Interxion Frankfurt

Frankfurt Interxion

Die Tweets der Interxion Allemagne (@Interxion_DE). Das Unternehmen Interxion expandiert weiter. Einer davon ist ein Rechenzentrum der Firma Interxion. KURZER-Interxion wird seine Kapazitäten in Amsterdam und Frankfurt (Reuters Business) erhöhen. Der Hochsicherheitscampus von Interxion ist von einem Sicherheitszaun umgeben, der ausgestattet ist mit.

Computer Center Frankfurt | Interxion

Unsere Kundschaft schätzt die einmalige Konnektivität unseres Rechenzentrums-Campus in Frankfurt, wo die zentrale Infrastruktur von Europas größtem Internetknoten, dem DE-CIX, zu Haus ist. Der Campus unseres Rechenzentrums in Frankfurt ist das optimale Umfeld für Firmen, um sich mit den Clouds zu vernetzen und eigene Hybridlösungen zu realisieren. Hyperskalige Public Clouds, ortsansässige Cloud-Provider, eine große Anzahl von Netzbetreibern und diverse Interconnection-Services.

Auf Interxion erhalten Sie die Vielseitigkeit und FlexibilitÃ?t, die Ihr GeschÃ?ft braucht, um sicheres, zuverlÃ?ssiges Netzwerk mit der richtigen Leistung und zum richtigen Zeitpunkt und zum richtigen Kostenaufwand zu errichten. Du kannst zwischen verschiedenen Anbietern wählen, um eine redundante und widerstandsfähige Nutzung zu gewährleisten. Wenn sich Ihre Bedürfnisse ändern, können Sie Ihre Anbieter problemlos und mit möglichst geringer Störung Ihrer Prozesse umstellen.

In Deutschland (

Gewisse Twitter interessiert dich nicht? Sobald Sie einen Twitter sehen, der Ihnen zusagt, klicken Sie auf das Herzen und zeigen Sie dem Autor, dass Ihnen der Twitter zusagt. Am schnellsten können Sie den Twitter eines anderen mit Ihren Anhängern austauschen, indem Sie ihn erneut twittern. Tippen Sie auf das Icon, um es umgehend zu korrigieren.

Teilen Sie uns Ihre Meinung über einen Twitter mit. Finden Sie ein interessantes Themengebiet und machen Sie sich selbstständig. Folgen Sie weiteren Konten, um sofortige Aktualisierungen zu den für Sie wichtigen Inhalten zu erhalten. Sehen Sie die aktuellsten Gespräche zu jedem beliebigen Themenbereich im Handumdrehen.

Interxion nimmt weitere Datenzentren am Produktionsstandort Frankfurt in Betrieb - Fernglas 11 und Fernglas 12 .....

Frankfurt/Main (ots) - INTERXION HOLDING NV (NYSE: INXN), ein europaweit führendes Unternehmen für Cloud- und carrierneutrale Rechenzentrumsdienste für Colocation, hat sein elftes und zwölftes Datenzentrum auf dem Gelände des Standortes Frankfurt erbaut. "Wir haben mit beiden RZs auf unserem Standort Frankfurt für das virtuelle Kundenwachstum eine Gesamtfläche von 5.900 Quadratmetern neu geschaffen", fasst Jens Prautzsch, geschäftsführender Gesellschafter der Interxion Deutschland GmbH zusammen.

"In diese Ausbaustufe und das neue Unterwerk haben wir über 130 Mio. EUR investiert. Damit bekennen wir uns zu unserem starken Bekenntnis zum Frankfurter Stadtteil. Wir wollen hier das Zentrum der kontinentaleuropäischen Digitalwirtschaft schlagen und hier die stark steigende Forderung unserer Kundschaft nach hochqualifizierten und gesicherten Datacenter-Kapazitäten für ihre Digitaltransformation optimal befriedigen.

"Das elftgrößte Frankfurter Datenzentrum von Interxion, die Firma RA11, wird nach Fertigstellung über eine Nettorechenzentrumsfläche von 4.800 qm und eine Stromleistung von zehn Megawatt verfügen. Bei der Fertigstellung wird es sich um ein zweistufiges System handeln. Inzwischen sind die ersten beiden Abschnitte (FRA11.1 und FRA11.2) abgeschlossen und in Kraft, die restlichen Abschnitte WRA11. und FRA 11. Das Investitionsvolumen für den Komplettbau von FORA11 beträgt rund 95 MIO.

Der FRA12 wurde in einer Bauphase errichtet und verfügt über eine Netto-Rechenzentrumsfläche von rund 1.100 qm und eine Stromleistung von zwei MW. Der FRA12 ist eine Ergänzung zum FRA11-Rechenzentrum. Interxion hat rund 19 Mio. EUR in das neue Datacenter investiert. Die Hochverfügbarkeit der Energieversorgung für den Standort Frankfurt wird durch das neue Trafostation in der Weismüllerstraße gewährleistet, das von der Mainova-Tochter Netdienste Rhein-Main GmbH (NRM) betrieben wird.

Sie versorgt die Verbraucher mit rund 39 MW zusätzlichem Strom. Das weitere Expansionstempo von Interxion in Frankfurt soll über die Belieferung bestehender Datenzentren hinaus unterstützt werden. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 20 Mio. E. Kürzlich gab Interxion den Bau seines dreizehnten Datenzentrums, des so genannten Modells mit dem Namen LRA13, bekannt. In unmittelbarer Nähe des Standortes an der Hansauer Landstraße hat sich Interxion für die weitere Entwicklung bereits über eine Fläche von mehr als 10.000 qm zusätzlich erschlossen.

Das Cloud Center, das bereits heute einer der großen Internet-Hubs in Europa und der größte Cloud Hub in Deutschland ist, kann damit auch in den kommenden Jahren weiter zulegen. Das in zwei Etappen errichtete Gebäude wird den Verbrauchern nach Abschluss der Arbeiten eine Gesamtnetto-Rechenzentrumsfläche von rund 4.800 Quadratmetern und eine Stromleistung von 10 MW bieten.

Für das erste Vierteljahr 2019 ist die Einweihung des zweiten Bauabschnitts mit rund 2.500 qm vorgesehen. In FRA13 investierte Interxion rund 90 Mio. ?. Die Interxion (NYSE: INXN) ist ein europaweit führendes Unternehmen für Cloud-Services und carrierneutrale Rechenzentrumsservices für Co-Location und verfügt über 45 Rechenzentren in 13 Ländern in 11 Ländern und 13 Metropolen Europas.

Die energieeffizienten Datenzentren von Interxion sind in einem einheitlichen Konzept aufgebaut und gewährleisten ein Höchstmaß maß an Zuverlässigkeit und Zuverlässigkeit für den Einsatz in geschäftskritischen Applikationen. Mit Zugriff auf mehr als 600 Konnektivitätsanbieter, 21 europäische Internetknoten und die führende Cloud- und Medienplattform an ihren Standorten hat Interxion Cloud-, Content-, Finanz- und Konnektivitätszentren eingerichtet, die den Aufbau von Netzwerken für Industriecluster vorantreiben werden.

Für weitere Auskünfte über Interxion besuchen Sie bitte www.interxion.de. Die Interxion Deutschland Gesellschaft mbH, Mareike Jakobshagen, Marketing-Managerin, Handauer Landstraße 298, 60314 Frankfurt, Deutschland, Telefon: +49 69 40 147-120, Finck & Fuchs AG, Valentin Keil, Account Manager, Tempelthofer Ufer17, Deutschland,

Auch interessant

Mehr zum Thema