Kündigt Vodafone Alten Anbieter

Storniert den alten Lieferanten von Vodafone.

Ende der Laufzeit (Kündigung erforderlich!) und beim neuen Anbieter. Sie sollten Ihren aktuellen Vodafone-Vertrag vor Ablauf der Kündigungsfrist kündigen. Beispielvorlage für Kündigung und Nummernübertragbarkeit am Ende des Vertrages Sie haben die Möglichkeit, Ihre alte Nummer bei Änderungen mitzunehmen. Um eine Kündigung bei Ihrem bisherigen Anbieter durchzuführen, ist eine Kündigung nicht erforderlich.

Rufnummernportierung von Vodafone: Die Porttierung funktioniert so!

Sie wollen einen neuen Handyvertrag abschliessen und eine Vodafone Rufnummernportabilität durchsetzen? Ganz gleich, ob Sie zu Vodafone gewechselt oder Vodafone verlassen und einen neuen Anbieter testen wollen: Die Übertragung einer Mobilfunknummer von oder auf Vodafone ist möglich und auch rechtlich absicher. In den nachfolgenden Kapiteln erfahren Sie, was Sie bei der Nutzung von Vodafone MSNP berücksichtigen sollten, welche Termine und Kosten anfallen und ob es für die Mitnahme Ihrer Rufnummer zu Vodafone überhaupt einen Prämie gibt.

Prinzipiell ist es möglich, Telefonnummern mitzunehmen. Ihre vollständige Mobiltelefonnummer inklusive Vorwahl wird dabei mitportiert. Das Portieren einer Mobiltelefonnummer auf Vodafone ist unmittelbar bei Vertragsabschluss oder später möglich. Kündigen Sie Ihren alten Mobilfunkvertrag, können Sie die Übertragung Ihrer Mobiltelefonnummer auf Vodafone innerhalb von 123 Tagen vor Ende des Vertrages oder bis zu 30 Tage nach Ende des Vertrages beantragen.

Dies ist besonders leicht, wenn Sie Vodafone bei Vertragsabschluss mitteilen, dass Sie eine vorhandene Mobilfunknummer beibringen möchten. Vodafone hat aber auch das sogenannte Opt-In.

Beachten Sie, dass die Nummernübertragbarkeit mit einer Gebührenpflicht des alten Anbieters einhergeht, die dieser von Ihnen erhebt. Portierung von Vodafone Rufnummern: Kein Vorteil für die Beibehaltung Ihrer alten Zimmernummer?

Du hast bereits eine Handynummer und möchtest diese beibehalten? Vodafone kann Ihnen bereits einen Bonus von MNP geben. Die Erfahrung zeigt, dass für neue Verträge wie die Telekom-Nummernportierung kein Vodafone-Bonus gewährt wird, d.h. die ankommende Porting ist kostenintensiv und nicht ergebnisneutral.

Anschließend können Sie Ihre Mobiltelefonnummer zu jedem anderen Mobilfunkanbieter mitnehmen. Nummernportabilität bei Vodafone: Absolute Datensynchronisation! Vor der Bestellung Ihrer Telefonnummer sollten Sie Ihre personenbezogenen Angaben überprüfen. Für Vodafone und den neuen Anbieter (oder den alten Anbieter, wenn Sie zu Vodafone wechseln) müssen Ihre personenbezogenen Angaben wie Adresse und Namen stimmen.

Andernfalls ist es nicht möglich, die Telefonnummer mitzunehmen. Mit der Opt-in-Option ist es möglich, eine Telefonnummer innerhalb weniger Tage mitzunehmen. Dies ist dann von Vorteil, wenn Sie z.B. einen Vodafone Red Tarif mit einer Frist geschlossen haben, die Frist noch lange nicht abgelaufen ist, Sie aber trotzdem ein neuartiges Zollangebot in Anspruch nehmen wollen.

Beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Falle die Grundvergütung zweimal bezahlen: bei Vodafone bis zum Ende der Laufzeit (Kündigung erforderlich!) und bei dem neuen Anbieter. Selbst dann kannst du deine Mobiltelefonnummer dabei haben.

Senden Sie eine Befreiung an Ihren Prepaid-Anbieter und lassen Sie ihn die Stornierung überprüfen. Das Portierungsentgelt wird vom alten Anbieter selbst eingezogen. Auch wenn Sie derzeit einen Vodafone Callya Prepaid-Tarif nutzen und Ihre Mobilfunknummer an einen neuen Anbieter weitergeben möchten, ist dies ganz unkompliziert. Senden Sie eine Ausnahmegenehmigung an Vodafone. Danach können Sie sich bei dem neuen Anbieter bewerben, um Ihre Telefonnummer mitzunehmen.

Ein besonderes Merkmal der Nummernübertragbarkeit ist der Übergang vom Vodafone Prepaid-Tarif CallYa zu einem Vodafone Postpaid-Vertrag. Die CallYa-Nummer wird in Zukunft für den Vertrag mit dem Postpaid-Handy verwendet, da ein so genannter Vodafone DC-Change erforderlich ist (Lastschriftwechsel).

In der Vergangenheit wurde mit dem Freiticket Call-Ya auch ohne Vodafone-Verbindungsentgelt auf einen Vertrags-Tarif umgestellt.

Mehr zum Thema