Internetverbindung über Funk

Breitband-Internetverbindung über Funk

Die Breitbandverbindungen erfolgen über Funk oder Satellit. Wir können auf das Internet zugreifen, zum Beispiel über die Telefonleitung oder so. In dem Haus erfolgt die weitere Verbindung über Kabel (LAN) oder Funk. von unterwegs über Internetverbindung zum Systemzugang. Das Internet wird vom Anbieter mit Hilfe von Sendern über Funk an die Haushalte produziert.

DSL-Varianten: Radio Internetzugang, UMTS, WLAN oder WLAN

Auch ohne terrestrischen DSL bietet die DSL-Variante die Chance, schnell ins Netz zu gehen. Die am häufigsten verwendeten Lösungsansätze sind die Internetnutzung über Satellit oder Richtfunk. Drahtloses DSL wird über Technologie-Standards wie z. B. WLAN, UMTS oder WLAN bereitgestellt. Nachteilig für den Richtfunk sind vor allem die höheren Investitionen der Betreiber. Der Aufbau eines WLAN-Netzwerks ist nur bei entsprechender hoher Bedarfssituation sinnvoll.

Daten-Tarife über UMTS werden oft nur mit langfristigen und starren Vertragsbedingungen und nur in Ballungsräumen offeriert. Anders als bei drahtlosem DSL ist der Internetzugang über Satelliten eine individuelle Lösung und damit ideal für einzelne Haushalte und kleine Gewerbe.

Mehr zum Thema