Lanstream

Landstrom

Damals hatten wir bereits Kontakt mit der Firma Lanstream. Mit Lanstream - Fast Web für Jedermann Sind Sie es müde, in der "digitalen Diaspora" zu wohnen, nur weil Sie das ländliche Wohnen mögen? Lanstream hat dann mit seinen WLAN-Bürgernetzen die passende LÖsung für Sie. Breitbandanschlüsse mit modernster Funktechnik von bis zu 20 Megabit Down- und 3 Megabit Upload (!) stehen Ihnen zur Verfügung.

Die Lanstream Bürgernetze haben im Datendurchsatz Vorrang, da sie die bevorzugten Business-Breitbandanschlüsse unserer leistungsstarken Kooperationspartner Telekom AG und QSC AG verwenden.

Du surfst als Kundin oder Kunde ohne Datenmengenbegrenzung und -drossel. Das nennt man Business Class Surfing, aber wir bezahlen nur die Economy Class!

Der Lanstream - Schnelles Internetzugang vom Turm aus: Jetzt liefern sich die Wangler Bürger - mit einem Highschool.

Von oben kommt alles Gute - auch wenn es um das schnelle Surfen im Netz geht. Im Wanlo in Süden Mnchengladbachs, wo viele Bürger bisher vergebens auf einen raschen Internetzugang und die Unterstützung der Stadtverwaltung warteten, suchten Bürgerinitiative nach Möglichkeiten, die sich rasch umsetzen ließen, sowie günstig Fündig wurde es mit der Gesellschaft Lanstream mit Hauptsitz in Dortmund, die bereits gut vierzig einzeln koordinierte Bürgernetze in vier Bundesländern unterhält.

Nun erhalten die ersten Wanloers ihre Daten im Netz über Kleine Richtfunkantennen vom Kirchenturm aus - bis zu zehnmal so schnell wie bisher. Zusätzlich zur Schnelligkeit bietet die Website Bürgernetze eine Vielzahl weiterer Vorzüge und ist mit Glasfasernetzwerken zu vergleichen. Von oben kommt alles Gute - auch wenn es um das schnelle Surfen im Netz geht.

Im Wanlo in Süden Mnchengladbachs, wo viele Bürger bisher vergebens auf einen raschen Internetzugang und die Unterstützung der Stadtverwaltung warteten, suchten Bürgerinitiative nach Möglichkeiten, die sich rasch umsetzen ließen, sowie günstig Fündig wurde es mit der Gesellschaft Lanstream mit Hauptsitz in Dortmund, die bereits gut vierzig einzeln koordinierte Bürgernetze in vier Bundesländern unterhält.

Nun erhalten die ersten Wanloers ihre Daten im Netz über Kleine Richtfunkantennen vom Kirchenturm aus - bis zu zehnmal so schnell wie bisher. Zusätzlich zur Schnelligkeit bietet die Website Bürgernetze eine Vielzahl weiterer Vorzüge und ist mit Glasfasernetzwerken zu vergleichen. Fastes Netz des Kirchturms von, der Bürgern "sogar organisiert" - ein Spannendes und spannendes Top-Thema, dachten auch den WDR und schickten ein Techteam nach Mnchengladbach, um die Installation in St. Marià Aufstieg zu unter Mariä zu fÃ?

Nun wollen die Wangler Bürger, die ihren Bezirk auf für festgelegt haben, viele Fotos rund um ihren Kirchenturm wiederfinden. Die haben sich bedient, die notwendigerweise für eine schnelle Verbindung ? kämpfen? mussten, denn 1 bis 2 Megabit pro Minute für die derzeitigen Bedürfnisse für Freizeits und Beschäftigung reichen nicht mehr aus für.

Auch die Regierung hat die Dringlichkeit anerkannt und eine Erhöhung der Minimalgeschwindigkeit für Breitbandanschlüsse bis zum Jahr 2018 auf 50 Mbit/s entschieden - wodurch Fachleute daran zweifeln, dass diese Untergrenze überhaupt flächendeckend durchsetzbar ist. "â??Auch wenn das vergangene Netzwerk fÃ?r viele in Wanlo weiter reicht, sind andere über die Jahre auf Bedrängnis geradezu gekommen und mÃ??ssen nun endlich wieder atmen, erzählt Gottfried Theobald, Geschäftsführer von der Lanstream GmbH.

