Fritzbox vlan Einrichten

Einrichtung der Fritzbox vlan

Danach kann der entsprechende PC die Fritz! Falls Sie bereits Grundeinstellungen an Ihrer FRITZ!-Box vorgenommen haben, setzen Sie diese. Die Option "VLAN für Internet-Telefonie ist erforderlich" aktivieren. Richten Sie sich Ihre eigene Telefonnummer ein, wie in unserer Anleitung beschrieben.

Einrichtung der FRITZ! Box für den Glasfaser-Hausanschluss.

Einrichtung eines VLAN für das GastwLAN über FritzBox und Schalter

Hallo zusammen, es geht um das gute uralte Wohnraum und all die Gäste, die immer in meinem W-LAN herumhängen..... In der FritzBox gibt es bereits einen WLAN-Gastzugang, aber das kommt nicht in Betracht, da die Box in meinem 19"-Schrank im HWR eingeschlossen ist. Dabei ist die Hard- und Software kurz: Ich habe die genannte FritzBox 7360 auf dem VDSL-Port.

Weil ich zu Hause noch viel zu tun habe, kommt ein Zyklusel GS1910-24HP (Managed Point Switch) nach. Jetzt habe ich ein Zyklus NWA1100-N in der Kueche am Kanister eingebaut, es kann MultiSSID, VLAN und ist nur ein kleiner, kompakter, PoE-fähiger. Diese sendet nun mein eigenes und das genannte Gast-WLAN.

Aber es gibt noch keine Abgrenzung bezüglich VLAN, denn der Switcher hat natürlich nicht wenige Funktionalitäten und ich habe die ganze Lesung jetzt im mentalen Durcheinander durchgekaut. Den Gästezugang an der FritzBox über LAN-Port 4 muss ich zuerst durch den Schalter (wegen PoE) und dann über ein gemeinsames Cat-Kabel des Kabel zur Küchenzeile zum AP leiten.

Auf dem AP passen gerade diese ebenfalls markierten WLANs an, die Leitungen zu FritzBox und Switch-Stecker und bereit? Mit dem FB DHCP 192.168.168.168.168.xxx habe ich gearbeitet und das Gastkonto hat eine ganz andere IP, die man nicht ändern kann.

separate Systeme mit Fritzbox - Netzwerken

Dabei hängt es stark von den Einsatzmöglichkeiten der eingesetzten Umgebung ab. Ich stelle jedoch fest, dass AVM nicht mehr zwischen Repeatern und Access Points differenziert. Stellen Sie den Verstärker ganz unkompliziert in den "Bridge-Modus" und der Access Point ist bereit. Ein Verstärker an sich ist ein reinrassiger Signaltonverstärker ohne weitere Funktion. Daher finden sich auch reines Verstärker (AVM Verstärker 450E z.B.).

Dabei würde ich keine Verstärker, sondern GPs verwenden, da bei Verstärkern die maximal mögliche Datenübertragungsrate oft sogar halbiert wird. Dabei wird die eine Seite der Band für die Anbindung an die Source und die andere Seite für die Anbindung an das Target verwendet. Wird der Verstärker an Verstärker angeschlossen, wird die Anbindung noch schlimmer, da immer 2 Endgeräte über WLAN betrieben werden müssen (WLAN-Router + Verstärker 2) und zusätzlich die Kunden angeschlossen werden müssen.

Auch die WLAN-Performance (Durchsatz, Ausfallsicherheit, Signalleistung, Geschwindigkeitsaushandlung) der Fritz-Geräte ist nicht so gut wie die von Fritz selbst. Hängt davon ab, ob Sie auch aus einer internen Quelldatei strömen wollen, oder ob es sich dabei um ein reines Streaming über das Int. handelt.

Mehr zum Thema