Katrin Gleiß Wiedmann

Katharina Gleiß Wiedmann

Ich habe auch den Artikel in der Zeitschrift Schiffsreisen gelesen und erfahren, dass Thomas Gleiss jetzt mit Katrin Wiedmann verheiratet ist. Cruise Director Thomas Gleiß, auf der Brücke um die Finger. Katharina Gleiss-Wiedmann für eine vorweihnachtliche Atmosphäre! Name: Katrin Gleiß-Wiedmann Position: Produktionsleiterin Entertainment Company: Familienunterstützung an Bord: Sängerin Katrin Wiedmann.

Lebenslauf - Katrin Gleiß-Wiedmann

Ihr musikalischer Werdegang war gekennzeichnet durch Klavierstunden und Querflötenunterricht, danach Gesangsunterricht, den Katrin im Alter von 14 Jahren bekam. Katrin absolvierte eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik, Tanz und Theater in Hamburg. Von 2006 bis 2008 war Katrin als Musical Director für das Show-Ensemble MS Ambadea tätig, in dem sie selbst auch als Mitsängerin tätig war.

Katrin feiert mit der Sendung "Frauensachen" ein besonderes Debüt: Lyrik, Lieder, Musik, Trachten, Motive und Ideen entstammen ihrer Feder und schildern auf witzige Weise den Lebensalltag zwischen Mann und Frau. 2012 erhält Katrin den Zuschlag, den kompletten Unterhaltungsbereich der Firma M. A. M. A. M. ALBATRO s als Studioproduzentin und Direktorin zu verantworten. Sie ist als kreative Leiterin für die Bereiche Showkonzept, Motiv- und Musikauswahl, Musikarrangements, Castings, Bühnenbild, Trachten und Choreographien verantwortlich.

Bei der Entwicklung der Shows achtet Katrin besonders darauf, dass die Shows so vielfältig und vielfältig wie möglich sind und die Showbühne jeden Tag in neuer Pracht erstrahlt.

Katharina Gleiß-Wiedmann

Im Jahr 2002 gewann sie den ersten Platz in der Sylt Music Master Class und erwarb erste Bühnenerfahrungen in Berlin: Westside Story, MY FAIR LADY, LITTLE SHOP OF HORRORS, als Cianca in KISS ME KATE und 2001 als Findus in PETTERSON UND FINDUS in Lübeck. Danach trat sie in der Partie der Alten in dem musikalischen BONIFATIUS in Fulda, in EVITA in Bremen und unter anderem als Elisabeth in ELISABETH - LEGENDE EINER HEILIGEN auf.

In ihrer Solokarriere zeigt sie ihre Shows: Venedig La France, The Ladies of the Old School, Jazz for Lovers und Best of Musical bei diversen Events, Galas, auf Kreuzfahrtschiffen sowie als Sängerin von Soundtracks und Gesang für verschiedene Film-Musikstudios. Sie wurde im September 2011 mit der Konzeption und Umsetzung eines neuen Showkonzepts für die Kreuzfahrtschifffahrt beauftragt.

Im Jahr 2012 feiert das neue Team seine ersten großen Talente auf der Weissen Dame und ist seither fester Teil der Abendveranstaltung. Im Jahr 2013 wurde sie endlich mit der abendlichen Gestaltung der Großmutter beauftragt. Seitdem hat sie mehr als 40 Shows mit Erfolg inszeniert und weitere werden nachziehen.

Sie entwerfen, verwerfen, sanieren, proben, lachen, singen und organisieren mit viel Aufmerksamkeit für das Thema Details, für die Bühnengestaltung und die See.

Mehr zum Thema