Gemeinde Odelzhausen

Stadt Odelzhausen, Gemeinde Odelzhausen

Die Gemeinde Odelzhausen ist eine Gemeinde im westlichen Dachaukreis (Landkreis Oberbayern). Willkommen im Freizeitprogramm der Gemeinden Odelzhausen, Pfaffenhofen a.d. Glonn und Sulzemoos! Der Gemeinde gehört die Geiselwies-Kapelle - und nicht der Kirchenstiftung.

Neues Kinderhaus im Landkreis Höfa - Gemeinde Odelzhausen..... Die Gemeinde Dachau, Gemeinde Odelzhausen, Odelzhausen, ist deaktiviert.

Geographie ">Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Odelzhausen ist eine Gemeinde im Westkreis Dachau (Landkreis Oberbayern). Seit dem Jahr 2017 hat sie eine eigene Administration, die bisher der Verwaltungsgemeinde Odelzhausen angehörte. Ibertshausen, Hôfa, Odelzhausen, St. Gallen, Taxi, Sittenbach. Odelzhausen war bereits im späten Spätmittelalter kein reiner Bauerndorf mehr: 1468 umfasste es bereits acht Bauernhöfe und sieben Söldner (Wirte usw.).

Odelzhausen verfügt seit 1803 über Marktrechte. Odelzhausen wurde am I. Mai 1923 in den Pfarrbezirk umbenannt. Das Jubiläumsjahr 1200 Jahre Odelzhausen wurde im Jahr 2014 abgehalten. Der vormals eigenständige Landkreis Taxa wurde am I. Apr. 1971 gegründet.

Schliesslich wurde HÖFA am I. Mei 1978 gegründet. Diese Fusion wurde am Ende des Jahres 2016 im gegenseitigen Einvernehmen aufgehoben, wobei jede Gemeinde seitdem eine eigene Administration hat.

Die Stadt Odelzhausen befindet sich an der Bundesstraße 8 Stuttgart-München. Winzenz Schweis (* 1935), Meistermaler, wohnt seit 1946 in Odelzhausen. Bauherr des Sportplatzes, des Sporthauses und der Haupttribüne in Odelzhausen, ehrenamtlicher Vorsitzender des SVO.

? Wilhelm Volkert (Ed.): Manual of Bavarian Offices, Municipalities and Courts 1799-1980. C. Namens- border and key-number changes for municipalities, districts and administrative districts from two hundred seventy-seven May 1970 to December 1982. W. Kohhammer GmH, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, p. 570. com /index_en.htm Federal Statistical Office (Ed.): Geschichtswissenschaftliches Gemeindenverzeichnis für die Deutschland Deutschland.

Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernwechsel für Kommunen, Landkreise und Landkreise vom 26. Mai 1970 bis einschließlich des 28. Dezember 1982. W. Kohlhammer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 571. Wilhelm Volkert (Hrsg.): Benutzerhandbuch der Bayern 1799-1980. C. H. Beck, München 1983, ISBN 3-406-09669-7, S. 465.

Auch interessant

Mehr zum Thema