Internet Quiz

Online-Quiz

Superheld oder totaler Noob: Wie fit sind Sie im Internet? ¿Wie verhältst du dich im Internet? Mit diesem Test herausfinden! kostenloses Online-Quiz Internet, kostenloser Fragebogen Internet, ECDL, Computertraining, Daniela Wagner. Quiz: Überprüfen Sie Ihre Internetkenntnisse.

Inwiefern kennen Sie sich mit dem Internet aus?

Internet-Quiz über das Internet

1. Haben Sie Ihre personenbezogenen Angaben (Adresse, Telefonnummer,...) jemals im Internet angegeben, wenn Sie es bereut haben oder sind Sie damit zufrieden? 2. Was denkst du: Ist das Internet gefährlich? 5. wenn du wütend auf jemanden bist, würdest du blamable Fotos von dieser Figur ins Internet einstellen? 6. Mobbing im Internet? 7. Nimmst du Fragen zur Freundschaft auf der Website von Google (oder so) an, auch wenn du sie nicht kennst?

8. Angenommen, du warst im Internet bei einer Datingagentur und dein Internet-Partner würde dich um etwas anderes bitten, würdest du ihm / ihr etwas ausgeben? 9. Wenn Sie im Internet mit einem Geldgewinn rechnen würden, Sie aber Ihre Kontoverbindung offenlegen müssen, was würden Sie tun?

Internet-Führerschein

Bereits heute ist das Internet eine Selbstverständlichkeit: Mit wenigen Klicks ist die ganze Erde in Reichweite. Machen Sie das Quiz und testen Sie Ihr Wissen. Wie gehe ich mit einer E-Mail eines fremden Absenders um, der mich bittet, eine Internet-Adresse per Link zu konsultieren? Mit einem Klick ist es nun möglich, automatisierte Scripts, d.h. kleine Anwendungen, auszuführen.

Sie können den Rechner beschädigen. Ich fürchte, es ist unwahr. Mit einem Klick ist es nun möglich, automatisierte Scripts, d.h. kleine Anwendungen, auszuführen. Sie können den Rechner beschädigen. Kleinere Computerprogramme, die vom Anwender unbeachtet laufen und die Funktionsweise eines Rechners beeinträchtigen. Mikroskopische Kreaturen, die sich in die Klaviatur schmiegen und den Nutzer erkranken lassen.

Ein " Erreger " ist ein Computerprogramm, weil er sich wie ein Influenzavirus von Rechner zu Rechner ausbreiten kann, eine große Anzahl von Rechnern infiziert und Schäden verursacht (z.B. Löschung). Ich fürchte, es ist unwahr. Ein " Erreger " ist ein Computerprogramm, weil er sich wie ein Influenzavirus von Rechner zu Rechner ausbreiten kann, eine große Anzahl von Rechnern infiziert und Schäden verursacht (z.B. Löschung).

Von einem schnüffelnden User, der hart auf der Klaviatur herumschnüffelt. Durch automatisches Senden per E-Mail an alle Nutzer im Adreßbuch. Dagegen bezeichnet man solche Systeme, die sich selbstständig per E-Mail verschicken, als "Würmer". Ich fürchte, es ist unwahr. Dagegen bezeichnet man solche Systeme, die sich selbstständig per E-Mail verschicken, als "Würmer". Seit wann ist der erste Rechner mit einem Vireninfizierung?

Ich fürchte, es ist unwahr. Die meisten Anbieter von Antivirensoftware geben ihren Programmen heute täglich aktuelle Daten, die sogenannten Virendefinitionen, an die Hand. Ich fürchte, es ist unwahr. Die meisten Anbieter von Antivirensoftware geben ihren Programmen heute täglich aktuelle Daten, die sogenannten Virendefinitionen, an die Hand. Eine Software, die ungewollte und potenziell gefährliche Aufgaben auf einem Computer durchführt.

Die Bezeichnung "Malware" kommt aus dem Deutschen und bedeutet Übersetzt in etwa Schadsoftware. Konkret ist "Malware" ein Oberbegriff für alle Arten auf einem Computer, die bösartige Funktionen ausführt. Darunter fallen sowohl Computer-Viren als auch "Adware" (Programme, die das Nutzungsverhalten ausspähen, um Anzeigen zu schalten) oder "Trojaner". Ich fürchte, es ist unwahr.

