Kabelmax Hoyerswerda

cablemax Hoyerswerda

Coaxiale und optische Verteilernetze; SAT-Systeme; Kopfstationen; kabelmax. Für das private Breitbandkommunikationsunternehmen Schulze sind die Kabelmax-Mitarbeiter weiterhin unterwegs.

Der Versorgungsbereich von Kabelmax ist die Region zwischen Hoyerswerda und Dresden. Vergiss nicht, unseren regionalen Lieferanten (Kabelmax/Schulze Group) zu fragen. Fernsprechanschluss (vorzugsweise Kabelmax) Art der Wohnung: Hochparterre.

Glasfasernetzwerk für Hoyerswerda

Das Unternehmen Städtische Wirtschaftbetriebe Hoyerswerda (SWH) steigt in ein eigenes Segment ein und hat ein regionales Breitbandunternehmen erstanden. Die Mehrheit des Stadtrates stimmte dem Erwerb des unter dem Markennamen Kabelmax firmierenden Unternehmens zu. Der SWH übernimmt die bisher in der Ackerstraße in der Nähe von Hamburg ansässige Firma Schultze Breitenbandkommunikationsgesellschaft (Kabelmax) und benennt sie in die zukünftige Breitenbandkommunikation sgesellschaft BH.

Kommunale Wirtschaftsunternehmen sehen in der Kommunikation eine Form der Grundversorgung der Bevölkerung - vergleichbar mit Elektrizität, Heizung, Wasser auf der einen Seite und Abwasserentsorgung auf der anderen. Zur Vorbereitung auf Hoyerswerda - und einen Teil der ganzen Gegend - wollen die Unternehmen nun selbst zum Anleger werden. Mit der Umstellung auf das kommunale Unternehmen soll nun das Geschäft mit dem Breitband wesentlich beschleunigt werden.

In den nächsten vier Jahren werden die Unternehmen rund fünf Mio. EUR in den Ausbau des Breitbands in Hoyerswerda investieren, wie die Stadtverwaltung von Fujitsu wird. Angestrebt wird der Auf- und Ausbau eines eigenen Glasfasernetzwerks in Hoyerswerda. In den nächsten Jahren soll der Breitband-Ausbau im Kreis Bautzen stattfinden. "â??Es ist das Bestreben, in den nÃ?chsten vier Jahren zu investieren, um 12 000 Menschen in Hoyerswerda mit einer raschen Glasfaserverbindung auszustatten.

Ebenfalls rund um Hoyerswerda will der SWH jedes Jahr unter 100 000 Einwohnern unter 100 000 Einwohnern unter 100 000 Euro die Möglichkeit geben, den Glasfaserausbau in der gesamten Schweiz weiter voranzutreiben. Laut SWH hat Kabelmax bisher um 4200 qm in Hoyerswerda, Lauta, Bernsdorf und Schwepnitz mit Telefon- und TV-Produkten sowie dem Netz beliefert. Laut SWH schloss das Unternehmen im vergangenen Jahr mit einem positiven Ergebnis von 62 000 Punkten unter 62 000 Punkten.

Auf diesen Werten soll die neue Breitband Hoyerswerda aufbaut. Für 2020 rechnet das Unternehmen mit einem Anstieg von 1600 auf 5800 von 1600?Kunden. Gleichzeitig erwarten die Veranwortlichen eine deutliche Steigerung von Umsatz und Ergebnis. Der Kunde hätte einen Kontakt in Hoyerswerda.

Dein Newsportal für Hoyerswerda und Umgebung

Hoyerswerda. Die Kabelmax-Mitarbeiter sind im Namen des privatwirtschaftlichen Breitbandkommunikationsunternehmens Schule weiterhin auf Achse. Sollte der Gemeinderat am kommenden Donnerstag zustimmen, werden sie in Zukunft für eine Tochtergesellschaft der kommunalen Wirtschaftsunternehmen mitarbeiten. Die Breitband Hoyerswerda und die Breitband Hoyerswerda GmbH von BBH werden sich nach dem Kauf um den Anschluß von Hoyerswerda an das Glasfasernetzwerk bemühen - 12.000 neue Anschlüsse sind innerhalb von vier Jahren zu errichten.

Die Marke Kabelmax soll beibehalten werden.

Mehr zum Thema