Internet Kabel Dsl

Intranet-Kabel Dsl

Telekommunikationsstandards und Vorteile gegenüber DSL. Derzeit werden in den Kabelnetzen der deutschen Anbieter zwei verschiedene technische Standards eingesetzt. Handy, DSL, Kabelinternet, Festnetztelefonie, Kabelfernsehen und IPTV kommen aus einer Hand. Die Fernsehkabelgesellschaft Kabel Deutschland will in Zukunft Internetanschlüsse anbieten. Sind Sie DSL-Kunde von Vodafone Kabel Deutschland und planen einen Umzug?

DSL, Kabel oder LTE - welcher Anschluß ist der beste für mich?

Heutzutage ist das Internet in nahezu jedem Haus vorhanden. Die übliche Verbindung erfolgte über die Telekom. Aber welche Verbindung bietet die bestmögliche Performance und entspricht meinen Anforderungen? Mit einem DSL-Anschluß wird der bestehende Telefonanschluss an die Telekom gemietet. Das bedeutet nicht, dass ein entsprechendes Abkommen mit diesem Dienstleister geschlossen werden muss.

Vielmehr mieteten andere Lieferanten die Linie und boten ihre eigenen Artikel an. Die Empfangsmöglichkeiten im jetzigen Wohnumfeld sollten jedoch unmittelbar vom Provider geprüft werden. Dabei ist es notwendig anzugeben, ab welcher Drehzahl nicht möglich ist, bis zu welcher, da der niedrigere Grenzwert oft entscheidend für die Istleistung ist.

Dies ist bei einer VDSL-Leitung anders. Dabei kommen hauptsächlich Lichtwellenleiter zum Einsatz und erreichen eine Übertragungsrate von 50 Mbit/s. Mit dem Internet über die Kabelverbindung wird die bestehende Fernsehleitung auch für das Internet genutzt. Oft werden Kombinationsangebote mit TV und Internet offeriert. Für den puren Kabel-Empfang des Fernsehers, der nur wenige Sender nutzt und auch keine Datenübertragung in die andere Seite überträgt, wurden in der Regel vereinfachte Kabel eingesetzt.

Diese wurde bereits durch weitere Umbauten verändert und in neuen Wohnhäusern wird unmittelbar das Kabel und die dazugehörige Box gelegt, was für die Mehrfachverwendung des Anschlussbereichs notwendig ist. Gegenüber DSL weist das Leitungsnetz deutlich schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten auf. In den meisten FÃ?llen wird diese Drehzahl nicht verfÃ?gt, da dieses Netzwerk von mehreren Menschen genutzt werden kann und somit die Drehzahl begrenzt werden kann.

Im Inland ist Kabel Deutschland der dominierende Lieferant, gefolgt von Unitymedia. Das Internet via Kabel ist oft nur an Orten möglich, die auch über einen Telefonanschluß zu erreichen sind. Das LTE erlaubt den Internetzugang über Satellit, und zwar völlig autark vom Telefon. Danach mussten zunächst Kleinstädte mit LTE beliefert werden, um überhaupt eine Internetverbindung herstellen zu können.

Das hat den großen Vorzug, die UnabhÃ?ngigkeit vom Fernsprechnetz und oft die einzigste Möglichkeit, das Internet zu nutzen. Nachteilig sind niedrige Übertragungsgeschwindigkeiten, da die Drehzahl für alle Benutzer im Plot verfügbar ist. Daher ist die Schnelligkeit seitens der Provider oft eingeschränkt. Diese Verbindung ist auch nicht für Applikationen mit einer kurzen Ansprechzeit ausgelegt.

Zum normalen Internetsurfen oder E-Mailschreiben reicht es jedoch aus. Schlussfolgerung: In Bereichen mit keiner anderen Verbindung ist LTE die einzig mögliche Art, das Internet zu benutzen. Wenn das Internet jedoch über Kabel oder Telefonleitungen erreichbar ist, entstehen raschere und grössere Bindungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema