Glasfaser Leipzig

Leipziger Glasfaser

Sind in Leipzig bereits Glasfasertarife verfügbar? Zeitgemäße Informations- und Telekommunikationslösungen Leipzig. Die Standortwahl ist eine der grundlegenden Entscheidungen in der Unternehmensplanung. Seltsamkeiten, Regionalmanager der Telekom im Landkreis Leipzig. Der Landkreis Leipzig will das schnelle Internet fördern.

Informationen über Freizügigkeit und FTTB

Wofür steht denn FFT? Als Obergrenze in Deutschland gilt die Zahl für die meisten der insgesamt ca. 1.000 km. Anstelle von 17 Megabit sind dann auf einmal nur noch 6 oder 2 Megabit möglich. Ähnliches gilt für den technologisch etwas anspruchsvolleren WDSL. Im Gegensatz dazu sind beim Einsatz von Glasfaser im Netz solche Auswirkungen nicht zu befürchten und darüber hinaus sind massive Erhöhungen der Datenübertragungsraten möglich.

Vorraussetzung ist jedoch der Aufbau der Glasfasernetze und damit die unmittelbare Verbindung aller Haushalten über Freizügigkeit oder FTTB. Die Abkürzung steht für "Fiber to the home", eine Erweiterungsmethode, bei der Glasfaserkabel bis ins Haus des Endverbrauchers gelegt werden. Aufgrund der direkten Verbindung können prinzipiell Download-Raten von 1000 Megabit oder mehr erreicht werden.

Die obige Abbildung veranschaulicht die Differenzen zwischen DSL und DSL sowie in der Expansionsmethode zwischen DSL und DSL und VDSL/DFTH. Seit 2011 errichtet die Telekom in vielen deutschen Metropolen die neueste Generation von Netzen mit direkter Glasfaser. Bis Ende 2018 waren bereits mehr als 30-40 Großstädte teilweise mit Glasfaser-Internet ausgestattet (nach nur 10 Großstädten). Seit 2014 expandiert auch Leipzig.

Auch in anderen Teilen der Stadt wird der Ausbau der Glasfaser in den nächsten Jahren sicherlich weiter voranschreiten. Interessierte können sich hier auf der Expansionskarte der Telekom über den momentanen Status informieren. Für den breitbandigen Ausbau sind diese ebenfalls nahezu vollständig auf Glasfaser in Verbindung mit Koaxialkabeln angewiesen. An der Spitze stehen hier die Unternehmen des Unternehmens Vitafone Cable Deutschland (bis zu 1000 MBit), on!

der P?UR (bis zu 1000 MBit) und der P?UR (bis zu 400 MBit). Sollten es Nachrichten über den Glasfaser-Ausbau der Telekom in Leipzig geben, werden wir darüber informieren. Für die Informationsübertragung sind Lichtwellenleiter bestens geeignet, da diese über lange Distanzen praktisch ohne Verluste transportiert werden können. Die DSL-Kunden müssen auch unter Optimalbedingungen mit max. 16 Megabit zufrieden sein, während die gemischte Form von DSL bereits 50-250 Megabit hat.

Fiber Internet "pure" (FTTH) dagegen schränkt den verfügbaren Datenfluss kaum ein. Die Erweiterung mit Glasfaser, Kabeln oder Glasfaserkabel oder VDSL ist in schwach besiedelten Regionen in der Regel aus ökonomischen Gesichtspunkten nicht sinnvoll. Über LTE-Funk bietet die Deutsche Telekom mit der Deutschen Telekom und der Firma Wodafone besondere DSL-Ersatzraten mit teilweise weit mehr als 50 Mbit/s an.

Mehr zum Thema