Internet per Fernsehkabel

Breitband-Internet über das Fernsehkabel

Gigabit-Geschwindigkeit kann bereits über ein Kabelnetz erreicht werden. Darüber hinaus sind die Pakete mit Internet und Telefon per Kabel oft preislich interessant. Sie können nun einen Kabel-Telefonanschluss auf Basis des Fernsehkabels realisieren. Während vor einiger Zeit noch über ISDN und dann DSL gesurft wurde, dominiert der Internetzugang über TV-Kabel und Mobilfunk immer mehr. Lichtwellenleiter für den schnellen Internetzugang über das TV-Kabel.

Internetzugang per Fernsehkabel - einfach und bequem

Sie erfahren, welche Möglichkeiten das Kabelinternet hat und was der Anschluss kosten wird. Damals war auch nicht abzusehen, dass der Kabel-TV-Anschluss eines Tages als turbo-schneller Internetanschluss diente. Kaum jemand redet über Kabelinternet. Kabelinternet hat mehrere Vorteile: Erreichbarkeit: Bei konventionellem (A)DSL ist die Leitungslänge vom Haus zur Zentrale entscheidend.

Dagegen ist das TV-Kabel mehrmals geschirmt, verwendet ein anderes Funkspektrum und passiert eine oder mehrere Verstärkerstellen auf dem Weg zur Kabelkopfstelle. Deshalb ist die Distanz für die Schnelligkeit des Kabelinternets nur von untergeordneter Bedeutung. Band 2: Die im Abschnitt "Reichweite" erwähnten Merkmale des Kabel stellen auch sicher, dass mit Kabelinternet eine wesentlich höhere Übertragungsgeschwindigkeit möglich ist.

Mit 32 MBit/s verfügt die Firma über ein Angebot von 32 MBit/s, die Firma BW und Units Media in einigen Gebieten gar über 100Bit/s. Die Kapazitäten des Kabelinternets sind noch lange nicht erschöpft. Mit dem Kabelinternet wird durch die Zusammenlegung mehrerer Funkbereiche in Zukunft ein Mehrfaches von 100 MBit/s möglich sein. Preis/Leistung: Die Kosten für das Blättern und Telephonieren über das Kabelinternet sind vergleichbar mit denen für komplette DSL-Pakete.

Aber mit Kabelinternet bekommt man in der Praxis eine größere Reichweite als mit DSL.

Internet-Flatrate für Kabelnetz Deutschland, KabelBW & Unitymedia

Eine neue richtungsweisende Technolgie zum Internetsurfen bekommen Sie mit dem Produkt Kabelnetz. Du benutzt dazu ganz unkompliziert das bestehende Fernsehkabel. Durch diese neue Kabel-Internet-Technologie brauchen Sie keinen konventionellen Telefonanschluß (z.B. Telekom/Vodafone) mehr. Mit einem einzigen Kabelsteckplatz bekommen Sie alles aus einer Hand: Internet, Handy & Intranet.

Zu den DSL-Flatrates der verschiedenen DSL-Anbieter sind die Preise für die Kabelinternet von der Firma Kabeln Deutschland, der Firma Kabeln BW, der Firma Unicomedia und der Firma Telelecolumbus eine wirkliche Gegenleistung - sowohl im Hinblick auf den Monatspreis als auch auf die Höchstgeschwindigkeit der Übertragung. Hier sehen Sie unseren aktuellen telefonischen und DSL-Preisvergleich / Tarifvergleich, in dem wir die derzeit bedeutendsten DSL-Tarife mit denen der Kabel-Internetanbieter Kabeln Deutschland, KabelnBW, Unity Media und Tele Columbus vergleichen.

Unabhängig davon, ob Sie eine niedrige, durchschnittliche oder besonders hohe Internetgeschwindigkeit wollen, ist ein Kabel-Internetangebot in der Regel immer der Preis-Leistungs-Gewinner. Schneller Kabelinternet mit bis zu mehr als 100 Mbit/s übersteigt mit der Breitband-Internetgeschwindigkeit auch den schnellen DSL der Telekom oder den schnellen DSL von Vögel! Spannende Nachrichtenartikel über das Thema Internet bei Kabel:

Kabelnetzbetreiber im Plus - keine Kosten für "letzte Meile" zum Telekom-Tiefpunkt Ausbau des Breitbandes oder Kabelinternet + LTE die passende Option? Fernsehkabel auf dem Triumphzug - Telekom Glasfaserexpansion zu zeitig? Die " Kabelsalat " - ist das Kabelinternet mit der überlegenen Zeit? Heise.de Report: Internet über Copper, LWL oder Koaxialkabel? Kabelinternet über Fernsehkabel / Kabelanschluss ist besonders komfortabel und unkompliziert.

Die einfachste DSL-Geschwindigkeit der Kabelnetzbetreiber in Deutschland ist mit einer Geschwindigkeit von sechzehntausend bis achtzehntausend kBit/s die schnellste DSL-Verbindung (16.000) oder noch mehr. Wenn das nicht genug ist, können Sie jetzt auch mit Breitband-Internetgeschwindigkeiten von 100.000 kBit/s und mehr Kabelinternet nutzen!

Kabelinternet ist eine kostengünstige Variante zum DSL-Internetzugang/DSL-Flatrate, wie unser eigenständiger Gratispreisvergleich (hier klicken) aufzeigt. Kabelinternet Flatrate Preise können nahezu landesweit bezogen werden. Sie können hier die Kabelverfügbarkeit überprüfen. Für die Realisierung des Internetzugangs über das bestehende TV-Kabel-/Kabelnetz wird nicht nur ein Sender (Datenempfang), sondern ein zweiter Sender zum Datenversand erforderlich.

Daher muss ein Kabelnetzwerk, über das ein Kabel-Internetzugang verwirklicht werden soll, "rückkanalfähig" sein. Dazu wird die bestehende TV-Steckdose des Kabelnetzbetreibers in Ihrer Ferienwohnung / Ihrem Ferienhaus durch eine neue, sogenannte Multimedia-Steckdose ersetzt. Mit dieser Buchse wird dann das Cablemodem des entsprechenden Kabelnetzbetreibers verbunden, das Ihnen in Zukunft einen Internetanschluss über das Fernsehkabel ermöglicht.

Ein " Bandpaß " ist in die Steckdose eingebaut, so dass das Rückkanal-Signal den Fernseh- und Rundfunkempfang nicht beeinträchtigt. Dies hat für Sie als Kunde den Nachteil, dass Sie im Unterschied zu den meisten DSL-Angeboten eine Installation vor Ort vorfinden. In der Regel belaufen sich die Ausgaben für die Einmalinstallation auf rund 100 Euro, werden aber im Zusammenhang mit Kabelinternet-Sonderangeboten in der Regel vollständig gestrichen.

In modernen Kabelnetzen wird die Norm EuroDOCSIS III. 0 für Hochgeschwindigkeits-Internet verwendet.

Mehr zum Thema