag ) beträgt in der Regellaufzeit zwischen zwölf und 36 Monat.

Auf der Landkarte www.telekom. de/schneller sind die Entwicklungsgebiete noch nicht dargestellt. Allerdings gibt es die Moeglichkeit, sich als Kunden zu registrieren und fruehzeitig informiert zu werden, sobald die Erweiterung vollendet ist. Den Netzausbau mit einer Surfgeschwindigkeit von bis zu 100 MBit/s haben wir in den nachfolgenden Gemeinden mit Erfolg abgeschlossen:

Von nun an kann hier das Fast Web verwendet werden. Im Youtube-Kanal "telekomnetz" betreuen wir den Netzaus- und umgebau in Wort und Schrift. Wenn Sie sich rasch informieren wollen, folgen Sie uns auf Twitter: "telekomnetz".

Auch interessant

Mehr zum Thema