Hat Vodafone heute Probleme

Gibt es heute Probleme bei Vodafone?

Weitere Informationen unter https://t. aus Berlin schreibt auf AlleStörungen, dass Vodafone die Probleme bestätigt hat. Vom analogen zum digitalen Empfang hängt damit zusammen, dass Sie kein TV-Signal haben. und ob es sich um bundesweit ähnliche Probleme handelt. Derzeit gibt es Probleme mit dem Internet und der Telefonie.

Mit Vodafone und 1und1 bei Netzwerkproblemen: Was der Kunde jetzt wissen muss - Multimediales Angebot

Mobilfunkkunden von Vodafone berichten derzeit über Probleme mit dem Netzwerk. Mehrere tausend Bundesbürger des Mobilfunkbetreibers Vodafone haben am kommenden Wochenende mit ihrem Anschluss zu kaempfen. Laut Unternehmen ist das Netzwerk selbst in Ordnung, und es gibt Probleme mit einem Serverbetrieb, der die Dial-In in das Netzwerk ausführt. Laut Volker Petendorf, Leiter der Presseabteilung von Vodafone, ist die Anwahl "nicht so leicht wie gewohnt", sagte die "Berliner Morgenpost".

Wie Petendorf erläuterte, konnte sich einer von 20 Rechnern nicht einwählen. Bei Vodafone wird dieser Datenserver nun heruntergefahren und neugestartet. Und das ist es, was Mobilfunkkunden versuchen sollten. Nach Angaben des Unternehmens hilft es, das eigene Mobiltelefon abzuschalten und sich beim Wiederanlauf wieder ins Netzwerk zu einwählen. Das Risiko, den problematischen Datenserver wieder zu fangen, ist relativ niedrig.

Einige Vodafone Nutzer geben jedoch an, dass sie auch nach mehreren Einwahl-Versuchen keinen Empfangsstatus haben. Bis 12.00 Uhr wurden von den Verbrauchern auf der Website allestörungen.de 14070 Fehler angezeigt. Mehr als zwei Dritteln davon betrafen Probleme mit dem Mobiltelefon. Es gibt dokumentierte Misserfolge, insbesondere bei Großstädten und Ballungsräumen - nur im Großraum Nürnberg und an der Ostsee scheinen es relativ wenige Probleme zu geben.

Laut Unternehmensbericht auf der Website von Google gibt es Probleme sowohl mit telefonischen als auch mit Mobilfunkverbindungen. Seit 2010 arbeitet 1und1 mit Vodafone zusammen und offeriert seinen Kundinnen und Kundeinnen Mobilfunkverträge für das Vodafone-Netz.

Wodafone: Fehler im Kabelnetzwerk sollte terminiert werden.

Laut Vodafone endete die Unterbrechung des Kabelnetzes von Vodafone heute, am Freitag, um 15.00 Uhr. Von der Unterbrechung am Donnerstag Abend waren bis zu 1,8 Mio. Kundinnen und Endkunden von der Unterbrechung bedroht. Laut Unternehmen hatten heute Morgen noch mehr als 250.000 Haushalte Probleme mit ihrer Internetanbindung, im Tagesverlauf rund 25.000, die Internetanbindung der Verbraucher funktionierte entweder gar nicht oder nur mit Einschränkung.

Die Interferenz hat das TV-Signal anscheinend nicht beeinflusst. Der Störfall setzte am Stichtag 31. Dezember 2016 um 17:30 Uhr ein. Der Internet Service Provider kündigte am späten Nachmittag im Vodafone-Forum an, dass die Folgen für die Internet-Dienste hätten "reduziert" werden können. Bei Vodafone wurde "Hardware neugestartet und auch Bauteile ausgetauscht", wie das Unter-nehmen in einer Presseerklärung mitteilte.

Die Fernsehsignale sind nicht beeinträchtigt, aber der IP-basierte Video-on-Demand-Service von Vodafone ist es. Grund sei eine Fehlfunktion im Computernetzwerk in Frankfurt am Main und Berlin, meint die dpa. "â??Unsere Monteure sind bestrebt, den Fehler zu behebenâ??, sagte Vodafone seinem Kundenforum. Mit der Übernahme des Kabelnetzes von Kabeln Deutschland hat Vodafone die Verantwortung für die vollständige Integration der Brand in das Unternehmensumfeld übertragen.

Das mobile Angebot von Vodafone ist von den aktuellen Schwierigkeiten nicht berührt. Laut Vodafone ist die Unterbrechung nun vorbei. Die Gesellschaft entschuldigt sich bei allen interessierten Personen für die Nachteile.

Auch interessant

Mehr zum Thema