Die Bezeichnung "Malware" kommt aus dem englischen und heißt soviel wie Übersetzt in etwa Schadsoftware. Konkret ist "Malware" ein Oberbegriff für alle Arten auf einem Computer, die bösartige Funktionen ausführt. Darunter fallen sowohl Computer-Viren als auch "Adware" (Programme, die das Nutzungsverhalten ausspähen, um Anzeigen zu schalten) oder "Trojaner". Mit welchen Dateiformaten (ausführbare Dateien, Graphiken, Dokumente,....) ist man vor schädlicher Software geschützt?

Es werden alle Dateiformate außer ausführbaren Programmen (Dateiendung: exe) verwendet. Ich fürchte, es ist unwahr. Weshalb werden bösartige Anwendungen, die sich als hilfreiche Anwendungen verkleiden, als "Trojaner" bezeichnet? Die Entwicklerin des ersten "Trojaners" kommt aus der Hauptstadt Troja. Ich fürchte, es ist unwahr. So schließen Sie einen USB-Stick an einen PC an. Zum Schutz des Computers in einem Netz vor Angriffen von Hackern.

Man kann sich die Firewalls eigentlich als eine Wand zwischen dem eigenen Rechner auf der einen und einem Netz von Rechnern (wie dem Internet) auf der anderen Straßenseite ausmalen. Dabei wird der Datendurchsatz kontrolliert und nur das durchgelassen, was der Nutzer zuvor zugelassen hat. Dadurch wird vermieden, dass bösartige Software ohne Wissen des Anwenders unbefugten Zugang zu ihren eigenen Rechnern erhält oder sich an ihre Hersteller wendet.

Ich fürchte, es ist unwahr. Man kann sich die Firewalls eigentlich als eine Wand zwischen dem eigenen Rechner auf der einen und einem Netz von Rechnern (wie dem Internet) auf der anderen Straßenseite ausmalen. Dabei wird der Datendurchsatz kontrolliert und nur das durchgelassen, was der Nutzer zuvor zugelassen hat. Dadurch wird vermieden, dass bösartige Software ohne Wissen des Anwenders unbefugten Zugang zu ihren eigenen Rechnern erhält oder sich an ihre Hersteller wendet.

Wofür steht der Ausdruck "Phishing"? Falsche E-Mail- oder Chat-Nachrichten fordern den Nutzer auf, vertrauenswürdige Informationen auf einer Website anzugeben. Besser noch: Geben Sie einfach die von Ihrer Hausbank erhaltene Internet-Adresse von Haus aus in Ihren Webbrowser ein. Ich fürchte, es ist unwahr. Falsche E-Mail- oder Chat-Nachrichten fordern den Nutzer auf, vertrauenswürdige Informationen auf einer Website anzugeben.

Besser noch: Geben Sie einfach die von Ihrer Hausbank erhaltene Internet-Adresse von Haus aus in Ihren Webbrowser ein. Durch die Verwendung eines leicht zu erinnernden Begriffs (Familienname, Lieblingsserie), der nach hinten gerichtet ist. Ich fürchte, es ist unwahr. Die Bezeichnung "Hoax" kommt aus dem Deutschen und meint so viel wie Witz oder Schein.

Sein Hauptzweck ist es, dem Nutzer grundlose Ängste zu machen. Ich fürchte, es ist unwahr. Die Bezeichnung "Hoax" kommt aus dem Deutschen und meint so viel wie Witz oder Schein. Sein Hauptzweck ist es, dem Nutzer grundlose Ängste zu machen. Ich fürchte, es ist unwahr. Unter " Spam-Mail " versteht man Massenmailings, die zu Werbezwecken im Internet versendet werden.

Doch woher kommt der Ausdruck? Die Bezeichnung SPAM ist abgeleitet vom deutschen " SPiced hAM ". Bekannt wurde der Terminus jedoch durch eine Skizze der britischen Komödiegruppe Monty Python's Flying Circus. Ich fürchte, es ist unwahr. Die Bezeichnung SPAM ist abgeleitet vom deutschen " SPiced hAM ". Bekannt wurde der Terminus jedoch durch eine Skizze der britischen Komödiegruppe Monty Python's Flying Circus.

Mehr zum Thema