Haus Internet

Internet im Haus

Das NT wird an der gewünschten Stelle im Haus oder in der Wohnung platziert. Mit geringem Aufwand verbinden wir Ihr Haus mit unserem Hochgeschwindigkeitsnetz. Wir verlegen DSL- oder VDSL-Anschlüsse mit Glasfaser direkt ins Haus. Wunderschönes und gepflegtes Ferienhaus für die ganze Familie mit Sauna und Whirlpool zum Entspannen. Das Internet über WLAN ssid "jasmin".

Eigener Internetzugang und W-LAN im Haus

Jeder, der ein Haus oder eine Ferienwohnung in den ländlich geprägten Gebieten Italiens hat, weiß um die Problematik der gesamten russischen Immobilien. Für drei Wohnungen sind Kilometer lange Leitungen zu verlegen, die Wasserführung ist mehr als aufwändig und ein verkabeltes Internet ist nur in Ausnahmefällen möglich. Internetzugang über Mobilradio. Für einen unmittelbaren Abgleich kenn ich nur die Lage des dt. Internetangebots.

Doch zumindest das mobile Internet läuft gut. Wer also an die deutschen Gegebenheiten gewöhnt ist und über einen Internetzugang in Italien nachgedacht hat, muss seine Meinung ein wenig ändern: DSL ist nur in Ausnahmefällen und nicht notwendigerweise rasch zu haben. Die Wartezeit auf Lichtwellenleiter dürfte noch weniger bringen als in Deutschland. Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass das Zahlungsverhalten in Italien nicht immer das günstigste ist und die Dienstleister daher kein besonderes Augenmerk darauf hatten, in der Zukunft Aufträge zu erteilen.

Andererseits haben die Kunden bisher nur sehr wenig Lust auf eine langfristige Bindung an einen Provider gezeigt, da die rasante Weiterentwicklung des Netzes und der 3G/4G-Ausbau es reizvoll gemacht haben, jederzeit innerhalb kürzester Zeit zum leistungsstärksten und billigsten Provider umzusteigen. Weil ich bisher auch sehr gut daran getan habe, ab und zu den Provider zu tauschen, um ein verbessertes, schnelles und billigeres Internet zu bekommen.

Weil die Übertragungsmasten unterhalb des Sees bei schönem Seewetter, bei Schleier oder Niederschlag recht schlecht sind. Auf der anderen Seite des Sees oder auf den Gipfeln sorgen die Maste für einen besseren Halt bei Schlechtwetter. Variant 2 für den Theoretiker: Überprüft die Netzwerkabdeckung (copertura rete) auf den Webseiten der Provider. Falls Sie bereits einen Internet-Zugang in Ihrem Haus haben, sollten Sie diesen natürlich über WLAN mit unterschiedlichen Endgeräten abrufen können.

Gerade in abgelegenen Wohngebieten mit schlechter Aufnahme haben Sie vermutlich keine andere Wahl, als ein Upgrade durchzuführen. Inzwischen habe ich den fünften Fräser im Betrieb und weiss, dass ich bald einen neuen benötige, der alle Bedürfnisse abdeckt. Betrachtet man, dass selbst billige Routers zwischen 100 und 200 EUR ausmachen, ist viel Platz darin.

Um nicht die selben Versuche durchführen zu müssen, hier sind meine Vorschläge für Ihr LTE-WLAN: Zuerst sollten Sie den Eingang in Ihrer Ferienwohnung ausprobieren. Zuerst in der Ferienwohnung, dann am Schaufenster, dann draussen prüfen. Für den besten Empfangsbereich sollten die Sichtfenster oder die dem Stausee zugewandte Seite des Hauses sorgen.

Sobald Sie den Empfänger geprüft haben, wissen Sie, welche Geräte Sie benötigen: Wenn Sie auch in der letzen Wohnecke (mindestens 2 von 5 Strahlen) einen günstigen und sicheren Empfangsbereich haben, reicht ein simpler LTERouter. Wenn Sie ein Haus mit großen Steinmauern und Betondach konstruktionen haben, sollte es ein Kreuzschienenrouter mit einem gut funktionierenden und starken W-LAN sein.

Für eine kleinere Ferienwohnung reicht schon ein kleiner, kostengünstiger LTE-Mobilrouter aus. Wenn Sie nur die Rezeption am Schaufenster haben, wird es etwas komplizierter sein. Hierfür eignet sich entweder ein kleiner, unscheinbarer LTE-Mobilrouter, der am Schaufenster angebracht ist. Alternativ - die beste Variante - ein Kreuzschienenrouter mit der Möglichkeit, eine Außenantenne anzuschließen, die dann am Schaufenster oder direkt an der Aussenwand angebracht wird.

Bei einem nicht so großen oder gar nur im Freien verfügbaren Empfangsbereich am Schaufenster können Sie einen Routenplaner mit einer externen Antennenanlage nicht vermeiden. Sollte der Empfangsbereich auch vor dem Haus sehr empfindlich oder veränderbar sein, kann neben dem Kreuzschiene auch eine besondere Richtantenne Mimo verwendet werden. Dies kann ( muss aber nicht) einen störungsfreien Betrieb ermöglichen.

Mit der richtigen Ausrüstung finden Sie viele Rezensionen und Vorschläge im Internet und auch auf den großen Einkaufsplattformen wie Amazon. Huawei zum Beispiel wird immer hoch gepriesen und als "Kaufempfehlung" gepriesen. Viele mobile Routers kommen von Huawei oder anderen bekannten Herstellern, sind teurer und haben wenig Equipment.

