Internet Zuhause Anbieter

Anbieter von Internet zu Hause

wäre interessiert zu wissen, welchen Anbieter und welchen aktuellen Tarif Sie für Ihr Internet zu Hause haben, d.h. Ihre bestehende Telefon- und Internetverbindung auf einen neuen Anbieter mit WLAN-Router etc. umstellen. In Wetter (Hessen) (Marburg-Biedenkopf) ist DSL und Kabelinternet zu Hause.

Sind Sie auf der Suche nach einem zuverlässigen Internet-Provider für das Wetter (Hessen)? Wenn LTE verfügbar ist, empfehlen wir die Telekom Magenta Home Hybrid Tarife.

Welche Internet Service Provider - Diskussionsforum

Eine vielleicht unüblichere Fragestellung, aber mich würde stören, welchen Anbieter und welchen Stromtarif Sie für Ihr Internet zu Haus haben, d.h. inklusive WLAN-Router, etc. Mittlerweile lebe ich allein und benötige für mein Studienaufenthalt einen Internetanschluss, aber ich weiß mich nicht so recht in diesem Bereich zurecht.

Mir ist es ein Anliegen, dass ich mit einer gleichbleibend hohen Qualität arbeite und dass es ein besonderes Leistungsangebot für Studierende ist. Welche Anbieter (z.B. Telekom, O2, 1&1, Wodafone, Kabeln Deutschland) werden empfohlen? Die Empfehlung von Anbietern, die Sie nicht verbuchen können, ist wenig sinnvoll. Sie alle funktionieren mit der Telekommunikationsinfrastruktur.

Aber Sie können gute Anbieter weiterempfehlen, die dann überprüfen können, ob die Anbieter überhaupt ausbuchbar sind. Sie haben in der Regel einen höheren Servicegrad als die großen Anbieter und oft auch Schülerrabatte und so weiter. Bisher habe ich nur mit der " Telekom " und " Alice/O " gearbeitet. Ich kann nur von der "Deutschen Telekom" raten (aber ich muss zugeben, dass meine bisherigen Experimente mit ihnen vor einigen Jahren gemacht wurden):

"Die " Call and Surf Comfort Friends " zum Beispiel ist eines der "Studentenangebote" der Deutschen Telekom. Die Dienstleistung begründet die gestiegenen Aufwendungen jedoch nicht. An einem bestimmten Punkt bin ich zu O² gewechselt, der früheren Alice. Insgesamt bezahle ich dort etwas weniger für den gleichen Dienst und erhalte dank O²-Handyvertrag jeden Tag einen Rabatt auf die Internet/Festnetzrechnung.

Die Dienstleistung ist..... Schließlich kann man sagen: Es ist lohnenswert, unterschiedliche Anbieter zu bewerten und nur ein paar Euros im Laufe des Monats zu ersparen. Seit 4 Jahren bin ich bei KabelDeutschland, es war einmal 4 Std. Internet, Telephon und TV, wegen der Arbeit an der Linie, so dass es alle KD-Haushalte in Bremen betrifft.

Für Internet- und Telefonflatrate, WLAN, etc. bezahle ich 30?/Monat. Alles ist inklusive. Trifft das auf alle Anbieter zu? sind billiger als die Telekom, obwohl sie die Anschlüsse bei der Telekom mieteten. Das Angebot ist moderat, so dass die Preise um rund 30% billiger sind als bei der Telekom. Dabei spielt es keine Rolle, für welchen Anbieter Sie sich entscheiden, denn die letztgenannte Strecke ist ausschließlich für die Telekom bestimmt.

Die Kundenbetreuung ist bei allen Providern durchgängig schlecht (Erfahrungen mit wodafone (oder Alice), 1&1 und Telekom), bei Fehlern ist man ohnehin der dämlichste zu akzeptierende Nutzer. Für Sie als Telekom-Kunde ist der einzigste Nutzen, dass Termine von Technikern mit größerer Wahrscheinlichkeit erfüllt werden als bei anderen Providern.

Auch interessant

Mehr zum Thema