Kündigt Unitymedia meinen Alten Vertrag

Unitymedia kündigt meinen alten Vertrag.

Sie kündigen Ihren alten Vertrag und kümmern sich um die Nummernübertragbarkeit. Hilfeseite Wann endet mein DSL-Vertrag? Im Falle eines Wechsels zu einem anderen Internet-Provider übernimmt dieser in der Regel die Kündigung des alten Vertrages. Dies wurde bei Vertragsabschluss mit dem Kunden vereinbart. Du kannst sie nicht portieren lassen, bis der alte Vertrag abläuft.

Schwierigkeiten mit dem Port/Kündigung des alten Vertrages

Threads über Unitymedia, die nicht in andere Diskussionsforen gehören, werden in dieses Diskussionsforum aufgenommen. Guten Tag zusammen, ich hatte UnityMedia gebeten, meine Rufnummer von meinem alten Provider zu übernehmen und den alten Vertrag zu stornieren. Unglücklicherweise gab es Schwierigkeiten bei der Übertragung der alten Rufnummer und UnityMedia hat mehrmals darauf hindeute.

Deshalb bezahle ich derzeit beide Aufträge. Eine Stornierungsbestätigung habe ich nicht erhalten, aber als ich die Telefonhotline fragte, war ich sicher, dass die Stornierung ausgeführt wurde (was sich bedauerlicherweise als fehlerhaft herausstellte). Führt eine nicht ausgeführte Nummernübertragbarkeit dazu, dass der Altvertrag nicht beendet wurde (auch wenn dies nicht notiert ist)?

Mir wurde bei O2 gesagt, dass es sich um zwei verschiedene Dinge handelt (Kündigungsschreiben und Nummernportabilität), bei UnityMedia wurde mir nur JETZT gesagt: ohne Nummernportabilität keine Beendigung des alten Vertrages, das hätten Sie wissen müssen. Von der telefonischen Auftragsbestätigung durch die Telefonhotline ist sicherlich keine Gebrauch zu machen, sonst habe ich nur die Telefaxbestätigung, in der ich die Mitteilung über meinen alten Vertrag von UnityMedia bestelle....

In der Regel kündigt der neue Provider den alten nur, wenn die Telefonnummern nachgereicht werden. Dies ist ein Formblatt, in dem Sie sowohl die Übertragung der Telefonnummern anweisen als auch den neuen Provider ermächtigen, in Ihrem Auftrag zu stornieren. Sollten Sie ohne Mitnahme Ihrer Telefonnummer wechseln, sollten Sie sich immer bei Ihrem alten Provider abmelden.

Mir war nur gesagt worden, dass die Nummer nicht mitgeführt werden kann, aber nicht, dass es keine Stornierung geben würde. Wenigstens sollte der Brief sagen: Lieber Kundin, wir konnten die bisherige Telefonnummer nicht dabei haben.

DEIN ALTER VERTRAG BLEIBT SOMIT GÜLTIG UND WURDE NICHT GEKÜNDIGT. Ansonsten nehme ich an, dass die Beendigung durch UnityMedia erfolgt ist. Es ist natürlich komisch, dass sich die Provider die Schuld geben: Der O2-Mitarbeiter sagte in der Werkstatt, was ich erwarten würde: Die Auflösung hätte sowieso verschickt und in Kraft treten sollen, vermutlich hat UnityMedia sie nur vertändelt.

Ich würde lieber selbst aufgeben, zumindest wüsste ich davon.

So zuerst warten, ich weiß nur, dass es so alte Aufträge von o2 (Homezone) gab, da hast du eine Rufnummer erhalten, du warst zur gleichen Zeit auf deinem Mobiltelefon (mit so einem kleinen Haussymbol erkennbar) und wenn du das Gerät mitnimmst, wurde diese Rufnummer quasi als Mobiltelephon benutzt, du warst immer über diese eine Rufnummer zu erreichen.

Am Ende war mir die Portraitierung der Rufnummer nie so bedeutsam, ich tat es nur, weil der Anbieter im Geschäft sie anbot. Die neue UnityMedia-Nummer wird bereits verwendet.

D. h. bis zu meiner Stornierung sind durchweg ca. 120 oder 150 EUR verlost worden. Also, wegen der freien Monate wegen des Laufzeitvertrages des alten Anbieters?

Sollte es bei der Übertragung Ihrer Rufnummern keine Rolle spielen, sollte etwas möglich sein. Die von UM geäußerte These, dass keine Terminierung ohne Nummernportabilität nach einer lahmen Entschuldigung aussieht. Übernimmt UM für Sie die Terminierung, ist dies keine Höflichkeit, sondern eine Selbstverständlichkeit. Ich beende O2 derzeit selbst und werde UnityMedia danach wieder kontaktieren. a) Um Ihre Meinungen/Beratung und Erfahrung zu erfahren (danke dafür :-) ).

Mehr zum Thema