Hansewasser Bremen Neubau

Hans Wasser Bremen Neubau

Das neue Gebäude ist geprägt von Öffentlichkeit und unternehmerischer Dynamik. Die EWE WASSER GmbH, Hansewasser Bremen, Oldenburgisch-Ostfriesische-Wasserverband (OOWV) and swb Erzeugung AG & Co. Bau der hanseWasser-Zentrale in Bremen. Als Umweltdienstleister betreibt Hansewasser das Kanalnetz und die Kläranlagen in Bremen. Das Klärwerk Farge hat mit dem Neubau:

Wohn- und Appartementbau in Bremen

Hier erhalten Sie einen Einblick in die wichtigsten Punkte. Angaben zur Entsorgung von Regenwasser sind im Info-Text "Dezentrales Regenwassermanagement" zu entnehmen. Sie werden das Formblatt und weitere Infos im Download-Center vorfinden. Brauchen Sie einen Kanalanschluss? Die Bestellung des Kanaltiefenscheins findest du im Dowloadcenter. Die Einleitung von Grundwässern (bei Grundwasserabsenkung oder Grund- oder Bodensanierung) in die städtische Kanalisation bedarf einer schriftlichen Genehmigung.

Das Anmeldeformular und weitere Infos findest du im Download Center. Achtung: Für die Ableitung von Grundwässern in die städtische Kanalisation verrechnen wir mengenabhängig Gebühren. Wird verschmutztes Trinkwasser abgeleitet, wird die Drainagegebühr erhoben. Die Gebühr wird auf der Basis der Menge des in die städtische Abwasserkanalisation abgeleiteten Grundwassers errechnet.

30,00 EUR für die Präsentation des Kanaltiefenschein, 17,00 EUR für Ausschnitte aus dem Kanaltestandwerk (Planschnitte, Lichtpausen). 5,00 EUR für ein bis zehn Einträge, 11,00 EUR für elf bis hundert Einträge, 30,00 EUR für ein bis zwei Einträge. Die Entsorgung des Abwassers geschieht in einigen Bremer Stadtteilen über die sogenannte Druckentlastung.

HANSEATER

In dem 12 Hektar großen Gelände, das von der bremischen City aus gut erreichbar ist, entsteht ein multifunktionales Quartier für Dienstleistungserbringer, Handwerker und Menschen, die an originalen Formen des Lebens interessiert sind. Das mit dem DGNB-Umweltzeichen in platin ausgezeichnete neue Gebäude wurde von den Hamburger Architekturbüros Winking und Froh Architects geplant und Ende 2015 fertig gestellt.

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Bremen - WFB

Mit der Grundsteinlegung am Mittwoch, den 27. Januar 2015, wurde der erste Schritt für die neue Unternehmenszentrale der hanseWasser GmbH mit Sitz in Bremen in Ueberseestadt getan. Für den Abwasserbeseitiger und Kreislaufwirtschaftsdienstleister, der den Neubau als neue Zentrale dauerhaft, voraussichtlich noch bis zum Hochsommer 2016, vermieten wird, baut der Bauherr DS-Bauconcept ein Bürogebäude am Rande des Hafens. hanseWasser setzt ein Zeichen als modernes Kreislaufwirtschaftsunternehmen in Bremen und in der Abwasserwirtschaft.

Daher freut es uns sehr, dass hanseWasser in ein zeitgemäßes, zukunftsfähiges Bürohaus einzieht, das die Kooperation und Mitarbeitermotivation unterstützt und auf höchste Energie- und Klimastandards setzt ", sagt Timo Poppe, Aufsichtsratsvorsitzender der hanseWasser Bremen mit dem Vorstandsvorsitzenden der swb AG, Bremen. Auf einer Nettogrundfläche von rund 5.000 m auf fünf Stockwerken werden 190 Büroräume geschaffen.

Darüber hinaus wird hanseWasser eine eigene Palette zur Aufnahme der Parkplätze erhalten. Der Entwurf des Gebäudes stammt von den Hamburger Architekturbüros Winking und Froh. Die zentralen Leitthemen des hansischen Anbieters hanseWasser wie z. B. Ã-kologie, Innovationen, Kooperationen, PublizitÃ?t und Wirtschaftsdynamik kennzeichnen den Neubau. Aufgrund der verwendeten Umwelttechniken ist das Haus mit dem Umweltlabel der Deutsche Gesellschaf t für nachhaltige Bauweisen in vergoldeter Ausführung zertifiziert.

Mehr zum Thema