"Unterstützung gab es für die engagierte Bürger jedoch von zwei anderen Orten: Die Kirchenleitung der Kommune St. Marià Aufstieg gab der Vereinbarung für die Möglichkeit, im Turm eine koffergroÃ?e Sende- und Empfangseinheit einzubauen sowie vier kleine auÃ?enkÃ?nstliche Antennen, die die Internationalen Signale weiterhin in alle Richtungen senden - allesamt so diskret befestigt und optik-optisch auf dem Turm koordiniert, dass auch die Denkmalschutzbehörde ihren Dank ausgesprochen hat.

Aber woher bezieht die Lanstream-Technologie im Kirchenturm ihre Internet-Signale, die sie weiterleiten kann? Dort schicken wir per Richtfunk schnell, sozusagen ohne große Verzögerung, zum Kirchenturm in Mönchengladbach Wanlo", erklärt Gottfried Theobald. Die Verbindung ist mit einer herkömmlichen Festnetzanbindung zu vergleichen - nur dass die Dienstleistung über Radio und nicht über Lichtwellenleiter oder Kupfersteckverbinder zu Verfügung platziert ist.

"Befürchtungen, dass der Signaltransport durch das Wetter vielleicht gestört werden könnte, entkräftet Gottfried Theobald im Hinblick auf die Erfahrung der vergangenen sechs Jahre: In der ganzen Zeit hatten wir nur einen dreistündigen Netzwerkausfall bei starker Schneefahrt mit einem Netzwerk in Bayern. "Ein zweiter Stromausfall - und damit auch schon der vorletzte - machte bei Straßenbauarbeiten zurück einen Fehler: Ein Raupenkraftheber hatte das Kupferfaserkabel des Hauptanschlussanbieters von Lanstream zertrennt.

Die Versprechungen von Theobald: Auch die Wasserdampfwolken des Kraftwerkes NiederauÃ?em, in dem unsere radiische Schaltzentrale steht, verursachen nicht Beeinträchtigung für unsere Sendemasten. Doch die Lanstream-Technologie ist so strahlenarm, dass sie auch im ärztlichen Umfeld eingesetzt wird dürfte, erklärt Theobald: ?Wir versenden nur mit 0,2 Watts, genau so wie alle Geräte im Spital untereinander kommunizier.

"Dennoch werden würden Internetzugangsdaten bis zu 50 km im Luftkurs über Lanstream übertragen, selbst über 100 km wurden in Laborversuchen umgesetzt. Der Lanstream-Chef gibt dem derzeitigen Rummel um das Netz über Portalfunk eine Ablehnung Der Lanstream-Chef: Das Funkgerät benötigt 30Watt und LTE selbst bis zu 1200Watt, was tatsächlich zu hohen Strahlenbelastungen für alle Tei ledaten führt.

Im Gegensatz dazu hat die Firma Priorität im Datendatenverkehr Priorität, weil sie bevorzugt geschäftliche Breitbandanschlüsse nutzt - ohne Datenmengenbegrenzung und ohne Drottling. In erster Linie ist die Verwendung nur unter über eine Registrierung im Internet möglich, so dass immer gewährleistet ist, dass die zugesagte Errungenschaft für die Benutzer für Verfügung steht und wenn nötig angepaßt werden kann.

Laut Theobald ist eine solche Skala "relativ leicht und rasch mit unseren kleinen Netzwerken zu erreichen". Seine Schlussfolgerung: "Business Class Surfing, aber nur Economy Class Paying - dieses Motto ist keine leere Werbeaussage, das wissen mehrere tausend Lanstream-Kunden an rund 40 Orten auf vier Bundesländern. Abhängig aus den geographischen Verhältnissen, nach einem nach Absprache durchgeführten Übernahmetest können die Ortsteile Wickrathberg, Wankrathhahn, Herrath und Büchholz sowie die erkelener Ortsteile Venrath, Keyenberg, Kuckum, Berverath, Ober- und Niederwestrich zu LanstreamBürgernetz zusammengeführt werden - diese werden dann aus dem Wanlerkirchturm versorgt.

Geradeaus für Die letzten erwähnten Dörfer mit zusammen 1600 Einwohner, die in den nächsten Jahren wegen des Braunkohletagebaues gewaltsam umgesiedelt werden, betont Theobald die Bedeutung eines moderneren Netzes: Hier wurde im Moskitonetz seit gut einem Jahrzehnt nicht mehr in zeitgemäße Internet-Infrastrukturinvestment durchgeführt, obwohl diese, wie sich erweisen kann, besser leben, arbeiten und Lebensqualität nächsten

â??Wer aber jetzt schon schnelle und vor allem auch schnelle Abfertigung von Informationen erhalten will, der kann ohne groÃ?en Kostenaufwand in den Wangler einsteigen Bürgernetz.

Auch interessant

Mehr zum Thema