Highspeed Internet Verfügbarkeit

Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung

In Tonndorf oder Wickerstedt ist Highspeed-Internet größtenteils vorhanden. Allerdings hängt die Verfügbarkeit vom Standort ab. Mit dem schnellsten Internet nach Münster können Sie sich auf die hohe Verfügbarkeit unserer Infrastruktur verlassen. Hochgeschwindigkeits-Internet für die Region Wendland Elbe.

Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung

Für viele heißt das, dass sie sich auf keinen internen Empfang beschränken. Das Internet ist heute fast unverzichtbar, sei es für den beruflichen oder privaten Gebrauch. Mehr und mehr modernere Services im Internet benötigen eine schnelle Internetverbindung. Weil der schnelle Internet-Zugang heute mehr denn je wichtig ist und einen wesentlichen Konkurrenzfaktor für Deutschland ausmacht, hat sich die deutsche Regierung ihre Zielvorgaben in Gestalt einer "Digitalen Agenda" gesetzt, die besagt: "Bis 2018 sollen landesweit Bandbreiten von mindestens 50 Mbit/s nutzbar sein [.....] Wir werden auch schnell die erforderlichen Mittel für den Aufbau des Mobilfunk-Zugangs zur Verfügung stellen.

"Angesichts dieses Potenzials und des simplen Grundes, dass DSL und LWL-Ausbau für viele Gebiete, insbesondere im ländlich geprägten Bereich, unwirtschaftlich sind, gibt es für viele nur LTE- und Internetlösungen über Sat. Dies ist eine deutliche Steigerung gegenüber analogen (bis zu 56 kbit/s) und ISDN-Anschlüssen (jeweils bis zu 64 kbit/s).

Ist kein DSL vorhanden, sind Techniken wie LTE (Long-Term Evolution), auch bekannt als 4G, und Satelliten-Internet die einzigste Möglichkeit, nicht auf den schnellen Internet-Zugang auszusetzen. Wegen der sehr großen Nachteile bei der Heimnutzung von LTE wird das Internet via Satellit für viele die einzig praktikable Alternative sein.

Basierend auf der neusten Satellitenübertragungstechnologie stellen wir Ihnen Breitband-Internetverbindungen in ganz Europa zur Verfügun. Breitbandinternet über Satelit für zu Hause: Mit neuen Satellitensystemen sind mit bis zu 220.000 kbit/s zum Download und 2000 kbit/s zum Hochladen wesentlich günstigere Internet-Bandbreiten zu haben. Diese Dienstleistung ist in ganz Europa erhältlich. Im Bereich der langsameren DSL-Verbindungen sind die Leitungen oft nicht mehr als zwei, in manchen Fällen noch weniger als zwei Mbit/s fähig.

DSL-Verfügbarkeit in Thüringen

In Thüringen ist die Universaldienstleistung mit kabelgebundenem Festnetz mit einer Bandbreite von mind. 1 MBit/s intakt. Bundesweit gelten etwa 15% der Kommunen als "Dunkelzonen". In einigen Kommunen im Süden von Jena und Gera, im Bereich zwischen Weimar und Osthausen, im Nordosten von Eisnach und im Osten von Suhl entstehen Probleme. Mit 16.000 DSL ist die Verfügbarkeit in Thüringen besonders in ländlichen Gebieten schlecht.

Die Verfügbarkeit beträgt in den Großstädten (außer Nordhausen) zwischen 50 und 95%. Lediglich in einer sehr übersichtlichen Zahl von Großstädten (Gera, Gotha, Suhl und Weimar) und in Kommunen wie Oberhof, Martinroda, Cursdorf, Tonndorf oder Wickerstedt ist Hochgeschwindigkeits-Internet vorhanden. Primacom war bis vor 6 Jahren der bedeutendste Kabelanbieter in Thüringen.

Seither konnte die Firma jedoch nachholen und behauptet diese Stellung nun für sich. Tele Columbus ist auch in den Metropolen gut mit dabei. Geraer können zwischen der Firma cable Deutschland und der DTK dt. Telekom wählen, die zwar auch in ganz Deutschland tätig ist, aber viel kleiner ist.

Mehr zum Thema