Kabelanbieter Deutschland übersicht

Übersicht der Kabelanbieter in Deutschland

Der führende Kabelanbieter in Deutschland. Vodafone Kabel Deutschland ist bundesweit führend. Auch die Mitarbeiter des Fernseh- und Telekommunikationsunternehmens Kabel Deutschland scheinen sich typisch negativ zu verhalten.

Kabelnetzbetreiber - Kabelnetzbetreiber auf einen Blick

und Tele Columbus gibt es eine Vielzahl kleinerer, vor allem regionaler Kabelbetreiber. Urspruenglich wurde das Kabelfernsehen von der Dt. Post errichtet und spaeter von der Telekom AG als Nachfolgeunternehmen weiterbetreut. Der in der folgenden Auflistung genannte Kabelnetzbetreiber ist in den Netzwerkebenen 2-4 mit unterschiedlichen Schwerpunkten tätig. Bei den Anschlüssen des Kabelanbieters ist die (regionale) Zugänglichkeit in klammernd angegeben.

Kabelnetzbetreibervergleich nach Ländern

Der deutsche DSL-Anbieter muss sich allmählich aufwärmen. Ein großer Nachteil von DSL ist, dass die technische Höchstgeschwindigkeit der Übertragung ca. 16 Mbit/s beträgt. Dies ist die Höchstgeschwindigkeit für einen DSL-Anschluss. Ein Grenzbereich, über den die Kabelbetreiber nur mitfühlend lachen können. Bei den Kabelbetreibern ist die Karte etwas gezackt.

Unten sehen Sie, welcher Kabelanbieter in Ihrer Region zur Verfügung steht. Unimedia ist der weltweit größte Kabelanbieter in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hessen. Mit der Akquisition von Groupymedia wurde die Brand inzwischen auslaufen.

Alle Offerten sind seit Anfang 2015 über Unit verfügbar. Das Angebot der Kabelbetreiber ist, wie bereits gesagt, im Durchschnitt extrem günstig. Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass die Mehrheit der Anbieter einen Kabelfernsehanschluss als Grundvoraussetzung für einen kabelgebundenen Internetanschluss benötigt. Ausgenommen davon ist die Regelung "Kabel Deutschland". Dort können die Kundinnen und -kundinnen auch ohne Kabel-TV auskommen.

Wenn Sie also z.B. bei Unitymedia einen Preis im Hinterkopf haben, sollten Sie die Gebühren für den Kabelnetzanschluss (ab ca. 17 ?) berechnen. Sofern nicht in den Mieten bereits der Kabel-TV-Anschluss enthalten ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema