Kabel Deutschland Glasfaseranschluss

Deutschland Glasfaseranschluss Kabel Deutschland

TV-Kabel und Mobiltelefone benötigen auch Glasfaserkabel. LWL-Tarife nur von Telekom und Vodafone / Kabel Deutschland! Die Vodafone Kabel Deutschland GmbH (www.kabeldeutschland.de).

in das deutsche und dänische Festnetz. Die Breitbandversorgung von Kabel Deutschland in Großostheim.

Ueber die Firma

Nicht nur bei den DSL- und Telefonieanbietern, sondern auch bei den Kabelbetreibern nimmt das Glasfasernetzwerk eine bedeutende Stellung ein. Die Wirkung ist jedoch sehr ähnlich: Kabelnetzbetreiber können ihren Kundinnen und Kunden dank moderner Lichtwellenleiter auch einen superschnellen Internetzugang anbieten. Mit dem umfassendsten Preis garantiert Kabel Deutschland eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 200 Mbit/s, wodurch in absehbarer Zeit wesentlich höhere Datenübertragungsraten möglich sein können.

Der Hauptsitz von Kabel Deutschland ist Niederföhring bei München. Sie ist der grösste Kabelbetreiber in Deutschland und ist Teil von Wodafone. Inzwischen gibt es auch Video on Demand, diverse Digitalrekorder, Telekommunikation, Pay-TV, WLAN-Dienste und natürlich Breitband-Internet mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 200 Mbit/s. Auch Mobilfunk-Dienste sind inzwischen Teil des Angebots von Kabel Deutschland.

In 13 Ländern der Bundesrepublik Deutschland verfügt das Unter-nehmen über die erforderlichen Leitungsnetze. Damit können bereits heute rund 8,3 Mio. Haushalten über Kabel-TV qualitativ hochwertige Dienstleistungen zur Verfügung gestellt werden. Kabel Deutschland hat im Jahr 2014/2015 einen Jahresumsatz von 2,02 Mrd. ? erzielt. Im Gegensatz zu DSL-Anbietern verlassen sich Breitbandkabelbetreiber nicht auf eine Mischung aus Glasfaser- und Kupferkabeln, sondern nutzen Koaxialkabel zusammen mit Glasfaserkabeln.

Damit ist das Breitbandkabelnetz von Kabel Deutschland vielseitig anpassungsfähig und leistungsfähig. Kabel Deutschland verfügt bereits über Internetprodukte, die Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 200 MBit/s bereitstellen. Zudem zeichnet sich DOCSIS in der Version 2.0 nicht nur durch eine sehr schnelle Download- und Upload-Geschwindigkeit, sondern auch durch eine hervorragende Verbindungsstabilität und ein hohes Maß an Störsicherheit aus.

Als erster Kabel-Netzbetreiber hat Kabel Deutschland in einem Feldtest im schwerinischen Schienennetz nachgewiesen, dass eine permanente Download-Rate von 4,8 Gbit/s und eine Upload-Rate von 50 Mbit/s kein Hindernis darstellen. Damit wird deutlich, wie effizient das Leitungsnetz heute ist und was in den nächsten Jahren noch getan werden kann.

Deshalb sind die Schnellinternetpreise von Kabel Deutschland eine gute Option für alle, die noch keine FTTH-Pakete zur Verfügung haben. Die zukunftssichere Netzwerkinfrastruktur für die Bereiche Breitband, Internetzugang, Fernsehen und Telekommunikation ist bereits in 13 Ländern in Deutschland zu haben. Die Vernetzung besteht aus einer geschickten Mischung von Glasfaser- und Koaxialkabel.

Schon heute sind 8,4 Mio. Haushalten in ganz Deutschland auf die damit verbundene hohe Bandbreite und sehr gute Zuverlässigkeit angewiesen. Mit dem innovativen Hybrid-Netzwerk sind an einigen Standorten wie Mainz bereits Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 200 Mbit/s möglich. In vielen Bereichen sind bereits Übertragungsbandbreiten von bis zu 100 Mbit/s vorhanden.

Man kann davon ausgehen, dass die mit 200 MBit/s sehr schnelle Übertragungsgeschwindigkeit bald auch in vielen anderen Metropolen und Kommunen in Deutschland erzielbar ist. Auf Wunsch legt Kabel Deutschland ein Lichtwellenleiterkabel in das von Ihnen gewählte Gebäude. Derzeit sind bereits 13,3 Mio. dieser Haushalten so ausgestattet, dass sie alle Anforderungen an die Technik nicht nur für die Nutzung von hochauflösendem Fernseher, sondern auch für den Internetzugang und die Telekommunikation ausfüllen.

Für die weitere Entwicklung des zukunftssicheren Glasfasernetzes ist geplant, damit noch mehr Verbraucher von den Vorteilen des Hochgeschwindigkeits-Internets profitieren können. Kabel Deutschland bietet aktuell drei Hochgeschwindigkeits-Internet-Tarife auf Glasfaserkabelbasis an: Comfort 100, Comfort Vielzahl 100 und Comfort Vielzahl 200. Beide 100 Tarife bieten eine Download-Geschwindigkeit von 100 Mbps und eine Upload-Geschwindigkeit von 6 Mbps.

Der größte Unterschied zwischen dem Package Comfort PE 100 und Comfort Variety PE 100 liegt in der enthaltenen Ausstattung sowie im Kaufpreis. Bei dem kostenlosen Router handelt es sich um einen herkömmlichen WLAN-Kabelrouter mit dem günstigeren Standard Comfort DSL 100, während das teurere Angebot Comfort DSL DSL 100 eine leistungsfähige FRITZ! Box 6490 enthält.

Außerdem ist ein etwas simplerer Digitalreceiver im günstigeren Preis inbegriffen. Damit bezahlt man für den Tarifformat Comfort 100 in den ersten 12 Monate nur 29,99 EUR und später 49,99 EUR. Die umfangreichere Comfort Variety DS 100 dagegen kosten im ersten Jahr 39,99 EUR und danach 59,99 EUR.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass 100 Mbit/s im Dateidownload noch nicht ausreichend sind, sollten Sie sich den Preis Comfort Variety HD 200 näher ansehen. Dabei ist auch eine Downloadgeschwindigkeit von bis zu 200 Mbit/s und eine Uploadgeschwindigkeit von max. 12 Mbit/s möglich. Hierfür bezahlt man in den ersten zwölf Lebensmonaten eine monatliche Gebühr von 59,99 EUR.

Bedauerlicherweise ist dieses Leistungsangebot bisher nur in einigen wenigen Bundesländern erhältlich. Dennoch ist Kabel Deutschland bestrebt, den 200 Mbit/s Tarif an vielen anderen Standorten anzubieten. Gemeinsam ist allen erwähnten Paketen von Kabel Deutschland, dass eine Telefonflatrate und ein TV-Paket mit 37 HD-Kanälen und 100 Digital-TV-Kanälen im Mietpreis enthalten sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema