Internetanbieter ohne Festnetz

Netzbetreiber ohne Festnetz

Wählen Sie einfach das Forum, das Sie am meisten interessiert. Internet-Vergleichsportal für das Internet ohne Festnetz. Internetzugang ohne Festnetzanschluss? - Kundendienst Forum Mirko Böer Softwareentwicklung

Internetzugang ohne Festnetzanschluss? Rund um Internetprovider, Modems, ISDN, DSL..... Re: Das Netz ohne Festnetz? Berücksichtigen Sie den Kostenvergleich. Meinen Preis konnte ich dank des Suchmoduls auffinden. Re: Das Netz ohne Festnetz? Internetzugang ohne Festnetzanschluss? Guten Tag zusammen, kann mir jemand mitteilen, welche Anbieter noch das Netz ohne Festnetz anbietet und ob es deutlich billiger ist? das Beste.

Regie: Zurück zu "Diskussion über Internet-Provider".

Breitband-DSL ohne Festnetzanschluss

Kein Telefonanschluß, kein Breitbandanschluss - dieser Festanschluss könnte bald der Vergangenheit angehören. Für die Zukunft ist es wichtig, dass Sie sich auf Ihre Bedürfnisse einstellen. In der EU haben die Wettbewerbsbehörden einem Antrag der BA zugestimmt, nach dem die Telekom DSL-Anbietern in Zukunft den "IP-Bitstrom-Zugang" zur Verfügungsstellung stellen wird. Dadurch entfällt der Anschluss an das Festnetz. Frankfurt/Main - Die BNetzA will dem Börsenchart der Telekom bis Ende Oktober einen entsprechenden Auftrag zukommen lassen, so Sprecher Rudolf Boll.

Der " Naked DSL " ohne eigene Telefonie liegt in erster Linie im Sinne jener DSL-Anbieter, die ohne eigenes Netz agieren und ihre Breitband-Produkte in Kooperation mit den Netzwerkbetreibern vertreiben. Die DSL-Angebote sind so billig geworden - vorausgesetzt, es gibt noch einen Telefonanschluß, in der Regel von T-Com. Verteiler und DSL-Modem verbleiben an der Telefondose, bauen dann aber die Internetverbindung auch ohne den bisher verbindlichen Festnetzverbund auf.

Damit würde der steigenden Anzahl von DSL-Nutzern Rechnung getragen, die bereits heute nicht mehr über das Festnetz anrufen, sondern "Voice over IP" über das Int. Dagegen argumentiert die Telekom, dass die Entkopplung von DSL und Telekom keinesfalls eine Gewähr für mehr Konkurrenz ist, wie die Erfahrungen in Spanien, Italien und Luxemburg zeigen.

Hier sind die Markanteile des marktführenden Dienstleisters größer als in Deutschland, wo ein 61,7-prozentiger Marktanteil der Telekom ein Beweis für einen funktionierender Konkurrenzkampf ist, erklÃ? Auch die anderen Netzbetreiber wie Arcor und Versatel sind gegen die neue Regelung und haben nicht nur viel in den Aufbau des Netzes investiert, sondern bezahlen auch die Mieten der Telekom für die Telefonleitung, um die "letzte Meile" an ihre Kundinnen und Endkunden zu überwinden.

Mehr zum Thema