Kabel Deutschland Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Kabel Deutschland

AGB-Kabel Internet / Kabeltelefon. Für viele deutsche Internetkunden ist "Drosselung" wohl das attraktivste Wort der letzten Monate für die Zusammenarbeit mit der Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. Die Kabel Deutschland GmbH verfügt über ein entsprechendes Zutrittsrecht. Die Vodafone Kabel Deutschland hat ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Internet- und Telefondienste geändert.

AGB der Breitband-Internet-Provider (z.B. Telekom, Voodafone), o2, 1&1)

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind ein wichtiger Bestandteil bei der Beauftragung von Kabelgebühren (Kabelinternet, Kabeltelefonie oder Kabelfernsehen). Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Breitband-Tarifanbieter regeln z.B. Mindestvertragsdauer, Kündigungsfrist und dergleichen. Hier findest du die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der einzelnen Kabelanbieter: Hier sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der anderen Internet-Provider (z.B. DSL / VDSL) zu finden:

Unser Tipp: Wenn Sie einen neuen Kabelnetzanschluss mit der Firma Internetzugang, Fernsprecher oder DSL / DSL / DSLL - gleichgültig welcher Provider - abschliessen, die zu diesem Stichtag geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufheben oder ausdrucken - dann können Sie zu jeder Zeit überprüfen, was für Ihren Pachtvertrag gilt (z.B. Mindestvertragsdauer, Ankündigungsfrist, Tarife, Statisten, etc.).

Auf unserer Consulting-Seite über Kabelnetzbetreiber in Deutschland finden Sie umfangreiche Brancheninformationen - z.B. über die Kabelnetzbetreiber Vodafone Kabel Deutschland, Unitymedia / Kabel BW sowie PYUR / TeleColumbus. Sämtliche auf unserer Website enthaltenen Auskünfte über die Tarife für Kabelinternet, Telefone und Fernseher sind ohne jegliche Garantie. Insbesondere bei kurzfristig auftretenden Änderungen seitens der Kabelnetzbetreiber kann die Aktualisierbarkeit unserer Website nicht immer rechtzeitig garantiert werden - Sie können jedoch gerne Irrtümer nachweisen.

Dieses Tarifgespräch wird von unseren eigenen, langjährig ausgebildeten Mitarbeitern durchgeführt, die Ihre Anfrage auch unter der Telefonhotline 0 39 43 / 40 999 22 gern annehmen.

AGB - Algemeine Geschäftsbedingungen für Fest- und Mobilfunknetze

Auch bei der Beauftragung eines Fest- oder Mobilfunktarifs von Wodafone sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ein Schwerpunkt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Wodafone legen die Mindestvertragsdauer, die Leistungen (Leistungsbeschreibungen) und andere Preiskomponenten für Ihren Vodafone-Vertrag fest. Unsere Empfehlung: Wenn Sie einen neuen Vodafone-Vertrag (z.B. Kabel-/DSL-Anschluss) abschliessen, die zu diesem Stichtag geltenden Vodafone-Geschäftsbedingungen sichern oder ausdrucken, dann können Sie immer nachsehen, was für Ihren Vodafone-Vertrag zutrifft (z.B. Mindestvertragsdauer, Kündigungsfrist, Preiskomponenten und andere Vertragsbedingungen).

Einzelheiten zur Mindestvertragsdauer und zum Kündigungszeitraum sind den oben genannten AGB zu entnehmen. Diese Bestimmungen sind auf die meisten Heim- und Mobilfunktarife von Wodafone anwendbar: Die Mindestvertragsdauer für einen Vertrag mit der Firma Wodafone At Home beträgt 24 Jahre. Verlängerungsvertrag um 12 Kalendermonate, wenn er nicht spätestens 3 Kalendermonate im Voraus aufgelöst wird (Kündigungsfrist). Wodafone Mobilfunk: Mindestvertragsdauer 24 Jahre. Verlängerungsvertrag um je 12 Kalendermonate, wenn nicht spätestens 3 Kalendermonate (Kündigungsfrist) im Voraus.

Über unser Internetportal informieren wir Sie als eigenständiger und authorisierter Vodafone-Partner umfassend über die Angebote und Tarife von Voodafone und Otle. Mit der Integration der beiden Brands Arcor und Kabel Deutschland in das Unternehmen wurden diese in das Unternehmen aufgenommen. Darüber hinaus bietet Ihnen das Unternehmen eine kostenfreie, nicht verbindliche und schriftlich und telefonisch erteilte Empfehlung zu den Heim- und Mobilfunktarifen von Wodafone.

Wir beraten (schriftlich oder telefonisch) durch unsere eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und nicht durch Vodafone-Personal. Sämtliche Informationen in diesem Infoportal zu den Preisen und Leistungen von Wodafone werden ohne Gewährleistung zur Verfügung gestellt, vor allem bei kurzzeitigen Preisänderungen und Angebotsänderungen von Wodafone kann die Pünktlichkeit unserer Webseiten nicht immer garantiert sein.

Die entsprechenden Tarife und Offerten im Online-Shop von Wodafone (vodafone.de) sind für Sie als Kundenverbindlichkeit.

Mehr zum Thema