Itenos Frankfurt

Das Itenos Frankfurt am Main

Erfahren Sie, warum ITENOS - ein Spezialist für IT und Telekommunikation. Ab Dezember wird Itenos einen zweiten Standort in Frankfurt betreiben. The Telehouse in Frankfurt / Main ist einer der Schrittmacher der modernen Kommunikationsarchitektur. In einem der größten Telehäuser Europas in Frankfurt M..

.. Ort: Bonn, Deutschland Frankfurt am Main, Deutschland.

Datacenter Frankfurt: Der Ort für Ihre IT-Infrastruktur

Das Frankfurter Datenzentrum ist mit einer Fläche von über 14.000 m2 unser grösster Markt. Die nach ISO/IEC 27001 zertifizierten hochmodernen Rechenzentren befinden sich in der Kleinstraße 90 und sind unmittelbar mit dem europäischen Zentralknoten DE-CIX verbunden. So stellen wir unseren Kundinnen und Servicekunden eine leistungsfähige Verbindung zu über 150 Telekommunikationsbetreibern und Dienstleistern zur Verfügung.

Die Anbindung an die Carrier erfolgt durch Netzkomponenten von Sisco über Glasfaser- und Kupferkabelung, und das komplette Netz ist IPv6-fähig. Zahlreiche technische Hilfsmittel wie Brand-, Einbruch- oder Wasseralarmanlagen bieten ebenfalls einen umfangreichen Schutzwirkung. Zur optimalen Kühlung der Computer sind die Serverracks nach "kalten" und "warmen" Gangarten gegliedert.

Im Frankfurter Datenzentrum wird die überflüssige (n+1) Präzisionsklimaanlage durch eine Luftabsaugung in den Warmfluren gestützt.

Die ITENOS mit zweitem Sitz in Frankfurt am Main

Frankfurt/Main wird nicht nur als Finanzhauptstadt des Bundes, sondern auch als Deutschlands Rechenzentrumskapitale angesehen. Die ITENOS GmbH bietet ihren Nutzern ab Ende 2018 Tier-3-Rechenzentrumsfläche in Rhein-Neckar. Frankfurt ist als Rechenzentrumsstandort aus verschiedenen Gründen so beliebt: Auf der einen Seite wird die Metropole als wichtigster Telekommunikations- und Internetknotenpunkt Kontinentaleuropas angesehen, auf der anderen Seite hat sie eine gute Elektrizitätsinfrastruktur und eine gesicherte Stromversorgung.

Das Wichtigste ist jedoch der DE-CIX-Hub in Frankfurt, der das lokale Netzwerk mit dem restlichen Erdball vernetzt. Frankfurt hat daher eine große Priorität für Firmen mit hohem Anspruch an den Dateiaustausch - sie profitiert von äußerst geringen Latenzen und einem Datenverkehrsvolumen von bis zu 6 TB pro Sek.

Es ist kein Zufall, dass angesichts des bevorstehenden Brexit immer mehr Firmen ihre Datenbanken von London nach Frankfurt umziehen. Dies betrifft nicht nur Finanzinstitute, sondern auch KMU im verarbeitenden Gewerbe im IT-Bereich. Firmen, die mit dem digitalen Strom schwimmfähig sind, brauchen nicht nur Rechenzentrumskapazitäten, sondern auch Mehrwertdienste wie Cloud-Services oder IP-Transitdienste.

Zu Beginn des Geschäftsjahres begann das Unter-nehmen mit der Implementierung der fortgeführten Unternehmensstrategie. Zielsetzung: Das Dienstleistungsangebot von DatalogistIX auf andere Orte auszuweiten und überflüssige Ortungslösungen anzubieten - zu diesem Zweck wird das Spektrum der mehreren Rechenzentrumsbereiche im Rhein-Main-Gebiet erweitert. Im zweiten Arbeitsschritt wird die Erweiterung in Frankfurt erfolgen. Bisher hat ITENOS die Flächennachfrage nach Rechenzentren in Frankfurt mit dem Rechenzentrums-Campus in der Kleinstraße befriedigt.

Die neue Niederlassung in Rödelheim fungiert nun als "Verstärkung". Mit einer " Core and Edge " Lösung ist der Produktionsstandort Rödelheim unmittelbar mit dem ca. 4 Kilometer entfernten Rechenzentrumsstandort in der Kleinstraße verbunden. Alle auf dem Gelände angebotenen IP-Dienste sind dank einer störungssicheren Glasfaserleitung auch am neuen Ort zu haben.

Mehr zum Thema