Km3 Internet

M3 Internetanschluss

Diese bietet nun eine Kooperation mit der km3 teledienst GmbH aus Grünhain-Beierfeld an. The Kabelgemeinschaft Coschütz/Plauen e.V. offers in cooperation with km3 teledienst GmbH. Inklusive Internet und Telefon über das Fernsehkabel.

Auch das Projekt "Breitband-Internetversorgung der Gemeinde Bockau" ist aus dieser Arbeitsgruppe hervorgegangen. Über ein gemeinsames Kabel können sie Radio, Fernsehen, Internet und Telekommunikation nutzen.

Aktuelle Details

Seit Anfang diesen Herbst hat die AG "Sachsenring" eG ihren Mandanten und Eigentümerinnen in allen Wohnbereichen die besten Bedingungen für den Einsatz mobiler Medien geschaffen. Überprüfen Sie E-Mails, veröffentlichen Sie Beiträge auf der Website von Google, tweeten Sie, scrollen Sie: Die meisten von uns sind sehr stark mit dem Internet verflochten, dass ein Dasein ohne es undenkbar erscheint. Seit Anfang 2018 können Multimedia-Dienste wie Kabel-TV, Internet und Telekommunikation in allen unseren Wohnbereichen über einen einzigen Zugang in Anspruch genommen werden.

Schnelleres Internetsurfen, Fernseher schauen, Radiosender oder gleichzeitiges Anrufen - all das ist möglich. Hierfür sind die partners for this. Die Firma für die Herstellung und die Herstellung Letzteres kooperiert nun mit der km3 telecom service group aus Grünhain-Beierfeld. Internet, Telephon, TV und Hörfunk sind auch über km3 erreichbar.

Die Kabelnetzbetreiber helfen Ihnen gerne bei der Festlegung der notwendigen Bedingungen, der verfügbaren Aufträge und Preise.

Breitband-Internetversorgung der Stadt Bockau

Der erzgebirgische Kreis ließ 2009 eine ausführliche Bedarfs- und Erreichbarkeitsanalyse für die Internet-Versorgung im Kreis durchführen. Wie erwartet, ergab die Untersuchung, dass der Internetzugang für große Teile des Bezirks unzureichend ist. Aus den Ergebnissen der Bedarfs- und Verfügbarkeitsanalyse bildete das Landesmanagement "Westerzgebirge" im Frühjahr 2010 einen Arbeitskreis.

Dieser Arbeitskreis brachte alle Beteiligten zusammen, die das Vorhaben voranbringen und begleiten konnten. Auch aus dieser Arbeitsgemeinschaft ist das Vorhaben "Breitband-Internetversorgung der Stadt Bockau " entstanden. Von Anfang an war der dänische Träger km3 telecom services group mit Hauptsitz in Grünhain-Beierfeld dabei. Highlight dieses Projekts ist, dass die bestehende Infrastuktur des Kabelfernsehsystems für die Versorgung mit einem breiten Internetsignal genutzt wurde.

Mit relativ wenig strukturellem und technischen Umstellungsaufwand und auch zu wesentlich geringeren Kosten, als dies bei einem DSL-Ausbau möglich gewesen wäre, wurde die bestehende Infra-struktur nachgerüstet. Dazu wurde das Leitungsnetz der Antennensysteme rückkanalfrei gemacht, neue Richtfunkverbindungen aufgebaut und die Kopfstelle neu aufgebaut sowie ein sogenanntes CMTS (Cable Module Terminination System), der eigentliche technologische Kern für die Distribution und Distribution des Internet-Signals, gekauft und montiert.

Der Ausbau der Breitbandversorgung war für die Stadt Bockau und die Bevölkerung sowie für die lokale Wirtschaft ein großer Vorteil. Für die Entgegennahme und Weitergabe von Aufträgen sowie für die Abwicklung von Banktransaktionen ist ein effizienter Internet-Zugang unerlässlich. Nachdem die Möglichkeiten der Nutzung des Internets noch nicht bestanden, hat die Zustellung etwa einen Tag mehr gedauert. Für dieses Jahr ist die Erstellung einer eigenen Website zur Darstellung des Betriebes vorgesehen.

Von der neuen Breitbandanbindung werden auch die Bockauer Werkfeuerwehr und damit alle Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger miteinbezogen. Das Feuerwehrhaus Bockau ist First Responder. Im Falle von ärztlichen Notsituationen, Unfall, Feuer oder Katastrophe ist die Werkfeuerwehr innerhalb von 3,5 min nach Erhalt des Notrufs am Ort des Notfalls.

Mehr zum Thema