Günstigsten Handytarife

Billigste Handytarife

Ob im Fernsehen, im Radio oder im Mobilfunkgeschäft - jeder Anbieter behauptet, die günstigsten Mobilfunktarife im Angebot zu haben. Bei der Suche nach neuen Handytarifen ist die Frage aller Fragen in der Regel: Wo finde ich günstige Handytarife? Mobilfunkanbieter: Mobilfunktarife nach Nutzungsverhalten.

Billige Handytarife: Monatliche abrufbare Option im Unternehmensvergleich

Günstiges Internetsurfen und Telephonieren ist auch ohne Vertrag möglich. Welche monatlichen kuendigen Spartarife derzeit besonders günstig sind, haben wir mit Ihnen abgeglichen und Ihnen mitgeteilt. Darüber hinaus wird der Zusagepreis von in der Regel 19,99 EUR weiter weggelassen. Da nun einige Drillisch Marken ihre Tarife und Tarife leicht geändert haben und die unangenehme automatische Datenübertragung flächendeckend abgeschaltet werden kann, gibt es wieder eine gewisse Belebung im Bereich der "Billiganbieter".

Gerade für diejenigen unter Ihnen, die weiterhin Flexibilität wünschen und daher einen Mobilfunktarif suchen, der auf monatlicher Basis kündbar ist, bietet das reine SIM-Angebot im Netzwerk von Telefónica eine günstige Variante zu langfristigen Verträgen.

Das Leistungsangebot ist im Übrigen ähnlich: Alle in der folgenden Übersicht aufgelisteten Mobilfunktarife umfassen LTE-Datenvolumen, eine Allnet- und SMS-Flatrate sowie EU-Kalorama. Jeder Provider bietet einen Änderungsbonus von mind. 10 EUR für die Rufnummernübermittlung. Klicken Sie auf "Tarifdetails", um den aktuell gültigen Tarif zu sichten.

Bei Aktionen kann der Provisionspreis teilweise ganz ausgelassen werden. Bei der monatlichen kündbaren Variante pro angefangenem Kalendermonat sind die Preisangaben gültig. Die besten Angebote sind in Fettdruck gekennzeichnet. Wenn Sie andere Provider miteinander verglichen werden möchten, nutzen Sie unseren praxisnahen SIM-only Tarifrechner. Bei einem Providerwechsel erhalten Sie eine Guthabengutschrift von 10 bis 20 EUR für die Rufnummernübertragung.

Billige Handytarife für normale Nutzer

Benötigen Sie bis zu 3 GB Datenvolumen, führen häufige Telefonate und wollen so wenig wie möglich investieren? Schauen Sie sich dann diese preiswerten Handytarife für normale Nutzer an. Der klassische Smartphone-Benutzer benötigt ein Datenvolumen von mind. 1 GB oder mehr, um Instanagram regelmässig zu benutzen, von Zeit zu Zeit Videostreams durchzuführen oder eine Anwendung für den mobilen Einsatz aufzurufen.

Auch ein normaler Nutzer ruft öfter an, weshalb eine Telefon-Flatrate empfehlenswert ist. Selbst wenn Sie Ihr Handy nicht oft benutzen und sich als Low-User bezeichnen würden, empfiehlt sich ein Tarif aus der Liste für normale Nutzer. Zusätzlich liefert Ihnen der PC-WELT Netzwerkmonitor wichtige Hinweise auf die Netzgeschwindigkeit der jeweiligen Mobilnetzbetreiber sowie auf die Netzwerkqualität und -abdeckung.

Der Netzwerkmonitor gibt Ihnen einen tagesaktuellen Einblick in die tatsächlichen Download- und Upload-Geschwindigkeiten in den jeweiligen Netzwerken sowie in die Netzwerkqualität.

Was die Download-Geschwindigkeit angeht, liegt das Unternehmen mit Abstand an der Spitze, vor Telekom und O2 auf dem dritten Rang.

Mehr zum Thema