Ivbb

ivbb

Das Informationsnetz Berlin-Bonn (IVBB) ist ein Informationsnetz des Bundes zur Vernetzung der obersten Bundesbehörden. Viele übersetzte Beispielsätze mit "ivbb" - German-English dictionary and search engine for German translations. Es ist Hackern gelungen, in das Datennetz des Informationsverbundes Berlin-Bonn (IVBB) einzudringen. Die Regierung hat das Bonn-Berliner Informationsnetz, die IVBB. genua.

Vorgeschichte und Ziele der IVBB.

Hintergründe, Historie, Geschichte

Staatliches Handeln ist ohne die elektronischen Kommunikationsnetze und -dienste - "E-Government" - nicht mehr durchführbar. Es galt, die staatlichen Funktionen zwischen Berlin und Bonn durch moderne und sichere Informations- und Kommunikationstechnologien zu untermauern. Aufgrund der eigenständigen Struktur der IVBB, die von den öffentlich-rechtlichen Netzwerken getrennt ist, konnte ein Sicherheits- und Verfügbarkeitsgrad erzielt werden, der auch heute noch zukunftsweisend ist.

Im Zuge der Inbetriebsetzung des Breitbandnetzes der IVBB wurden die vom BBN bereitgestellten Dienstleistungen (z.B. Telefonie und E-Mail) übertragen und bilden zusammen mit neuen Dienstleistungen (z.B. Videokonferenzen) die "Launch Services". Das IP-Service-Portal hat sich zu einem überaus bedeutsamen Bestandteil der IVBB entwickelt:

Dazu zählt neben der kontinuierlichen Qualitätskontrolle auch die Implementierung von weiteren elektronischen Diensten. T-Systems als Vertragspartei des BMI und andere involvierte Einheiten der Deutsche Telekom AG implementieren und betreuen die IVBB. Daneben gibt es weitere Interessengruppen, z.B. Firmen oder öffentliche Verwaltungen, die in vielen Unterprojekten Services und Applikationen planen, testen oder betreiben. Hierfür gibt es zahlreiche Teilprojekte.

Benutzerbericht genugate

Für den raschen und gesicherten Austausch von Daten sind alle höchsten bundesdeutschen Behörden miteinander verbunden - über den Informationensverbund Berlin-Bonn (IVBB). Für den nahtlosen und raschen Austausch von Informationen zwischen den beiden Orten hat die Regierung ein eigenes Netz eingerichtet: das Berlin-Bonn Information Network (IVBB). Alle Abteilungen der höchsten föderalen Behörden sind an diese Datenautobahn angeschlossen - vom Präsidentenamt über die Kanzlei und alle Ressorts bis zum Auditoren.

Die IVBB ist auch über Zentralknoten mit dem Netz verbunden und ermöglicht damit allen Berechtigten den Zugriff auf das weltweite Netz. Bei diesen Übergängen vom innerbetrieblichen Netzwerk zum öffentlich zugänglichen Netz bestehen höchste Sicherheits- und Performance-Anforderungen. Für die dort zu verwendenden Firewall hat das verantwortliche BSI folgende Anforderungsliste erstellt:

Nur zwei Lieferanten konnten die gestiegenen Ansprüche erfüllen und wurden für praktische Demonstrationen im eigenen Haus freigegeben. Der Lösungsansatz des IT-Sicherheitsunternehmens: Die High-Resistant Firewall genug. Dieses Sicherungssystem vereint zwei verschiedene Brandmauern - ein Gateway auf Anwendungsebene und einen Packetfilter - zu einer Kompaktlösung. Beide Brandmauern sind in Serie verbunden, so dass alle Rechenpakete zwei verschiedene Überprüfungen durchlaufen müssen, bevor sie die Internet-IVBB-Schnittstelle durchlaufen können.

Die Applikationsebene Gateway überprüft den Inhalte der erhaltenen Informationen und kann Spam, Spams, Spyware, Viren nachweisen. Die Tatsache, dass dieser 2-stufige Aufbau eine hohe Sicherheitsperformance gewährleistet, wird durch qualitativ hochstehende Zertifizierungen nach ITSEC E3/hoch für das enoughate in den Varianten 4. 0 und 4. 0 sowie nach CC EAL 4+ für 6.0 belegt. Da die Selbstschutz-Sicherheitsfunktion noch höheren Ansprüchen genügt, wird das enoughate zudem als Highly-Resistant eingestuft - die weltweit einzigste Firewallwand.

Den hohen Ansprüchen an die Erreichbarkeit und den Datendurchsatz wird im Team entsprochen: Alle Tätigkeiten sind auf mehrere Firewall -Systeme aufgeteilt, die in Clusters zusammenwirken. Sie können nach Belieben ausgebaut und so den höheren Leistungsansprüchen nach Belieben angepaßt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema