Internet Telefon Kabel Vergleich

Vergleich von Internet-Telefonkabeln

Grundsätzlich bieten sowohl Kabel als auch DSL Internet, Telefon und Fernsehen. Testsieger Kabel Deutschland Testsieger Testsieger Internet-Provider im Test des Deutschen Instituts für Servicequalität. Bei DSL-Anschlüssen über die Telefonleitung und Kabelinternet über Jump to Triple Play via Kabel: Was müssen Sie beim Tarifvergleich beachten? Vergleiche ich Kabel-DSL mit normalem DSL? Mit hohen Bandbreiten im Kabelnetz surfen:

Vergleich der DSL-Preise - Preise & Anschluss

Die in den 80er Jahren entwickelte DSL-Technologie (Digital Subscriber Line) ermöglicht eine schnelle Datenübertragung. Der DSL-Anschluss fungiert mittlerweile nicht mehr nur als Internetzugang, sondern auch zum Telephonieren und Fernseher. Mobile Internet - große Reichweite und günstige Preise für mobiles Surfing. Für die Anzahl der gleichzeitig übertragenen Dateien ist die Bandbreiten entscheidend.

Je nach verwendeter Technologie (DSL, VDSL, Vektorisierung, etc.) schwankt diese zwischen 1000 und 50000 Mbit/s auf konventionellen Telefonanschlüssen. Mit einer Kabelverbindung (Glasfaserkabel, TV-Kabel) kann diese Übertragungsbandbreite auch über EUR 10.000 Mbit/s betragen. Genau betrachtet sind diese Verbindungen "nur" eine technische Variante, werden aber im sprachlichen Gebrauch immer noch oft als DSL-Verbindungen bezeichne.

Dazu gehören neben dem oben erwähnten Kabelnetz auch Satelliten-DSL oder Hybrid-DSL (Mobilfunk + Internetanschluss) oder Internet über LTE und andere Mobilfunkstandards. Darunter befinden sich auch die folgenden. Besonders in den ländlich geprägten Gebieten, in denen DSL-Anschlüsse oft eine niedrigere oder gar keine Übertragungsbandbreite haben, sind solche Varianten notwendig. Die Preisangaben beinhalten DSL mit oder ohne Grundpreis, mit oder ohne Telefonanschluß, gilt für Neu- oder Stammkunden, enthält unterschiedliche Frequenzen und hat je nach Leistungsumfang unterschiedliche Vertragsbedingungen.

Daher wird ein Vergleich der DSL-Tarife dringend empfohlen. Weil nicht jeder Provider einen DSL-Anschluss für alle Verbindungen oder jede beliebige Breite verwirklichen kann. Wenn jedoch eine Internetverbindung aufgebaut wird und die Linie immer noch qualvoll verlangsamt ist, kann ein Geschwindigkeitstest Informationen über die aktuelle Übertragungsbandbreite liefern. Oftmals verlangsamen Virusscanner, ein schlecht eingerichteter W-LAN oder ein überholter Kreuzschienenrouter eine Schnellverbindung unnötigerweise.

Eine Garantie für höchste Geschwindigkeiten sind neben kurzen Kabeln an der Steckdose auch ein geschickt aufgebautes W-LAN mit Endgeräten, die die neusten Übertragungsstandards einhalten. Günstige DSL-Tarife mit Pauschalpreis eröffnen viele Chancen, die angebotene Frequenz optimal zu nutzen. Doch auch Smart TV, also mit Inhalten aus dem Internet angereichertes TV-Programm, kommt mit DSL voll zur Entfaltung.

Gleiches trifft auf Smart-Home zu, die Verknüpfung von Haushaltsgeräten mit dem Internet.

Auch interessant

Mehr zum Thema