Günstige Mobiltarife

Niedrige Mobilfunktarife

Der Kauf von Mobiltelefonen und Handytarifen ist oft billiger. Bei niedrigen Mobilfunktarifen ist es am besten, sich an den Vertragspartner in Ihrem Heimatland zu wenden. Tagesschnäppchen 16.10.2018 - Günstige Mobilfunktarife Der Kunde kann viel einsparen und auch die schnellen LTE-Anschlüsse verwenden.

Schnell, stabil, billiger - so viele von uns Handy-Nutzern wollen den Mobiltelefone. In der Tat sind viele Mobilfunktarife verlockender denn je, wir können als Kunde Kosten senken und kürzere Verbindungszeiten einhalten. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der Kommission. Mobilfunktarife von Billiganbietern sind laut Stiftungswärtest aktueller denn je.

Der Kunde kann viel einsparen und auch schnellere LTE-Verbindungen verwenden. Untersucht wurden 36 Mobilfunktarife von 13 Providern - darunter auch Tchibo Mobil, Lidl Connect und Elsass. Schön: Telefonische Flatrates sind bereits ab 7,99 EUR für vier Kalenderwochen verfügbar. Handytarife vom Discounter: Mit mehr Performance für Ihr Budget. Laut dem Bericht der Sammlung hat sich seit der vergangenen Untersuchung viel auf dem Arbeitsmarkt abspielt.

"Einige Provider haben inzwischen schnellere LTE-Datenverbindungen im Angebot, so dass Rabatte mehr für das gleiche Budget sind. Sogar wer auf gute Netzwerkverbindungen achtet, wird bei Billiganbietern fündig: Telefon-Flatrates sind ab 7,99 EUR für 28 Tage erhältlich. Für die Mobilfunktarife der Diskonter ist daher für die meisten Verbraucher der Faktor des Preises das überzeugendste Kriterium.

Das Unternehmen hat 36 Prepaid-Tarife von 13 Providern - von Tchibo bis Tchibo - geprüft. Bei Bezahlung eines gewissen Betrages - das können 5 oder 30 EUR sein - erhält der Kunde einen Gutschein mit einer Codenummer. Mit Prepaid bleibt der Kunde unabhängig: Weil der Mobilfunk immer billiger wird, kann es sich auszahlen, den Provider regelmäßig zu tauschen.

Der Kunde zahlt hier keine monatliche Gebühr. Die günstigste Rate ist 5 Cents pro Stück. So haben wir vierwöchige gebuchte Preise überprüft, die ein Datenvolumen von mind. 300 Gesprächsminuten und mehr als 500 MB haben. So bezahlen die Kundinnen und -kundinnen beispielsweise 7,99 EUR für vier Kalenderwochen und bekommen dafür eine Telefonie- und SMS-Flatrate sowie 1,5 GB Datenvolumen mit LTE.

Mehr zum Thema