Glasfaser Internet Hamburg

LWL-Internet Hamburg

Bei der Qualität des Internetzugangs führt kein Weg an Glasfaser vorbei. Moderne Glasfaser-, Kabel- und VDSL-Netze sind jedoch die einzige Option. hat im Hamburger Stadt- und Vorstadtbereich Glasfaserkabel verlegt. Die Fertigstellung des Glasfasernetzes Ahrensburg ist schneller! Dann wird Ahrensburg eine der Städte mit der modernsten Internet-Infrastruktur in Deutschland sein!

Umfassende Erweiterungsstatus- und Verfügbarkeitsprüfung des DDSL Hamburg

Als eine der lebenswertesten Metropolen Deutschlands zählt die Hanse-Stadt Hamburg. Für die knapp 1,8 Millionen Menschen ist die flächendeckende Bereitstellung von WDSL beinahe landesweit. Mit 50-250 Megabit pro Minute ermöglichen VDSL-Verbindungen Hochgeschwindigkeits-Internet. Die Telekom hat neben einem extrem schnelles Surf-Erlebnis auch ein TV-Paket namens " " " im Angebot.

Die Internetanbindung der zukünftigen Zeit wird immer höheren Anforderungen gerecht werden müssen. Download-Raten von 50-1000 Megabit, sind aber nur mit modernsten Glasfaser-, Kabelnetzwerken und VDSL-Netzen möglich. Zu Beginn des Jahres 2018 haben wir auf der Hamburger Expansionskarte der Telekom kaum noch Plätze gefunden. In Hamburg ist die Anzahl der VDSL-Anbieter recht hoch. Lediglich die Telekom hat hier ein eigenes Netzt.

Die Zusammenarbeit mit der Telekom ermöglicht es bei Wodafone und O2, diese Dienstleistungen dem eigenen Kundschaftstamm in Hamburg zur Verfügung zu stellen. Was kosten die Kosten von SDSL? Die doppelte Flatrate mit 50 Megabit liegt derzeit in einer Größenordnung von etwa 30 bis 40 EUR. UDSL - jetzt noch besser im Internet speichern! Mit einem kurzen Abgleich unseres Online-Tarif-Checks für die Nutzung von WDSL lassen sich viele Euros pro Jahr einsparen.

Darüber hinaus bringt die Online-Bestellung wesentliche Vorzüge, wie z.B. eine Gutschrift oder kostenlose Hardware....

Grünes Licht für den Glasfaserexpansion in Hamburg und im Schwarzwald gegeben

Der Anschluss an ein zukunftssicheres Glasfasernetzwerk wird für die dt. Volkswirtschaft immer wichtiger. 1&1 Variatel ist sich dessen bewusst und forciert den deutschlandweiten Aufbau der Glasfaser-Infrastruktur mit Nachdruck. Im Gewerbegebiet im Hamburgischen und Schwarzwald können lokale Firmen nun Garantien für Bandbreite und Internet-Geschwindigkeiten von bis zu 100 GB/s genießen - über 1.000 mal so schnell wie DSL.

Der Aufbau der Glasfaser-Infrastruktur ist sowohl im Gewerbepark Stenzelring in Hamburg als auch in Müllheim im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald in vollem Gange. 1&1 Versatel hat an beiden Orten ein Konzept mit dem Ziel einer flächendeckenden Internetanbindung von Hochgeschwindigkeitsinternet für Firmen über Glasfaserverbindungen mit geringen Kosten realisiert. Vorraussetzung für die Entwicklung war, dass sich eine hinreichende Zahl von Firmen in den entsprechenden Businessparks für den Anschluss an das Glasfasernetzwerk einigte.

Obwohl die Tiefbauarbeiten für die Glasfaserkabelverlegung bereits im Gange sind, haben kurzfristige Entscheider noch die Möglichkei. "Wir sind sehr froh, dass wir innerhalb kürzester Zeit eine Vielzahl von Betrieben von unserem Leistungsangebot überzeugt haben und diese nun mit leistungsfähiger Fiberoptik-Technologie ausrüsten. Von unserer überregionalen Infrastrukturinitiative werden ab jetzt die ersten Betriebe im Hansehafen und in der Region Hohenschwarzwald profitiert und sind für den zukünftigen Bandbreitenbedarf gewappnet ", sagt Walter Denk, CEO von 1&1 Versatel.

Interessiert sich Ihr Betrieb für eine Glasfaserverbindung?

Auch interessant

Mehr zum Thema