Kabel Internet Anschluss Kosten

Kosten für die Internetverbindung über Kabel

Neben dem Kabelfernsehen sind heute auch Hochgeschwindigkeits-Internet und Telefon möglich. Ob DSL oder Kabel: Sind die Kosten entscheidend? Viele Programme werden in HD ohne Aufpreis angeboten. Der Kabelanschluss ist oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten. Preise und Kosten für einen Kabelanschluss.

Kosten: Wie hoch ist der Preis der Dosenlösung?

Obwohl es einige kleine Regionalbetreiber gibt, haben Kabel Deutschland, Kabel BW, ish und isy mehr oder weniger einen Anteil am dt. Kabelmarkt unter sich. Die Kosten, die den vier Branchenriesen entstehen, haben wir für Sie aufbereitet. Alle Anbieter benötigen neben der Zugänglichkeit einen bestehenden Kabelanschluss: Ohne Fernseher gibt es kein Internet.

Eine solche Verbindung kann zu unterschiedlichen monatlichen Kosten führen. Für Single Rate Nutzer gelten die höheren Grundpreise - auch für solche, die einen eigenen Anschluss für ihr Eigenheim brauchen. Wenn mehrere Personen in einem Haushalt einen Anschluss benutzen, werden die Kosten für die individuellen Abonnenten reduziert. Ebenfalls kann der Kabelanschluss bereits Teil des Mietvertrages sein und kann bereits über die Nebenkosten in Rechnung gestellt werden.

Die Dienste von Kabel Deutschland sind flächendeckend verfügbar - aber nicht in Baden Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Die erforderliche Kabelverbindung kosten Sie im schlimmsten Falle 16,90 EUR pro Jahr. Im besten Falle bezahlen Multi-User-Tarifkunden 3,90 EUR pro Jahr. Die Angebotspalette von Kabel BW ist auf das Land Baden Württemberg begrenzt.

Eine Kabelverbindung ist für Sie mit einem Höchstbetrag von 14,50 EUR pro Kalendermonat verbunden. Im Falle von Mehrbenutzertarifen wird der Preis auf rund 6 EUR pro Kalendermonat ermäßigt. Die ish-Angebote sind nur in Nordrhein-Westfalen verfügbar, die iesy-Angebote sind auf Hessen begrenzt. Bei der Kabelverbindung müssen Sie mit einem Preis zwischen ca. 15 EUR pro angefangenem Tag (Einzelvertrag) und ca. 3,50 EUR pro angefangenem Tag (Mehrbenutzertarif) rechnen.

Kosten: Wie hoch ist der Preis der Dosenlösung?

Obwohl es einige kleine Regionalbetreiber gibt, haben Kabel Deutschland, Kabel BW, ish und isy mehr oder weniger einen Anteil am dt. Kabelmarkt unter sich. Die Kosten, die den vier Branchenriesen entstehen, haben wir für Sie aufbereitet. Alle Anbieter benötigen neben der Zugänglichkeit einen bestehenden Kabelanschluss: Ohne Fernseher gibt es kein Internet.

Eine solche Verbindung kann zu unterschiedlichen monatlichen Kosten führen. Für Single Rate Nutzer gelten die höheren Grundpreise - auch für solche, die einen eigenen Anschluss für ihr Eigenheim brauchen. Wenn mehrere Personen in einem Haushalt einen Anschluss benutzen, werden die Kosten für die individuellen Abonnenten reduziert. Ebenfalls kann der Kabelanschluss bereits Teil des Mietvertrages sein und kann bereits über die Nebenkosten in Rechnung gestellt werden.

Die Dienste von Kabel Deutschland sind flächendeckend verfügbar - aber nicht in Baden Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Die erforderliche Kabelverbindung kosten Sie im schlimmsten Falle 16,90 EUR pro Jahr. Im besten Falle bezahlen Multi-User-Tarifkunden 3,90 EUR pro Jahr. Die Angebotspalette von Kabel BW ist auf das Land Baden Württemberg begrenzt.

Eine Kabelverbindung ist für Sie mit einem Höchstbetrag von 14,50 EUR pro Kalendermonat verbunden. Im Falle von Mehrbenutzertarifen wird der Preis auf rund 6 EUR pro Kalendermonat ermäßigt. Die ish-Angebote sind nur in Nordrhein-Westfalen verfügbar, die iesy-Angebote sind auf Hessen begrenzt. Bei der Kabelverbindung müssen Sie mit einem Preis zwischen ca. 15 EUR pro angefangenem Tag (Einzelvertrag) und ca. 3,50 EUR pro angefangenem Tag (Mehrbenutzertarif) rechnen.

Mehr zum Thema