Funk Internet Anbieter

Radio-Internet-Provider

Durch Glasfaser- und drahtlose Netzwerke zu Ihnen nach Hause. Mit Internet-Telefonie; Fernsehen über das Internet; Schnelle Uploads; Und vieles mehr.

Dabei ist die Geschwindigkeit mehr von der dahinter liegenden Verbindung als vom Radio selbst abhängig. Online-Provider im Stadtteil Linz (Stadt). Der Telefon- und Internetprovider für unbeschwertes Surfen und Telefonieren.

Internet-Festnetzanschluss for Straswalchen, Neummarkt, Köstendorf and Schleedorf

2006 haben wir den ersten unserer Produkte in das Internet und ins öffentliche Netz gebracht. Schon damals war es uns ein Anliegen, dass für uns in Bezug auf Quantität, Regionalität und einen guten Marktpreis kein Gegensatz bestehen darf. Für jede Aufgabenstellung stehen Ihnen modernste Technik und das richtige Internetprodukt zur Verfügung. Durch den drahtlosen AIR-Link können auch in ländlich geprägten Gebieten reale Breitbandgeschwindigkeiten erzielt werden.

Kein Internet-Service-Gebühr!

Lichtwellenleiter statt Radio: Götel erwirbt den in Kassel ansässigen Internet-Provider ACO

Zum Jahreswechsel hat das in Göttingen ansässige Unternehmen Götel den in Kassel ansässigen Netzbetreiber ACO-connect mit Sitz in Kassel uebernommen. Die ACO hat landesweite Kundschaft und hatte mit Hilfe der Breitband-Offensive des Bundeslandes Hessen zwischen 2009 und 2012 bundesweit drahtlose Technik für das Internet eingerichtet. In Nordhessen will Götel den Ausbau des Netzwerks forcieren und die Kundenversorgung optimieren, sagt Managing Director Silas Bittmann.

Geotel verlässt sich eindeutig auf Glasfasern. "Funkbasierte Netzwerke sind nicht mehr so zukunftssicher", sagt Bittmann. "Wir untersuchen derzeit diese Hot Spots", sagt Bittmann. Dennoch bitte ich um Verständniss, dass zunächst Diskussionen geführt werden und dass Bewilligungen einzuholen sind. Denn: "Mittelfristig wollen wir auch die Infra-struktur so erweitern, dass bis ins Innere des Hauses Glasfasern vorhanden sind", sagt Bittmann.

Eine so große Netzwerkerweiterung erfordert viel Zeit. "Auch Götel hatte dieses Geld erst im letzten Jahr. Unterstützt wird Götel seit Anfang 2017 vom Hamburgischen Investoren Ediuva Capital. Die gleiche Person aus dem Hause Adduuva, die mit Hilfe von Götel auch die Netcom-Tochter und den Breitbandanbieter OR Network, der vor allem auf Radio setzt, erwerben will.

"â??Duuva verfÃ?gt Ã?ber eine langfristig angelegte Wachstumsstrategieâ??, sagt Bittmann. Bittmann nennt den Aufbau von Götel und der Breitbandinfrastruktur in Südniedersachsen als Beispiel für den erfolgreichen Verlauf der Konzernstrategie. Bittmann sagt zu den Bestandskunden von ACO: "Zunächst einmal ist bei den Dingen alles gleich geblieben". Durch die Fusion von Götel und ACO werden Synergieeffekte erhofft.

"â??Wir sind uns dessen bewuÃ?t, dass ACO an vielen Stellen versengte ErdatmosphÃ?re hinter sich gelassen hat, daher ist es unser Bestreben, die Zufriedenheit unserer Kundinnen und kunden deutlich zu vergröÃ?ern. Laut Götel-Geschäftsführer Silas Bittmann verließ Friedeburg das Haus im beiderseitigen Einvernehmen und war nur als externe Beraterin tätig. 1998 wurde Götel mit der Gründung von Göttingen im Jahr 2000 als einer der ersten zufrieden.

Götel ist seit Anfang 2017 Teil von Adduuva Capital. Laut Angaben von Ediuva Capital, das von der Verlagsfamilie Bauern unterstützt wird, hält sie gegenwärtig Beteiligungen an 13 Firmen aus unterschiedlichen Industrien.

Auch interessant

Mehr zum Thema