Internet und Telefon über Kabel

Intranet und Telefon über Kabel

Bei DSL-Anschlüssen über die Telefonleitung und Kabelinternet über das Internet, Telefon in Merseburg: Wir bieten Ihnen Highspeed-Internet und Telefonflatrate über das Kabel. Hier können Sie die Tarife vergleichen und das aktuelle Angebot einsehen. und das Internet, sondern auch die Nutzung des Kabelnetzes für Telefonate. Voice over Cable, eine Variante der IP-Telefonie, wird als Telefonlösung eingesetzt. Machen Sie es sich bequem und nutzen Sie die Möglichkeit, alle Mediendienste aus einer Hand zu erhalten:

Doppelwohnung "Internet & Telefon 25" zwei Jahre für 19,90 EUR.

Neue Kunden von Kabel Deutschland bezahlen im Monat Januar bei Online-Reservierung des Gesamtpakets Internet & Telefon 25 24 Monaten lang nur 19,90 EUR. Dabei sind eine bis zu 25 Mbit/s starke Internet-Flatrate und eine Festnetz-Flatrate an Board. Mit einer interessanten Sparmaßnahme beginnt Kabel Deutschland im Januar. Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber bietet für 24 Monaten die Doppel-Flat-Internet & Telefon 25 für neue Kunden zu einem vergünstigten Tarif von 19,90 EUR statt der üblichen 24,90 EUR an.

Der Kunde erhält im zweiten Jahr der Laufzeit einen Abschlag von 5 EUR auf den regelmäßigen Monatspreis von 24,90 EUR in Gestalt einer Gutschrift von 60 EUR. Für Online-Besteller gibt es als Prämie ein zusätzliches Guthaben von 20 EUR. Im Gesamtpaket sind eine Telefon-Flatrate für das dt. Netz und eine Internet-Flatrate enthalten.

Eine Kabelführung ist bereits kostenlos im Lieferumfang enthalten. Auf Wunsch kann ein WLAN-Router für 2 EUR pro Monat gemietet werden, die bequeme Fritz!Box 6360 Kabel Home Box bietet Kabel Deutschland eine Alternative gegen einen Monatszuschlag von 5 EUR. Für Internet & Telefon 25 gilt eine Mindestvertragsdauer von 24 Monate, die Vermittlungsgebühr beläuft sich einmalig auf 39,90 E. Die Vertragslaufzeit für Internet & Telefon 25 ist 24 Monate.

Mit dem schnellsten Komplettpaket Internet & Telefon 100 ist es noch zwölf Monaten zum Sonderpreis von 19,90 statt 39,90 EUR verfügbar, geht mit bis zu 100 Mbit/s online und kann mit bis zu 6 Mbit/s hochgeladen werden. Auf Wunsch können die Kundinnen und Kunde im Bedarfsfall kostenfrei auf das preiswertere Internet & Telephone 50-Paket umsteigen.

Diese doppelte Flatrate gibt es bei Kabel Deutschland auch im ersten Jahr für 19,90 EUR, ab dem dreizehnten Kalendermonat werden 29,90 EUR verrechnet. Die Kabel Deutschland ist in allen Ländern mit Ausnahmeregelungen mit Ausnahme Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg tätig. Mit der Verfügbarkeitsprüfung von Kabel Deutschland kann direkt im Internet überprüft werden, ob ein Kabelstecker vor-Ort verfügbar ist.

Telephonieren über Kabel: kosteneffizient und sicher

So können Menschen mit einem geeigneten Kabelnetzanschluss nicht nur analogen oder digitalen Fernseher und das Internet empfangbar machen, sondern auch das Kabelfernsehen für Telefonate benutzen. Dadurch entfällt nahezu die Notwendigkeit eines Festnetzanschlusses. Im Allgemeinen gibt es kaum einen Unterschied zum Telephonieren aus dem Netz, so dass man sich nicht so sehr daran gewöhnen muss.

Größter Pluspunkt ist sicher die immense Kosteneinsparung in der Kabeltelefonie. Im Fachjargon wird das Telephonieren über den Kabelsatz auch als Sprachübertragung (Voiceover-Cable - VoC) bezeichnet. Dabei wird das Konzept von Sprache über IP (VoIP) angewendet. Stattdessen werden die gesammelten Informationen in kleinen Datenpaketen über das Kabelnetzwerk übertragen. Die Kabeltelefonie erfordert in der Praxis in der Tat kein eigenes Telefon.

Sie können Ihr bisheriges Analogtelefon auch an das Cablemodem ankoppeln. Dazu benötigen Sie einen zusätzlichen analogen Telefonadapter (ATA). Grundlage für die neue Technik ist die so genannte Daten über Kabel Serviceschnittstellen-Spezifikation (DOCSIS). Dies ist eine Norm, die die Schnittstellen zwischen dem Cablemodem und dem peripheren Gerät (Telefon) definiert.

Eine Kabelverbindung, die als Rückkanal genutzt werden kann, ist eine der grundlegenden Voraussetzungen für das Anrufen über Kabel. Inzwischen bieten alle großen Kabelnetzbetreiber (Kabel Deutschland, Tele Columbus, Unitymedia und Kabel BW) die Kabeltelefonie an. Zudem nutzt die Region die Netzwerke der Großen und bietet auch die Kabeltelefonie an. Internetzugang und Telekommunikation werden in der Regelfall als Flatrates offeriert.

Sämtliche Anrufe ins dt. Netz sind kostenfrei. Ein solches Übernahmeangebot hat aber auch den Vorzug, dass die Dienstleistung aus einer einzigen Quelle erbracht wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema