Internetanbieter Kabel

Kabel des Internet Service Providers

Sie listet sowohl Kabel-Internet-Provider als auch die Kabel-Internet-Tarife der Provider auf und ermöglicht den Vergleich der Tarife. DSL, Kabel oder LTE - welcher Anschluss ist der beste für mich? Das Internet via Kabel ist kein Nischenprodukt mehr. Was Kabelinternet ist, erklären wir Ihnen. Sind Sie auf der Suche nach einem Antennenkabel, Netzwerk/HDMI-Kabel oder WLAN-Router?

Die Entwicklung von TEL geht voran

Die Stadt Bremen zählt zu den etwas kleiner besiedelten Ländern in Deutschland und dementsprechend ist auch die Wahl der Kabelfernsehanbieter gering. Schließlich ist hier Kabel Deutschland, der grösste Kabelnetzbetreiber, tätig. Neben der aktuellen Belieferung von 13 weiteren Ländern beliefert sie Bremen auch mit ihren interessanten Kabelangeboten, die neben dem Fernseher auch die Bereiche Festnetz und Internetz sowie den Fernseher umfassen.

Die Angebotspreise sind im Gegensatz zu den Angebotspreisen der Anbieter in anderen Ländern nicht einmal besonders hoch. Für ein Jahr beträgt der Preis für die Schnellverbindung nur 19,90 EUR pro Jahr.

Der Mindestvertragszeitraum für die Firma Wodafone Kabel Deutschland ist 24 Kalendermonate und die einmalige Verbindungsgebühr ist tarifabhängig. Aber es gibt wenig zu beklagen, vor allem, da der WLAN-Router gratis ins Netz kommt und eine Gutschrift von 30 EUR den Zugang zum Kabel-TV erheblich erleichtert. Der Rest des Jahres hingegen kostete für den gleichen Service etwas weniger als 40 EUR.

Mit den weniger schnelleren Anschlüssen und anderen Flatrate-Paketen bei Kabel Deutschland ist es günstiger. Aber auch hier muss sich Kabel Deutschland mit seinen Wettbewerbern vergleichen, und wenn die Kurse sinken, dann fällt es auch auf sie ein.

Damit sind die Kurse immer auf einem guten Level und das für ganz Deutschland, also auch in Bremen. Abgesehen von Kabel Deutschland gibt es zurzeit nur einen kleinen Lieferanten, der den Marktleader in Bremen erschüttern könnte. Mit bis zu 100 Mbit/s stellt das Traditionsunternehmen seit Anfang 2010 Hochgeschwindigkeits-Internetverbindungen zur Verfügung.

29,95 EUR bei EWE TEL, außerdem räumt der Betreiber neuen Kunden ein Startkapital in Hoehe von 60 EUR ein. Nicht alle Bremer Stadtteile sind noch an dieses Netzwerk angebunden, die Zugänglichkeit kann über das Web leicht getestet werden.

Mehr zum Thema