Glasfasernetz Berlin

Lichtwellenleiter Berlin

Auf Wiedersehen, analoge TV- und Radiosender: Im November wechselt Berlin in die Zukunft und wird Mitglied im Medienrat der Landesmedienanstalt Berlin-Brandenburg. Ab sofort ist das Glasfasernetz von P?UR auch in Markt Indersdorf verfügbar. Mit Vodafone kommt schnelle Glasfaser nach Berlin-Köpenick. Die Berliner können davon im Moment nur träumen.

Mit bis zu 100 GBit/s: Die Colt AG baut ihr Glasfasernetz in Berlin aus.

Schon lange vor der Marktöffnung des Telekommunikationsmarktes war das Unter-nehmen in Deutschland bei Auslandsgesprächen dabei. Wir sprechen von "COLT" und das ist nicht für ein Verwandter von Samuel Colt, dem Entwickler des kleinen Revolvers, sondern für "City of London Telecom". Die Firma gehört seit über 20 Jahre zum Geldgeber "Fidelity", genauer Gründer von Fidelity hatte auch das Unternehme Colt Gründer.

Bereits sehr früh Colt hat Glasfasern aufgetragen. Colt hatte bereits 1997 in Berlin ein Glasfasernetz aufgebaut. Zu dieser Zeit waren nur wenige Menschen davon überzeugt, welche Vorzüge Glasfasern haben werden. Colt Technology Services baut nun sein Glasfasernetz Glasfaser Unternehmenskunden in Berlin aus. Colt verlagert über hundert Kilometern zusätzliche Glasfaserkabel in der Bundeshauptstadt.

Im Colt IQ Network bezeichnet Colt sein Netzwerk als Metropole Area Network (MAN). Sie vernetzt sowohl Firmen in Deutschland als auch in den wirtschaftlichen Zentren in Europa, Asien und Nordamerika â" mit einer Bandbreitennutzung von bis zu 100GBit/s. Bei diesem Bandbreitenangebot erfüllt Colt ein Bedürfnis der Unternehmungen in der Landeshauptstadt, denn mehr als jeder dritte Bürger Berlins kann das Angebot, das er an seinem Ort benötigt, nicht in Anspruch nehmen.

Rund 70 Prozentpunkte der untersuchten Betriebe benötigen eine Anbindung mit 100 MBit/s oder mehr. Das ist keine Werbemaßnahme, sondern das Resultat einer Befragung der Industrie- und Handelskammer Berlin. Auf dem Weg in die digitale Großstadt möchte Colt Berlin. Berlin wird in den nächsten Jahren eines der Städte Städte in Europa sein", heißt es bei Colt.

So wird Colt im Rahmen seiner Expansion den Hightech-Standort "Adlershof Science City" an sein Netzwerk anbinden, Berlins gröÃ?ten MarktfÃ?hrer der Medienbranche. Die Stadt Berlin war und ist immer die Brückenkopf nach Osteuropa. Die Colt wird die Linien nach Warschau, Krakau, Brünn, Prag und Dresden verbinden. Die Colt platziert die Enterprise Netzwerkinfrastruktur mit hoher Bandbreite an Verfügung und versteht sich als Pionier für ihre digitalen Veränderungen, sagt Carl Grivner, der CEO.

Colt platziert "on Demand Services" an Verfügung, die Firmen können ihr Angebot selbst anpassen, ganz nach Bedarf. Auf Wunsch des Großhandelskunden kann er einen eigenen, gesicherten Zugriff auf die Public Cloud Services aller großen Provider reservieren. Die Firma Colt gehört zur Gründungsmitgliedern der VA(T)M, die als VAM an den Anfang ging.

Dabei ist die konsistente Glasfaserentwicklung eine wesentliche Bedingung für der Einsatz von 5G-Technologien, die heute in aller Munde und im Vordergrund stehen. "Colt wird nicht am Wettlauf um 5G-Frequenzen teilnehmen, sondern Mobilfunkanbieter wie Vodafone oder Telefónica mit ihren Diensten "versorgen", und es wird auch ein lebhafter Informationsaustausch mit der Telekom stattfinden.

Colt hat eine ganz spezielle Beziehung zu Berlin, denn seit 2009 veranstaltet das Haus unterstützt die Berlinale. Heutzutage werden Kinofilme nicht mehr auf Rolle, sondern in digitaler Form (im DCP-Format) über sehr schnelles Netzwerk überspielt. Außer ide Berlin verfügt Colt in Germany über Metropolitan Area Networks in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hanover, Cologne, München and Stuttgart.

In Deutschland sind mehr als 170 Datenzentren und mehr als 6.200 Bürogebäude und Handelszentren an das Colt-Netzwerk angedockt. Private Kunden können übrigens nicht unmittelbar mit Colt einen Mietvertrag abschließen. Dabei ist es jedoch durchaus möglich, dass der eigene Nettoanbieter auf der Website von Colt zurückgreift. die Leistungen anbietet.

Auch interessant

Mehr zum Thema