Glasfaser Ahaus

Ahaus Glasfasergewebe

Fiber ist der schnellste Weg, um im Internet zu surfen und wird auch in Zukunft den Zugang zur digitalen Welt ermöglichen. In Ahaus-West, Alstätte, Ottenstein, Wessum und Graes Glasfaser. In Ahaus haben wir unser neues Geschäftsfeld Fiberoptik gestartet. Eine unserer Kernkompetenzen als Stadtwerke Ahaus ist die Versorgung mit Strom und Gas. Um die Verfügbarkeit zu prüfen;

Ist EWE-LWL in Ahaus verfügbar?

Fiberglasfaser

Fiber ist der kürzeste Weg ins Netz und wird auch in den kommenden Jahren den Zugriff auf die mobile Endgerätewelt ermöglichen. Egal ob Internetradio, Fernsehmedienbibliothek oder landwirtschaftliche Digitalisierung - das schnelle und schnelle Netz wird immer wichtig. Die Glasfaserverbindung macht Sie darauf gut vorbereitet. Die Preise für AH-Fasern sind nach Download- und Upload-Geschwindigkeit abgestuft und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Bei allen AH-Fasertarifen ist bereits eine Pauschale im deutschen Mobilfunknetz enthalten, ebenso wie zwei Sprechkanäle. Sind Sie an einer Glasfaserverbindung interessiert?

Glasfasern für den Bereich des Außenbereichs von Alhauser

An diesem bedeutenden Tag waren alle amtlichen Repräsentanten zugegen, die Oberbürgermeisterin Fr. Voß, die jeweilige Ortsvorsteherin Fr. Wantia (in Vertretung), Fr. WfG, Hr. Voß und Fr. Rüdes, der Hauptgeschäftsführer Hr. Laurich von condata, Fr. Steinhauser von der WfG, Hr. Hilbring und Fr. Ahauser, Hr. Hevenberger, Hr. Voß von der Ahauser, hrsg. von den Bauingenieurbüros Kerkeld und hrsg. von der Metelber sowie hrsg. von uns und unserem Hauptgeschäftsführer Herrn H. Kolkskhaus.

Endlich steuern die Bewohner im Freigelände auf eine schnellere und digitalere Zeit zu, nachdem die Gemeinde Ahaus am 24. April von Umweltministerin Christina Schulze Vogel den Finanzierungsbeschluss für die Erweiterung des Freigeländes Ahaus in einer Gesamthöhe von 13,8 MIO. ergangen ist. Wir konnten uns nach einem aufwändigen Ausschreibungs- und Antragsverfahren gegen eine Reihe von Wettbewerbern behaupten und haben nun den Auftrag für den Aufbau und die Betriebsführung der LWL-Netze im Freigelände von Ahaus gewonnen.

Zu diesem Zweck haben Hans-Georg Althoff und Karl-Heinz Siekhaus am 25. April den Kaufvertrag unterzeichnet. Dabei werden wir über einen Zeitrahmen von ca. 21 Monate 831 Hausanschlüsse installieren und 585 Kilometer Glasfaserkabel in 10 Bauphasen einbauen. Mit der Finanzierung aus den Mitteln des EAGFL sollen lokale Behörden bei der Entwicklung ländlicher Gebiete mit Glasfaser unterstützt werden, in denen noch kein Telekommunikationsdienstleister eine Bandbreite von mind. 30 Mbit/s bietet. Ziel des Projekts ist es, die ländliche Gebiete mit Hilfe von Glasfaser zu entwickeln.

In einem festgeschriebenen Prozedere gegenüber der Gemeinde Ahaus hat der Geldgeber festgelegt, dass nur so genannte Underserved Areas förderungswürdig sind. Durch die Glasfasererweiterung im Outdoor-Bereich werden die Fertigungskosten für eine Glasfaserverbindung eliminiert. So zahlt es sich aus, rasch zu sein - denn jetzt haben Sie die einzigartige Möglichkeit, einen kostengünstigen Zugang zum Glasfasernetzwerk zu haben.

Du willst einen LWL-Anschluss? Der Breitbandzugang in ländlich geprägten Gebieten wird aus dem EAGFL unterstützt.

Auch interessant

Mehr zum Thema