Kabelfernsehen ohne Internet

Fernseher mit Kabelanschluss ohne Internet

Natürlich das Kabelfernsehen mit Ihnen, wenn möglich, aber über Kabel kein Telefon / Internet. Ganz ohne Antenne, Kabel oder Satellitenverbindung zum Fernsehen. (Radio und Fernsehen) sowie viele private Programme in SDTV-Qualität sind ohne Mehrkosten möglich. Fernsehen an anderer Stelle im Haus ohne Kabelverlegung!

Fernseher ohne TV-Anschluss - das sind die Chancen.

Wenn Sie ohne Fernseheranschluss trotzdem fern sehen wollen, gibt es heute viele Einsatzmöglichkeiten. Für das Internetsehen steht Ihnen inzwischen eine Vielzahl von Anwendungen und Anbietern zur Auswahl. Sie haben mit der Sendung Media Spiellive nicht nur einen aktuellen Fernsehprogrammüberblick, sondern verfügen auch über mehr als 80 Programme. Sie können sich nach einem kostenlosen Testmonat für 9,99 ? anmelden.

Zusätzlich zum Sendeempfang empfangen Sie auch 50 Std. Aufzeichnungszeit und können EU-weites Fernsehprogramm nutzen. Unterstützte Vorrichtungen umfassen Macs, Windows-PCs, Smartphones oder Tabletts mit Android oder IOS, Apple Fernseher oder Amazon's Feuerstift. Der Fernseher kann z.B. als Applikation auf Ihr Handy (Android oder IOS) heruntergeladen werden. Auch Googles Cromecast oder Amazon's Feuerstift unterstützt waipu.tv.

Sie können damit auch fast überall fern sehen. Außerdem bekommen Sie hier einen kostenlosen Testmonat und können sich dann eintragen. Zum Beispiel bekommen Sie für 4,99 das Komfortpaket mit 81 Sendemasten und 25 Std. Aufnahmedauer. Damit können Sie auf mehreren Endgeräten gleichzeitig fern sehen. Zusätzlich zu einem kostenlosen Grundpaket (mit Online-Registrierung) gibt es eine Vielzahl von kostenpflichtigen Abonnements.

Sie empfangen HD-Kanäle oder Kanäle unter anderem aus Polen, der Türkei oder Bosnien. Das Programm ist auf Android- und IOS-Geräten sowie auf Streaming-Geräten (Apple Fernseher) zu haben. Zusätzlich zum werbefreien Premium-Paket für 9,99 gibt es auch das Ultimate Package für 19,99 , das kaum einen Wunsch offenbart. Als weitere Möglichkeit zum Anschluss an Kabel stehen neben dem Internet auch DVB-T2 terrestrisches Fernsehen und Sat-Empfang zur Auswahl.

Auch nach dem Ausschalten von DVB-T haben Sie die Option, über DVB-T2 fernzusehen. Allerdings sind in dieser Variation nur die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten kostenlos (zusätzlich zu den Anschaffungskosten). Abhängig von der jeweiligen Gegend gibt es bis zu 20 Stationen. Fernseher für 5,75 pro Kalendermonat bekommen Sie zusätzlich zu den öffentlich-rechtlichen Sendern bis zu 20 Privatsender in HDA.

Das Fernsehprogramm kann weiterhin kostenlos über Satelliten empfangen werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema