Kabel Deutschland Festnetz Störung

Leitung Deutschland Festnetzfehler

Über das Vodafone-Festnetz, über Störungen im Festnetz sowie im Internet und in der Kabelverbindung kann ich mich selbst nicht beklagen. Oder Vodafone, das derzeit ohne Internet und Festnetz ist, muss auskommen. Wodafone und Kabel Deutschland: Festnetz- und Internetstörung.

Anbieter und ihre kleinen Beeinträchtigungen sind | DSL-, Telephon- und Internet-Blogverkehr | DNS-Server

Eine kleine Anleitung, wie man von Arace zu Congstar wechseln kann und was man alles kann. Ich war als Alice-Kunde immer sehr glücklich, bis auf ein paar kleine Dinge. Ich konnte meine alte aliphatische Complete ISDN-Verbindung über mehrere Züge ohne große Schwierigkeiten bei mir aufnehmen. Kasten und musste nicht auf ein besonderes Alice-Modem zugreifen.

In meinen Mobiltelefonen war bis vor kurzer Zeit auch immer eine aliphatische SIM-Karte. Damals war die kostenlose Verbindung zwischen Festnetz und Mobiltelefonen sehr zeitgemäß. Dennoch gab es für mich keinen echten Anlass, einen neuen Provider zu suchen, da es auch keinen gab, der alle meine bisherigen Funktionen auch nur ungefähr zum gleichen Zeitpunkt bot.

Zum ersten Mal zum Vergleich: Eine Alice Complete (DSL mit Festnetz-Flatrate) mit 2 SIM-Karten (die erste mit 200 Gratisminuten in allen Netzen) und beiden mit Datentarif-Tarif ( "300 MB") kostet etwa 70 E/Monat. Sie können jedoch kostenlos vom Festnetz zu den SIM-Karten und zurück anrufen. Wenn Sie einen Festnetzanbieter wollen, der seine eigene Infrastruktur erlaubt und möglicherweise auch echte ISDN herstellt, dann gibt es keine echten Auswege.

Der technologische Vorsprung hat mich jedoch zu einem gewissen Zeitpunkt bedauerlicherweise vor ein kleines Hindernis gebracht. Anfangs hatte ich gedacht, dass das kein Hindernis darstellen würde, bis die Alice/O2-Hotline mich besser informiert hat. Ich hatte bereits Menschen im Netz getroffen, die von Alice keine Nano-SIM haben. Nach Angaben der Hotline ist die Nano-SIM nur über einen neuen O2-Vertrag erhältlich.

Weil ich im Netzwerk von O2 keine Sehnsucht mehr hatte, war für mich nur noch der Einsatz von Congastar als Ersatz möglich. So wechselte ich nach und nach zu Kongreß. Bestellen Sie dazu eine neue SIM-Karte im entsprechenden Kartenformat und schon sind Sie durch. Unglücklicherweise hatte ich die erste Fälligkeit der Nachricht bei der ersten Bestellung übersehen und ich sollte mir die Postkarte besser bei der nächsten Gelegenheit zusenden mitnehmen.

Alles in allem muss ich feststellen, dass der Bestellvorgang bei Congstar für eine neue SIM-Karte sehr unkompliziert war und sehr gut funktionierte. Nach dem ersten Auftrag, der so gut gelaufen ist, war ich davon Ã?berzeugt, dass meine zweite SIM-Karte und das Festnetz bei Congstar gut aufgehoben und in den Griff bekommen sind. Das Outdoor-DSLAM ist ca. 500 Meter entfernt, sollte aber besser sein als die 8 MBit/s mit Alice.

Aber ich bin auch gerne dazu gewillt, mich von meinem wunderschönen ISDN-Anschluss zu verabschieden und zukünftige Gespräche über IP zu führen. Deshalb habe ich am 21.11. 2013 den congstar vollständig 2 WDSL mit einem Vritz! Aus den Rufnummern meines ISDN-Anschlusses wollte ich nur die Haupttelefonnummer dabei haben. Weil ich keinen Vertrag mit Alice habe, wollte ich natürlich so rasch wie möglich ändern und habe mich für den 3.1. 2014 als Umwandlungsdatum entschieden.

