Mein Dsl Speed

Meine Dsl-Geschwindigkeit

Springe zu Warum ist mein Internetzugang zu langsam? - Praktisch - und damit auch im DSL-Geschwindigkeitstest - werden diese Bedingungen nie erreicht. Auf zahlreichen DSL-Seiten wird der DSL Speed Check online angeboten. Erhalte ich wirklich die Internet-Geschwindigkeit, die mein Provider verspricht? Steht an meinem Standort DSL-Geschwindigkeit zur Verfügung?

Breitbandgeschwindigkeit - Welche Verbindung & welche Performance entspricht mir?

Je nach Breitbandtechnologie reichen diese von 1000 Kbit/s bis über 1000.000Kbit/s. Die Bandbreite reicht von 1000 Kbit/s bis über 1000.000Kbit/s. DSL 6000 und DSL 16000 sind derzeit sehr beliebt bei DSL-Tarifen. Bis zu 50 MBit/s mit DDSL. Mit Kabel- und Glasfaserverbindungen können in der Regel gar über eine Bandbreite von 1.000 bis 200 MBit/s erreicht werden. Für viele Benutzer ist es schwierig, sich ein Bild von den Einheiten X Kbit/s oder X Mbit/s zu machen.

Die Messeinheit ist oft "KBit/s" - gesprochenes kilobit pro sek. Je höher die Anzahl, um so mehr Informationen können pro Sekunden gewechselt werden und umso rascher wird eine Website aufgerufen oder eine Akte auf Ihren Rechner transferiert. Teilweise wird auch die etwas kleinere Unit "MBit/s" - gesprochenes Megabit pro Sek. - mitverwendet.

Die 6 MBit/s entspricht 6000 Kbit/s - dem ersten Teil. Je früher, umso besser!? Doch so wie nicht jeder ein Fahrzeug mit 500 Pferdestärken braucht, so sind auch 100.000 Kbit/s (oder mehr) nicht für alle Internetsurfer unerlässlich. Je rascher, umso teurerer sind die Internet-Flatrates jedoch auch.

Aus der obigen Abbildung können Sie ersehen, wie lange es dauert, eine 10 MB große Grafikdatei herunterzuladen. Und zwar bei etwa 16 Mbit/s. Bei allen drei Verfahren sind derzeit Übertragungsgeschwindigkeiten von max. 50-200 Mbit/s möglich. Das Hochladen von Daten ist ebenfalls viel zeitsparender. Gegenüber DSL16000 bis zu einem 10-fachen (10 Mbit/s) mit rund 1 Mbit/s im Hochladen.

Im Falle von Freizügigkeit sind beim Hochladen auch 100 Megabit möglich. Damit Sie über das Netz in guter Bildqualität fern sehen können (IPTV), benötigen Sie mind. 10-16 Mbps. Bei HDTV werden auch 25 Megabit/s oder mehr empfohlen. Unsere Preis-/Leistungstipp: Eine Doppelplatine mit ca. 50 Megabit/s über DSL oder USB. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Konsument z.B. eine Bestellung macht und dann überrascht ist, dass z.B. nur 10000 Kbit/s als durchschnittliche Ist-Performance anfallen.

Grundsätzlich müsse der DSL-Anbieter für jeden einzelnen Verbraucher eine Vermessung vornehmen, um eine endgültige Aussage darüber machen zu können, ob z.B. DSL 6000 möglich ist oder sogar etwa 16000Kbit/s. Es wird nur ärgerlich, wenn man z.B. 5 EUR pro Monat für einen DSL-16000-Anschluss zahlt, der in Wahrheit nicht einmal 6000 bietet.

DSL und DSL und VDSL können die beschriebene Wirkung haben, den Kabelnutzern bleiben sie jedoch weitgehend erspart. Sie können hier verhältnismäßig zuverlässig sein, dass 100 Mbit/s (plus minus einige Prozentpunkte) mit einer Reservierung eintreffen, die ein Versprechen für eine Rate von 100 Mbit/s enthält.

Auch interessant

Mehr zum Thema