Internet Anbieter Wechseln

Wechseln des Internet-Providers

Die wichtigsten Informationen über DSL-Anbieter und -Angebote auf einen Blick. Internetverbindung abbrechen & Internet-Provider wechseln Der Wechsel eines Internet-Providers ist im Gegensatz zu Hand-Providern verhältnismäßig unkompliziert und in der Regel schnell. Bevor Sie kündigen, sollten Sie bereits wissen, welchen Preis Sie von nun an erhalten möchten oder auf welchen Anbieter Sie wechseln möchten. Es ist zu beachten, dass es mehrere Verbindungsoptionen gibt, darunter DSL, XL R und Telefon.

Obwohl die komplette Produktlinie in der Regel in den Großstädten erhältlich ist, ist die DSL vor allem im ländlich geprägten Raum nach wie vor zu finden. Hier können Sie auch festlegen, ob Sie neben dem Internetanschluss zusätzliche Dienste wie Festnetz, Mobiltelefon oder Fernseher (z.B. weil keine Satellitenschüssel vorhanden ist) empfangen möchten. Aktuell werden immer häufiger mit Sim-Karten als Ersatz für das herkömmliche stationäre Internet geworben - obwohl Performance und Rezeption hier sehr unterschiedlich sind.

Weil das mobile Internet zu Hause nur mit LTE mit DSL/Kabel zu vergleichen ist und der LTE-Netzausbau in Österreich noch in den Anfängen steckte, können wir zurzeit LTE-Router für den Heimgebrauch nur in sehr geringem Umfang aufzeigen. Stornierungen sollten per Post vorgenommen werden, aber einige Anbieter ziehen Stornierungen per Telefon/Fax vor, Einzelheiten und Anschriften findest du unten auf dieser Doku.

Im Regelfall wird Ihr ehemaliger Netzbetreiber das von ihm gelieferte Telefonmodem zurückfordern und Sie bekommen dann von Ihrem neuen Netzbetreiber ein frisches Fax. Sie sollten nach Absendung der Widerrufserklärung den neuen Mietvertrag verhältnismäßig schnell abschliessen. Dies liegt daran, dass die Produktion von festem Internet einige Zeit in Anspruch nehmen kann - vor allem, wenn es darum geht, Linien zu entbündeln oder zu wechseln, für die ein technischer Mitarbeiter des neuen Providers erforderlich ist.

Auch hier ist eine kurzfristige Überlappung beider Kontrakte zu berücksichtigen, um eine internetfreie Zeit zu ersparen. Für fast alle Anbieter ist die Bestellmöglichkeit über den Web-Shop die eindeutig preiswerteste Variante. Dies liegt daran, dass der Web-Shop ein viel billigerer Vertriebskanal ist als z.B. der Verkauf über Partner-Shops. Haben Sie bei der Beauftragung mitgeteilt, dass Sie den Internet-Zugang selbst herstellen möchten, so bekommen Sie nur das Passwort und die Zugangsdaten.

Bei Rückfragen kontaktieren Sie am besten die Support-Hotline des neuen Erbringers.

Auch interessant

Mehr zum Thema