Eines der grössten Fehler bei der Übertragung der Telefonnummer ist die korrekte Rechtschreibung von Namen, Adresse und Telefonnummern. Wenn eines der drei Punkte nicht ganz richtig ist, wird der bisherige Anbieter die Porting auf jeden Falle ablehnen. Wenn jemand mehrere Zunahmen wie ich hat, kann er hier rasch Ärger bekommen. Obwohl Alice nur einen meiner ersten Namen weiß, musste ich die Karte wegen der Postidenz auf den Spieltisch von Congstar bringen.

Weil ich das Problemfeld bereits im Voraus betrachtet hatte, war es kein Hindernis, meine Alice-Namen auf dem Porting-Formular abzulegen. Als ich sofort das Porting-Formular an die Firma geschickt habe, ist für eine Weile nichts passiert. Guten Tag Kollege Müller, wie wir Ihnen bereits berichtet haben, konnte die Einrichtung Ihrer congstar-Verbindung mit der Auftragsnummer 305xxxxxxxxxxx nicht vollzogen werden (keine Auftragsänderung).

Weil wir Sie nicht per Telefon kontaktieren konnten, rufen Sie bitte den Kundendienst von cogstar an. Unter 01806 324 444 sind Sie von montags bis samstags zwischen 8.00 und 22.00 Uhr im congstar-Kundendienst erreichbar (20 Cents).

Wenn wir bis zum 16.01.2014 nichts von Ihnen hören, müssen wir unseren Auftrag 30xxxxxxxxxx auflösen. Dann erklärte mir die Telefonhotline, dass es sich um eine automatisierte E-Mail handelt, die aufgrund eines System-Fehlers bei der Auftragserteilung versendet wurde. So rief ich die Telefonhotline wieder an und war sicher, dass alles in Ordnung war.

Kurze Zeit vor dem Weihnachtsfest habe ich die Telefonhotline wieder aufgerufen und nachgefragt, wo meine Bestellbestätigung und die dazugehörige Hartwaren geblieben sind. Wenn auch nach dem Weihnachtsfest noch nichts geschah, habe ich den Twitter-Account @congstar kontaktiert. Die Firma hat noch keine Hard- und Software oder Bestellbestätigung bei sich. Guten Tag Hr. Müller, die Einrichtung Ihrer congstar-Verbindung mit der Auftragsnummer 305xxxxxxxxxxxxxx konnte nicht durchgeführt werden (keine Auftragsänderung).

Sie können dies im Netz unter http://www.congstar. de oder über unsere Bestell-Hotline 01806 507 500 (20 Cents) pro Anruf aus dem dt. Festnetz, 60 Cents pro Anruf aus dem Mobilfunknetz) tun. Ein Portieren der Telefonnummer wäre dann auch nicht mehr möglich und auch die Wiederverbindung mit O2/Alice unter den bisherigen Bedingungen ist nicht sehr wahrscheinlich. In diesem Fall wird die Übertragung der Telefonnummer nicht mehr möglich sein.

Auch der Telefonanruf an die Congstar-Hotline war dieses Mal nicht sehr angenehm. Bis auf ein "I pass that on" und "die Bestellung ist noch nicht im Netz storniert" gab es bedauerlicherweise keine Informationen. Bisher (1.1. 2014) liegen mir weder Bestellbestätigung noch Geräte vor. Als Ausschaltdatum in der Stornierungsbestätigung erwähnte Alice den 2. Januar 2014.

Deshalb habe ich heute Morgen die Congstar-Hotline mitgenommen. In der Regel bemühen sich alle Provider, ihre Kundinnen und -kunden bei einer Stornierung erneut zu erreichen. Um ehrlich zu sein, ich hatte nicht wirklich erwartet, etwas von der Firma mitzunehmen. Guten Tag Mr. Müller, wir begrüßen Sie bei der Firma CONGARN! Wir werden Ihre Bestellung vom 21.11.2013 mit folgender Information (alle Preisangaben inkl. MwSt.) bestätigen: Ihr kompletter 2 VDSL-Anschluss der Firma concgstar wird für den Zeitraum vom 29.01.2014 zwischen 8:00 und 16:00 Uhr erwartet.

Nachdem Alices Verbindung noch nicht unterbrochen ist (3.1. 2014), bin ich sehr zuversichtlich), dass die Versorgung bis zum 29.01. funktionieren wird. ;-). Mit meiner Alice-Verbindung bekam die Box etwa 3 Mbit/s mehr Strom im Gegensatz zu meiner FiB7170. Wir sind neugierig, was am Ende von WDSL auf Congstar herauskommt.

