Internet Messung Dsl

Messung im Internet Dsl

DSL-, Kabel- oder LTE-Tipps: Welche Tarife braucht wer im Internet? DSL-Websites bieten den DSL Speed Check online an. Zur Quantifizierung der Leistung des breitbandigen Internetzugangs über DSL, VDSL oder Kabel wird in der Regel nur die Downloadrate in die Messung einbezogen oder Wir empfehlen Ihnen, unsere aktualisierte Datenschutzerklärung zu lesen. http://www.speedtest.

net/privacy. Breitband-Internetanschluss oder mit Telekom Hybrid (Bündelung von DSL + LTE).

Bundesnetzagentur: Internet-Kunden beschweren sich, dass die Verbindung zu langsam ist.

Die Tatsache, dass die von Internet-Providern in der Werbebranche oft versprochene legendäre Surfgeschwindigkeit aus technischer Sicht nicht mehr machbar ist, ist kein Tabuthema mehr. Ab wann tritt ein Kundin oder ein Kundin aufgrund der langsamen Internetgeschwindigkeit frühzeitig aus einem 24-monatigen Vertrag aus? Breitbandmessportal als Beispiel Gemäß Artikel 4 Abs. 4 der EU-Verordnung 2015/2120 und anderen Bestimmungen über Maßnahmen für den Zugriff auf das offene Internet wird jede signifikante, anhaltende oder sich wiederholende Geschwindigkeitsabweichung unter über als außervertragliche Dienstleistung angesehen.

Für fixed-networkregelmäà hat die Bundesnetzagentur diese unbefristeten rechtlichen Begriffe "erhebliche, anhaltende oder immer wieder auftretende Geschwindigkeitsabweichung" nun in einem Verweis auf ein Dokumentenelement festgelegt. Weil der Auftraggeber mehrere Maßnahmen durchführen ergreifen muss, um dem Anbieter den Verstoß gegen sein Versprechen nachzuweisen. Unter müssen sind mind. 20 und unter müssen an mind. zwei verschiedenen Tagen die Messwerte durchzuführen.

Gemäß der Bundesnetzagentur sollte der Auftraggeber die Messwerte gleichmäßig auf die beiden Tage aufteilen, so dass an einem Tag mind. 10 Messwerte durchgeführt werden. Bei einer LAN-Verbindung (d.h. nicht über WLAN) müssen die Messwerte durchgeführt werden. Derzeit ist der Tester nur Browser-basiert und über die Smartphone-App durchführbar, während die Messung über die Smartphone-App natürlich nur über über W-LAN durchgeführt werden kann.

Nach Auffassung der Bundesnetzagentur ist im Internet unter networkBreitbandanschlüssen eine wesentliche, stetige oder immer wieder auftretende Geschwindigkeitsabweichung im Internet vorhanden, wenn an je zwei Mess-Tagen nicht mehr als 90 % der vertragsgemäßen Höchstgeschwindigkeit aufrechterhalten werden. Dies gilt auch, wenn die unter Verfügung üblicherweise verfügbare Drehzahl in 90 % der Messwerte nicht oder an zwei Messtagen die kontrahierte Mindestgeschwindigkeit nicht erreicht wird.

Über die Mindest-, Normal- und Höchstgeschwindigkeit der Verbindung geben die Anbieter in der Regelfall in ihren AGBs bzw. Leistungsbeschreibungen Auskunft. Ausreichend ist, wenn es eine Regelabweichung in einem der Fälle gibt. Im positiven Sinne bedeutet die Spezifikation, dass 90 Prozentpunkte der Höchstgeschwindigkeit an beiden Tagen zumindest einmal durchlaufen werden müssen. In der Messperiode muss bei mind. 90 Prozentpunkten der Messwerte die üblicherweise mit Verfügung verbundene Drehzahl eingehalten werden; die Mindestgeschwindigkeit darf an beiden Tagen nicht untererreicht werden.

In der Internetbranche wurde vor einigen Tagen folgende Nachfrage gestellt: Grundlegendes Recht auf einen schnellen Internetzugang.

Auch interessant

Mehr zum Thema