Zur Verbesserung des Empfangs können auch Außenantennen nachgerüstet werden. Das zu einem preiswerten Angebot, das kein anderer Fräser in diesem Bereich hat. An der Fensterscheibe sind die beiden einzelnen Antennensysteme gewinnbringend, die doppelte Kabelantenne ist ideal, wenn man nur an einem Empfangsort hat, wo man den Fräser nicht einrichten will oder kann - also z.B. um die Außenantenne herum, den Fräser aber im Haus einrichten.

Beide Antennensysteme bieten keinen großen Signalgewinn, sondern die Möglich-keit, das jeweilige Messsignal an einem passenden Ort aufzunehmen. Selbstverständlich können auch echte Simulationsantennen an den Kreuzschienen ( "TS9-Stecker" oder entsprechender Adapter) angekoppelt werden, aber dann würde ich sofort einen echten Stationärrouter wählen. Mit dem kleinen Kreuzschienenrouter werden 14 Receiver über WLAN sicher betrieben - genug für 4 Menschen mit je einem Handy, einem Tablett und einem LCD.

Obwohl in diesem Drehbuch oft die Würfel von Huawei, Wodafone, Wodafon, D-Link oder Zoxel beworben werden, gebe ich diese nicht ab. Teurer, ungünstiger Empfangsbereich und oft keine Anschlussmöglichkeit für eine externe Antennen- oder Festplattenanlage etc. Zuerst die bewährten Huawei B315s, mit denen ich im Unterschied zu allen anderen Huawei-Geräten keine wirklich negativen Erlebnisse hatte.

Die D-Link hat den etwas stärkereren und ruhigeren (aber etwas langsameren) LTEEmpfang, aber das W-LAN des Huawei ist stark und die LTE schnell. Wann immer meine billige China-Importe (Smartphone oder Tablett) eine Verbindung zum W-LAN herstellen, steckt der W-LAN an. Die beiden Routers haben die Mýglichkeit, mit dem gemeinsamen SMA-Stecksystem ýber einen externen Antennenanschluss zu verfýgen, so dass sie auch fýr Bereiche mit schlechter oder sehr schlechter Empfangslage geeignet sind.

Bei den meisten Nutzern mit guter Empfangsqualität ist der Huawei jedoch wohl die beste Variante, da er etwas robuster und verlässlicher zu sein schien. Die Antennenanlage (Rundstrahlantenne vs. Richtantenne) und die Vereinbarkeit mit dem Kreuzschienenrouter. Die D-Links holen das Maximale aus jeder einzelnen Station heraus, die Huawei ist dort nicht so groß.

Wenn also Ihr Telefonempfang sehr schlecht ist, ist der D-Link die beste Wahl. Wenn es nur darum geht, etwas mehr aus dem bestehenden Netzwerk herauszuholen, kann der Huawei auch jede externe Antenne gut bedienen. Daher verfügt Ihr Kreuzschienenrouter auch über zwei Antennenstecker. Mit den wenigsten Rundstrahlern wird der Empfangskomfort wirklich stark verbessert, kann aber dennoch sehr hilfreich sein, da sie den verbesserten Außenempfang an Ihren Routern ermöglichen.

Bei mir zum Beispiel läuft nichts ohne eine externe Antennen, bei Rundstrahlern läuft der Funkempfang perfekt. Weil Sie die genaue Position des Sendemasten benötigen und dann müssen Sie es hinbekommen, die Antennen exakt auf diesen Mastbauwerk ausrichten. Weil, wenn die Anordnung nicht exakt stimmt, die kostspielige Antenna nutzlos ist.

Dies ist ganz unkompliziert, indem Sie sich in Ihr neu eingerichtetes LTE-Netzwerk einwählen und Ihren Aufenthaltsort im Haus auf Google Maps oder einem anderen Kartenservice ermitteln lassen. Aus diesem Grund sollte Ihr GPS kein Funksignal in Ihrem Haus haben und Google wird Ihnen statt dessen die Position des Mastes als Ihre Position anzeigen.

Sie müssen dann nur noch das Handy mit seiner Unterkante an die ebene Fläche der Antennen anbringen und schon wird Ihnen der Kompaß die genauen Grade der momentanen Orientierung anzeigen. Nun dreht man die Antenna so weit, dass die richtige Einstellung erfolgt - passend! Wer den Höhendistanzunterschied zwischen seinem Zuhause und dem Hubgerüst aus den Standortdaten und der Distanz erkennt, kann den Prozentsatz der Neigung leicht berechnen: Prozentuale Anteile in Graden können über einen umgerechnet werden: Im Internet:

Dann ist die Antennenausrichtung die gleiche wie bei der Horizontalausrichtung mit einem Smartphone. In diesem Fall ist die Antennenausrichtung gleich. Hervorragende Leistung - LTE LOG Antenna ( "LTE LOG Antenna") (800MHz, 1800, 2600) 20 dBi - inklusive 10Meter Twin Antenna Cable - LTE MIMO Directional Antenna zur Steigerung der Leistung Ihres LTE-Signals - geeignet für Telekom Tempoport LTE & LTE II, Vodafone B1000 & B2000, EasyBox 904, Vodafone LTE Modem, LTE Turbobox LG FM300, O2 LTE Router, Huawei B390, B593, DD800.....

Auch interessant

Mehr zum Thema