Gigabit Internet Anschluss

Internetverbindung über Gigabit

Gigabit-Internet ist jedoch bereits für einen relativ kleinen Prozentsatz der deutschen Haushalte verfügbar. Eine schnelle Gigabit-Verbindung ist besonders vorteilhaft beim Download großer Datenmengen aus dem Internet. Es wird gezeigt, welche Angebote es bereits für Gigabit Internet gibt & was Sie benötigen. fast Flat, noch eine weitere Festnetz-Flatrate inklusive TV-Anschluss (MagentaTV). Darf ich xFIBER ohne lokalen Wärmeanschluss kaufen?

Telekommunikations Gigabit Internet - 1 Gbit/s zum Download verfügbar

Internetsurfen mit 1000 Mbit/s - Seit Mitte 2017 stellt die Deutsche Telekom erstmalig wieder einen eigenen Gigabit-Internetanschluss für Haushaltskunden zur Verfügung. Die dazugehörige Tarifierung lautet Telekom Magenta Zuhause Giga und ist für rund 700.000 Haushalten in Deutschland verfügbar. Die meisten Internet-Nutzer träumen von der Zukunft, aber die Richtung wird gegenwärtig auf ein rasches Breitband-Internet gelegt, das in einigen Jahren voraussichtlich ein Mehrfaches der heute genutzten Geschwindigkeit erreichen wird.

Dazu legen die Internetprovider jedes Jahr Hunderte von Tausenden von Kilometern Glasfasern aus, über die in Zukunft die Übertragungsraten von 1 Gbit/s - 1000 Mbit/s - und mehr - verlagert werden sollen. Im Gegensatz dazu verfügen die meisten Anwender heute über einen DSL 6000 oder 16000-Anschluss, der maximal 6 oder 16 Mbit/s zur Verfügung stellen kann. Auch bei einer raschen 100er VDSL-Verbindung ist die 100 Mbit/s-Marke heute vorbei.

Gigabit-Internet ist jedoch bereits für einen relativ kleinen Anteil der in Deutschland lebenden Menschen verfügbar. Auf der IFA 2017 hat die Telekom den Gigabit-Anschluss erstmals öffentlich bekannt gegeben und ihn probeweise in ihr Tarifportfolio übernommen. Damit können die ersten privaten Haushalten nun den Telekom-Tarif mit 1 Gbit/s zum Download und 500 Mbit/s zum Hochladen abonnieren.

Die Telekom stellt den neu verfügbaren Gigabit-Anschluss zurzeit nur im Sondertarif Magenta Zuhause Giga zur Verfügung. Die Preise sind hoch - der Kunde bezahlt 119,95 EUR pro Tag - aber auch das Rundum-Sorglos-Paket hat viel zu bieten. Neben dem Internetzugang sind auch eine Alles-Net-Flat und der Premium-Fernseher Magenta mit dabei.

Internetverbindungen auf der Grundlage von WDSL 50 oder WDSL 100 ermöglichen zudem eine für die heutigen Anforderungen und Applikationen vollwertige Geschwindigkeit. Kabellose Internetverbindungen sorgen zudem für sehr gute Datenübertragungsraten von derzeit bis zu 500 Mbit/s. Die Telekom hat das am besten ausgestattete Telekommunikationsnetz in Deutschland und kann damit mehr als 96% aller Haushalten mit Telefon- und Internetanschluss ausstatten.

Die Telekom verfügt für die VDSL-Anschlüsse über rund 30 Medien. Die maximal vorort verfügbare DSL-Geschwindigkeit kann kostenfrei und unkompliziert im Internet auf der Website der Telekom eingesehen werden: Unser Tipp unter den DSL-Paketen der Telekom: Magenta Zuhause S stellt den Internet- und Telefonservice im Gesamtpaket mit zwei Flatrates ab 19,95 ? (regulär 34,95 ?/Monat) zur Verfügung.

Bei allen Telekom Magenta-Hausraten kommt derzeit ein deutlicher Kostenvorteil für neue Kunden zum Tragen: Ungeachtet der ausgewählten Package-Variante wird die Grundvergütung in den ersten 6 Lebensmonaten auf 19,95 EUR pro Kalendermonat gesenkt. Darüber hinaus bekommen Online-Besteller bei Magentas Zuhause S ein Startguthaben von 45 EUR. Maßnahmen im November: Als Deutschlands größtem Internet- und Telekommunikationsanbieter hat die Deutsche Telekom ein breites Angebot an Angeboten aus dem Bereich des Festnetzes und der Mobilkommunikation.

Etliche Provider haben sich auf dem dt. Markt für Breitbandangebote mit einem Internetzugang mit einer Anschlussrate von bis zu 500 Megabit pro Minute niedergelassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema