Internetanbieter Wechseln Prämie

Premium Internet Provider Wechsel

Halten Sie die Telefonnummer, wechseln Sie den Internet-Provider und sichern Sie die Prämie. Telecom MagentaHome M (+ EntertainTV) + Top Premium Premium Tarife der Telekom. Das MagentaZuhaus ist der derzeit günstigste DSL-Tarif der Telekom in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie haben die Wahl zwischen dem reinen DSL-Tarif oder der TV-Funktion. Im Preis ist natürlich eine Festnetz-Flatrate inbegriffen.

Darüber hinaus haben Sie mit diesem Preis Anspruch auf den MagentaOne Advantage. Nachfolgend finden Sie alle wichtigen Infos zum Preis selbst: Grundvoraussetzung ist in jedem Falle der Medienempfänger der Telekom.

Mehr dazu erfahren Sie auf der Telekom-Seite: Wenn Sie bereits über einen Internetanschluss verfügen und umsteigen möchten, dann wählen Sie auf jeden Falle den Umstelltarif. Die Telekom nimmt hier die Terminierung wahr und stellt einen reibungslosen Ablauf sicher. Sie können Ihre bisherige Handynummer auch auf die Telekom umstellen. Bei der Bestellung können Sie sich für eine Monatsgebühr von 4,94 einen geeigneten Fräser ausleihen.

Ein gebrauchter Kauf macht jedoch unter Umständen mehr aus - die Telekom Speedports sind ab ca. 30? erhältlich. Etwas anders aussieht es beim Medien-Receiver, hier beginnt man mit einem Gebrauchtgerät mit ca. 200 - dort rechnet sich die Mietkosten über 2 Jahre mehr (monatlich 4,94?/118,56?), zumal auch die Endgeräte nach dieser Zeit mehr oder weniger veraltet sind.

Sie haben bereits einen Original Magenta Handytarif bei der Telekom oder möchten einen erhalten? Danach werden die Tarife von Magentasuhaus noch attraktiver, da damit mehrere Möglichkeiten zur Aktivierung verbunden sind: Doppelte Datenmenge für den Mobilfunktarif: Den MagentaOne-Vorteil können Sie im Telekom-Kundenportal, über die Telefonhotline oder im Telekom-Shop selbst auslösen.

In den ersten ~5 Monaten wären dann für Sie fast kostenfrei. Aber wer seinen Kabelsalat ersetzen will, entscheidet sich für das EntertainTV-Paket: Während ein Kabelsalat in der Regel etwa 15?/Monat kosten kann, kosten Sie diese Variante nur 5? mehr als der eigentliche Internetanschluss.

Dazu kommt eine mögliche Anmietung der Medien-Receiver, die monatlich 4,94 Euro betragen würden - allerdings noch günstiger als der Kabelsalat. Darüber hinaus können Sie die tatsächlichen Aufwendungen bei einem Wechsel zur Telekom (d.h. einem Providerwechsel) noch weiter reduzieren. Wenn Sie die Telekom für sich absagen und sich um alles kümmern lassen, fällt die Verbindungsgebühr von 69,95? weg (siehe auch Oberpunkt "Umstelltarif")!

Vergessen Sie auch nicht, Ihre Internetverbindung rechtzeitig zu beenden. Ich wünsche dir viel Vergnügen mit diesem großartigen DSL-Tarif und deinem Bonus,

Auch interessant

Mehr zum Thema