Handyvertrag D2 Netz

Mobilfunkvertrag D2-Netz

Sprung zum D2-Handyvertrag: Niedrige Grundgebühr auch nach zwei Jahren? Die Mobilfunknetze von Vodafone haben kaum Schwächen - und eine große Stärke. Preislich ist die Allnet Flat mit 9,99 ?/mtl. sehr attraktiv und mit den Leistungen aktuell der günstigste Handyvertrag im D2-Netz.

Sind Sie auf der Suche nach einem speziellen D2-Handyvertrag im Vodafone Mobilfunknetz? AlleNet Flat 2000 MB (D2) Europa klar mobil.

Handyvertrag speichern

Es ist mir aufgefallen, dass ich einen ziemlich teueren Handyvertrag habe und dort mit dem Sparprogramm beginnen möchte. Es sollten folgende Bedingungen erfuellt sein: - D1- oder D2-Netz, - min. 1,5 GB Flatrate, - monatliche Kündigungsmöglichkeit, - ohne Mobiltelefon, - Telefon-Nr. Take-away, - ein zuverlässiges Unternehmen. Welche Verträge können Sie derzeit anbieten?

Es ist mir aufgefallen, dass ich einen ziemlich teueren Mobilfunkvertrag habe und dort mit dem Sparprogramm beginnen möchte. Es sollten folgende Bedingungen erfuellt sein: - D1- oder D2-Netz, - min. 1,5 GB Flatrate, - monatliche Kündigungsmöglichkeit, - ohne Mobiltelefon, - Telefon-Nr. Take-away, - ein zuverlässiges Unternehmen. Welche Verträge können Sie derzeit anbieten?

Hallo, nach vielen sehr lästigen Jahren in Netzwerken ohne LTE habe ich mich entschieden, nicht mehr ohne LTE zu sein und nur das jeweils günstigste Netzwerk zu nutzen. Daher bin ich von der Telekom auf Magentamobil Start M (Prepaid) umgestiegen. Weshalb immer die Prepaid-Tarife der Telekom eindeutig vorteilhafter sind als die Festverträge, habe ich dies auch verhältnismäßig verspätet gemerkt, weil ich immer eine Aversion gegenüber Prepaid hatte.

Da gibt es: Preis: 9,95 Euro für 4 Kalenderwochen (nicht Monat!) d.h. im Jahresverlauf bezahlt man tatsächlich 13 Kalendermonate und kommt so tatsächlich auf ca. 10,78 Euro pro Jahr. Für diejenigen, die "mehr" brauchen, gibt es den L-Tarif für 14,95 und 200 Frei-Minuten / 2 GB Datenvolumen.

zum Vergleich: Der billigste Telekom Mobilfunkvertrag kostete 19,95 Euro pro Monat bei nur 750 MB Datenvolumen! Auch hier wieder der Auftrag im Vergleich: Bei Wodafone muss man bei einem Auftrag auch schon staatlich 14,95 Euro für 1GB Datenvolumen eintragen. Wer gewillt ist, in das O2/E-Plus-Netzwerk einzusteigen oder auf LTE zu verzichten, erhält natürlich noch günstigere Konditionen.

So gibt es z. B. auch 1,5 GB Datenvolumen im O2/E-Plus LTE-Netz und eine vollständige Telefonflatrate für 7,99 EUR/ 4 Kalenderwochen als Prepaid bei Elditalk. Damit ist auch ein Mitarbeiter verhältnismäßig befriedigt, aber es gab hier bereits Fälle, in denen er kein Netz hatte. Ich habe mich nach vielen sehr lästigen Jahren in Netzwerken ohne LTE entschieden, nicht mehr ohne LTE zu sein und nur das bestmögliche Netzwerk zu nutzen.

Daher bin ich von der Telekom auf Magentamobil Start M (Prepaid) umgestiegen. Weshalb immer die Prepaid-Tarife der Telekom eindeutig vorteilhafter sind als die Festverträge, habe ich dies auch verhältnismäßig verspätet gemerkt, weil ich immer eine Aversion gegenüber Prepaid hatte. Da gibt es: Preis: 9,95 Euro für 4 Kalenderwochen (nicht Monat!) d.h. im Jahresverlauf bezahlt man tatsächlich 13 Kalendermonate und kommt so tatsächlich auf ca. 10,78 Euro pro Jahr.

Für diejenigen, die "mehr" brauchen, gibt es den L-Tarif für 14,95 und 200 Frei-Minuten / 2 GB Datenvolumen. zum Vergleich: Der billigste Telekom Mobilfunkvertrag kostete 19,95 Euro pro Monat bei nur 750 MB Datenvolumen! Auch hier wieder der Auftrag im Vergleich: Bei Wodafone muss man bei einem Auftrag auch schon staatlich 14,95 Euro für 1GB Datenvolumen eintragen.

Wer gewillt ist, in das O2/E-Plus-Netzwerk einzusteigen oder auf LTE zu verzichten, erhält natürlich noch günstigere Konditionen. So gibt es z. B. auch 1,5 GB Datenvolumen im O2/E-Plus LTE-Netz und eine vollständige Telefonflatrate für 7,99 EUR/ 4 Kalenderwochen als Prepaid bei Elditalk. Damit ist auch ein Mitarbeiter verhältnismäßig befriedigt, aber es gab hier bereits Fälle, in denen er kein Netz hatte.

Um ehrlich zu sein, hatte ich Telekom und Wodafone nicht auf meinem Bildschirm. Ein so günstiger Prepaid-Tarif war mir nicht bekannt. Um ehrlich zu sein, hatte ich Telekom und Wodafone nicht auf meinem Bildschirm. Weil ich nicht wußte, daß sie so billige Prepaid-Tarife haben. Ich bin derzeit auf der gleichen Preisliste, aber das Netz ist schlichtweg nicht mitreißend.

Ich bin derzeit auf der gleichen Preisliste, aber das Netz ist schlichtweg nicht mitreißend.

Auch interessant

Mehr zum Thema