Kabel bw Glasfaser Verfügbarkeit

Leitung bw Glasfaser Verfügbarkeit

Das KabelBW FTTH (Fibre to the Home / Optical Fibre Internet) im Brigachtal. Mischform (Bündelung von DSL / VDSL und LTE), VDSL oder Kabelinternet. Mehr über Angebote und Verfügbarkeit erfahren Sie hier. Ansonsten ist mehr nur über VDSL, Glasfaser oder LTE möglich. Für Verfügbarkeitsabfrage;

Ist EWE Glasfaser in Offenburg verfügbar?

Deutschsprachige Glasfaserverfügbarkeit - Real FTTH-Glasfaser Internet

Obwohl die dt. Glasfaser noch nicht zu den größten dt. Netzwerkbetreibern zÃ??hlt, nimmt die VerfÃ?gbarkeit der ht. Glasfaser zu. Mehr als eine viertel Million Privathaushalte hat das Unter-nehmen bereits mit realen FTTH-Glasfaserverbindungen verbunden. Deutsches Glasfasergewebe macht keine Hälften: Beim Ausbau des Hochgeschwindigkeitsnetzes wird die Hochleistungs-LWL immer mitgenommen. Die Hochleistungs-LWL wird immer unmittelbar in die Verbraucherhaushalte hineingezogen.

Damit ist die Erweiterung wesentlich komplexer als bei WDSL, Vektorisierung oder Kabelinternet, aber der Netzwerkbetreiber macht offensichtlich gute Fortschritte. Mittlerweile kann die Dt. Glasfaser in über 200 Metropolen und Kommunen mehr als 250.000 Haushalten mit dem sogenannten Gigabit-Internet einrichten. Jeder, der bei der Deutschen Glasfaser einkaufen möchte, muss an die Glasfaserinfrastruktur des Dienstleisters angebunden sein.

Der Internetanschluss erfolgt hier nicht über den herkömmlichen Telefon- oder Kabelsalat, sondern über den Glasfaserhausanschluss der deutschen Glasfaser. Bisher ist die Faser aus Deutschland vor allem in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Bayern und Niedersachsen tätig. Nach eigener Angaben soll die flächendeckende Glasfaserverfügbarkeit in Deutschland "so rasch wie möglich" auf eine Millionen Haushalten ausweiten werden.

Welches Produkt der Firma DGL an Ihrer eigenen Anschrift erhältlich ist, erfahren Sie durch eine unverbindliche Verfügbarkeitsprüfung auf der Internetseite des Anbieters: Tatsächlich ist Hochleistungs-Glasfaser seit langem das Herzstück aller deutschsprachigen Breitbandnetze. Vielmehr gelangt er ab dem letzen Grauverteiler in der Regelfall über das alte Festnetz "Klingeldraht" oder das Fernseh-Koaxialkabel in die Häuser.

Die Vektorisierung ist im klassichen Fernnetz auch mit dem Daten-Turbo Vektorisierung ist derzeit nur bis zu 100 Mbit/s möglich, während die modernen Kabelverbindungen im optimalen Fall Downloadraten von bis zu 500 Mbit/s anbieten. Im Gegensatz dazu ziehen die deutschen Glasfasern ihre Lichtwellenleiter immer unmittelbar in die Einzelhaushalte. Das bedeutet, dass auf einer rein faseroptischen Verbindung bereits heute Downloadgeschwindigkeiten von bis zu einem Gigabyte pro s sind.

Zudem bietet der FTTH-Zugang der Deutschen Glasfaser in der Regelfall eine "symmetrische" Datenanbindung - d.h. der Upload ist ebenso schnell wie der Download von Data. Der erste Schritt ist die Bündelung der Nachfrage. Grundsätzlich müssen sich mind. 40 Prozentpunkte der lokalen Haushalten im Voraus für einen LWL-Anschluss entschließen, damit sich das Vorhaben für den Netzbetreiber auszahlt.

Das heißt für die individuellen Anwender nicht einmal eine besonders lange Bindung - am Ende wird nur einer der üblichen zweijährigen Verträge abgeschlossen (siehe Deutscher Glasfaser Tarife). Sobald die Quoten innerhalb der gesetzten Frist endgültig ausgeschöpft sind, wird die D-Glasfaser mit der konkreten Expansionsplanung beginnen. Auf jeden Falle ist es lohnenswert, sofort dabei zu sein, wenn die deutschen Glasfasern an die Türe der Gemeinschaft klopfen.

Diejenigen, die sich bei der Bedarfsbündelung für den Glasfaseranschluss entscheiden, ersparen sich die Verbindungskosten zum FTTH-Netz. Vielmehr übernimmt die Dt. Glasfaser die Aufgabe, Wohnen und Wohnen zu verbinden. Lohnenswert: Nach Beendigung der Planung kostet der hauseigene AnschluÃ? mind. 750. Diejenigen, die sich früh für den Glasfaseranschluss anmelden, können daher viel einsparen.

Durch moderne Methoden muss der Netzwerkbetreiber nicht um den Vorgarten herumpflügen, um die Glasfaser ins Innere des Gebäudes zu bringen. Das liegt daran, dass das Kabel in der Regelfall ganz unkompliziert von der Strasse in Hausrichtung unter die Erde gespritzt werden kann. Untergeschoss oder Erdgeschoss wird ein einfaches Bohrloch gebohrt, durch das das Glasfaserkabel in das eigentliche Objekt eindringt.

Der so genannte House Transfer Point (HÜP) wird dann in direkter Nähe des Hauseingangs der Glasfaser aufgestellt. Auch die faseroptische Hausverkabelung wird vom Netzwerkbetreiber übernommen (falls erforderlich). Aktuell empfehlen wir das Kombinationspaket der Deutschen Glasfaser Klassik 400, das einen schnellen 400 Mbit/s-Anschluss mit dem entsprechenden Telephonanschluss und eine doppelte Flatrate für uneingeschränkte Nutzung des Internets und kostenfreie Anrufe in das dt. Netz kombiniert.

Nur in den eigenen Erweiterungsbereichen sind die FTTH-Angebote der Deutschen Glasfaser zu haben. Die Festnetzprodukte der großen nationalen Internetprovider wie Telekom, Vodafone und 1&1 sind landesweit verfügbar: die bedeutendsten Anbieter:

Auch interessant

Mehr zum Thema