Aktualisierung 29.01. Heute ist der Tag der Umschaltung von Alice auf Congstar. Die Leitung ist blockiert, Alice ist abgehend. Die einzige eingehende Nachricht war, dass die Telefonnummer nicht bekannt war. Unglücklicherweise wurde das Routingkonzept für meinen Anschluss noch nicht geändert und ich kann das Knistern des Routings im Detail noch hören. Über die Zutrittsdaten, die ich am Morgen in der Box gespeichert hatte, wurde bedauerlicherweise keine Internetverbindung hergestellt.

In FRITZ! können Sie in FRITZ! 06. 01 nun auch Kongstar anstelle von "anderem Lieferanten" unter Lieferant aussuchen. Einer der Gründe dafür war die tatkräftige Arbeit von Kongreßstar im Hintergund und die Überstunden von Alice. Meine Ehefrau hält sich bedauerlicherweise an ihre Telefonnummer, obwohl sie sich nie daran erinnern konnte.

Dies ist etwas schwieriger, da alles zeitgerecht sein muss und sowohl die beiden Congstars als auch Alice keine Missverständnisse machen sollten. Sonst wird es nicht klappen. Ich habe als Portierungszeit das selbe Jahr ( 3.1. 2014) wie für den Anschluss an das Festnetz ausgewählt. Das Feedback von der Firma hat nur wenige Tage gedauert, da dieser Port so nicht arbeiten konnte.

Zur Zeit können wir Ihre Anfrage bedauerlicherweise nicht beantworten. Dein ehemaliger Provider wird die Telefonnummer nicht mehr ändern. Die Stornierung wurde nicht storniert, die Stornierung wurde noch nicht von Ihrem vorherigen Provider durchgeführt, die Entrichtung der Portinggebühr kann fehlen, im Falle eines Prepaid-Vertrags muss dies im Voraus erfolgen, der Kundenservice Ihres Providers wird Sie sicherlich über die Gebührenhöhe und die Zahlungsweise informieren.

Überprüfen Sie Ihre Daten, sie müssen genau mit Ihrem Originalvertrag mit Ihrem vorherigen Provider korrespondieren und uns per E-Mail über die Berichtigung informieren. Um Zeit und Aufwand - und natürlich auch Geld - zu ersparen, ist eine neue Telefonnummer vielleicht eine gute Wahl für Sie? Sie bekommen in 1-2 Tagen eine neue Telefonnummer und können unsere niedrigen Preise umgehend ausnutzen.

Weil es kein Formblatt für die Porting gab, nahm Congstar lediglich meine Kontaktdaten und fragte Alice nach der Telefonnummer. Alice weiß jedoch nur einen meiner ersten Namen, während ich sie alle Congstar geben musste. Deshalb lehnte Alice die Porting zu Recht ab. Eine Telefonkonferenz mit der Congstar-Hotline war nicht sehr erwünscht.

Sie dachten, es sei Alices Schuld. Dagegen konnte die Alice-Hotline keine Stellungnahme zu diesem Punkt abgeben, da mehrere Angestellte ihre Anlagen nicht richtig bedienen konnten und niemand etwas von der Porting sah. Glücklicherweise konnte ich eine ehemalige Kollegin bei Alice kontaktieren, die das Mißverständnis rasch beseitigen konnte.

Die Quittung, dass die Handynummer übertragen wird, kam nach einer kleinen E-Mail an Congstar am 4.12.2013. Der Congstar verfügt über eine Hybrid-SIM (Normal und Mikro in einem) und eine Nano-SIM-Karte. Meiner Ansicht nach ist die günstigste Option immer die Nano-SIM zu verwenden und dann ganz unkompliziert einen passenden Netzteil zu erstehen.

Diesen SIM-Kartenadapter habe ich für 1,60 EUR gekauft (Lieferung frei Haus). Trotz all der Probleme mit dem Festnetz war ich ein wenig besorgt über das Mobiltelefon meiner Mutter. Die von Congstar am 3.1. 2014 per Post angekündigte O2-Netz war morgen nicht mehr auf dem Mobiltelefon verfügbar.

Mehr zum Thema